Advertisement

Zukünftige Strukturen und Management im Krankenhaus

  • F. Knieps
Part of the Deutsche Gesellschaft für Chirurgie book series (DTGESCHIR, volume 2000)

Zusammenfassung

Die Gesundheitsreform 2000 hat die Rahmenbedingungen für ene evidenzbasierende und gesicherte statinäre Versorgung deutlich verbessert. Im Rahmen der mit weitem Flexibilisierungsspielräumen ausgestatteten Regelungen für neue Versorgungsformen bieten sich auch Krankenhäusern erhebliche Chancen. In der stationären Versorgung lässt sich auf allen Ebenen sehr viel tun, um die Effektivität und die Effizienz der Versorgung zu verbessern. Die Krankenkassen werden die durchgreifende Modernisierung dieses Sektors und die Verzahnung mit vor- und nachgelagerten Sektoren einfordern und über neue Vertragstypen schrittweise in die Praxis umsetzen.

Schlüsselwörter

Gesundheitsreform 2000 Flexibilisierung integrierte Versorgung DRGs 

Future Structures and Managements in Hospitals

Summary

The Health Reform of 2000 has clearly improved the limit conditions for an evidence-based in-patient care system with security of supply. In the context of the rulings on new forms of care incorporating broad and flexible space for variation there are new and substantial chances are also offered to hospitals. At all levels of in-patient care a great deal can be done to improve both efficacy and efficiency of care. The health insurance companies will expect to implement the promised thorough-going modernization of this sector and its connection with the sectors that come before and after it, and will put all this into practice step by step by way of new types of contracts.

Key words

Health reform 2000 Increased flexibility Integrated care 

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2000

Authors and Affiliations

  • F. Knieps
    • 1
  1. 1.AOK-BundesverbandBonnDeutschland

Personalised recommendations