Netze aus der Sicht der Materialforschung

  • H. Planck
  • C. G. Schmedt
  • M. Weiske
  • E. Müller
  • C. Wicke
  • B. J. Leibl
  • H. D. Becker
  • R. Bittner
Conference paper
Part of the Deutsche Gesellschaft für Chirurgie book series (DTGESCHIR, volume 2000)

Zusammenfassung

Die Effektivität der Netzimplantation in der Hernienchirurgie ist bereits in vielen publizierten Serien nachgewiesen. Die mit verschiedenen Grundstoffen hergestellten Implantate gehören definitionsgemäß zu den Biomaterialien und durch den direkten Kontakt zum Körpergewebe zu den kritischen Medicalprodukten. Die derzeit verfügbaren Gewirke bestehen in der Regel aus nicht resorbierbaren Materialien und sind gekennzeichnet durch eine überdimensionierte Materialmenge und mechanische Stabilität. Als Modifikation wird daher ein angepasstes Kombinationsnetz aus resorbierbarer und nicht-resorbierbarer Grundstruktur vorgestellt und erste Daten aus dem Tierversuch präsentiert. Anhand dieser Erfahrungen werden Probleme die mit einer Implantatverwendung verbunden sein können diskutiert.

Schlüsselwörter

Netze Experimentelle Daten Modifikationen 

Meshes in the Light of Material Research

Summary

The efficacy of mesh implantation has been shown in various publications. These meshes, which are constructed of different materials, are biomaterials. Because of direct contact to human tissue, they belong to the group of critical medical products. Available meshes are constructed of non-resorbable materials and are characterized by a high mechanical stability and excess alloplastic material. With respect to this, experimental data from a new mesh, with a combination of resorbable and non-resorbable material, are presented. In the light of these experiences, general problems of mesh implantation are discussed.

Key words

Mesh Experimental New modifications 

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2000

Authors and Affiliations

  • H. Planck
    • 1
  • C. G. Schmedt
    • 1
  • M. Weiske
    • 1
  • E. Müller
    • 1
  • C. Wicke
    • 1
  • B. J. Leibl
    • 1
  • H. D. Becker
    • 1
  • R. Bittner
    • 1
  1. 1.Deutsches Zentrum für Biomaterialien und OrganersatzStuttgart-TübingenDeutschland

Personalised recommendations