Advertisement

Spielt die Art der Rezidivprophylaxe für die Schilddrüsenmorphologie nach erfolgter Schilddrüsenresektion eine entscheidende Rolle? Eine prospektive, sonografisch kontrollierte Studie

  • P. Harrer
  • L. Barbera
  • V. Zumtobel
Conference paper
Part of the Deutsche Gesellschaft für Chirurgie book series (DTGESCHIR, volume 2000)

Zusammenfassung

Über einen Zeitraum von 5 Jahren wurden 74 Patienten nach erfolgter Schilddrüsenteilresektion nachuntersucht. Zur Rezidivprophylaxe erhielt eine Gruppe (n = 37) 100 µg l-Thyroxin tgl., während die zweite Gruppe (n = 37) eine Kombination aus 100 μg l-Thyroxin und 100 μg Jodid bekam. Nach sechs Monaten wurde die Rezidivprophylaxe in beiden Gruppen mit 200 μg Jodid fortgesetzt. In der Gruppe, die bereits in der frühpostop. Phase Jodid erhalten hatte, konnten sonographisch weniger fokale Parenchymveränderungen nachgewiesen werden (21.6% vs. 32.4%) bzw. war eine Volumenreduktion des Restgewebes von durchschnittlich 11.6 ml (3 Mon. postop.) auf 9.8 ml (60 Mon. postop.) zu finden, so dass sich ein deutlich positiver Effekt des Jodids, früh postop. verabreicht, auf die Gewebeintegrität des Restparenchyms zeigen ließ.

Key words

Rezidivprophylaxe Jodid Schilddrüsensonografie 

Does Medication to Prevent Recurrent Goiter Play an Important Role for Tissue Morphology After Surgery? Prospective, Sonographic Study

Summary

Seventy four patients were followed up for 5 years after thyroid resection. To prevent recurrent goiter, one group (n = 37) received 100 μg l-thyroxine daily, whereas the second group (n = 37) were treated with a combination of 100 μg l-thyroxine and 100 μg iodide per day. After 6 months, the prophylaxis was continued with 200 μg iodide in both groups. In the group that received iodide in the early postoperative phase, less focal lesions of the tissue (which were left), were sonographically seen (21.6% vs 32.4%), and the average thyroid volume was reduced from 11.6 ml (3 months postoperatively) to 9.8 ml (60 months postoperatively). Thus, a high positive effect of the iodide given early postoperatively, on the integrity of the thyroid tissue after surgery, was noted.

Key words

Prophylaxis of recurrent goiter Iodide thyroid sonography 

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2000

Authors and Affiliations

  • P. Harrer
    • 1
  • L. Barbera
    • 1
  • V. Zumtobel
    • 1
  1. 1.Chirurgische Klinik am St. Josef-HospitalRuhr-Universität BochumBochumDeutschland

Personalised recommendations