Beurteilung der Beeinflussung der Bauchwandintegrität nach abdominalchirurgischen Eingriffen mittels 3-D-Stereographie — was bringt die Laparoskopie?

  • M. Stumpf
  • U. Klinge
  • D. Schubert
  • V. Schumpelick
Conference paper
Part of the Deutsche Gesellschaft für Chirurgie book series (DTGESCHIR, volume 2000)

Summary

Different surgical approaches were compared, regarding their influence on abdominal wall mobility, using three-dimensional stereography. Three-dimensional stereography is a noninvasive optical method of measuring surface areas. Different parameters like radius and curvature are calculated. We compared patients after laparoscopic and open surgery. Each group consists of 30 patients. We found better results concerning radius and curvature after laparoscopy, compared with open surgical procedures. The method allows detection of functional disturbances of the abdominal wall. Our results show a better postoperative restitution of the abdominal wall mobility compared with open surgical approaches.

Schlüsselwörter

3-D-Stereographie Bauchdeckenmobilität Laparoskopie 

Assessment of Surgical Trauma After Abdominal Operations with Three-Dimensional Stereography — Advantages for Laparoscopy?

Zusammenfassung

Mit Hilfe der 3-D-Stereographie werden verschiedene chirurgische Zugangswege im Hinblick auf ihre postoperative Beeinflussung der Bauchdeckenmobilität untersucht. Die 3-D-Stereographie ist eine nichtinvasive optische Methode zur Oberflächenerfassung mit der verschiedene Vergleichsparameter wie Radius und Krümmung berechnet werden können. Jeweils 30 Patienten nach laparoskopischen und konventionellen Eingriffen wurden miteinander verglichen. Eine deutlich raschere Normalisierung der Bauchdeckenbeweglichkeit in der Gruppe der laparoskopisch operierten Patienten wurde gesehen. Durch die 3D-Stereographie besteht die Möglichkeit funktionelle Störungen der Bauchdeckenbeweglichkeit zu objektivieren. Unsere Ergebnisse zeigen Vorteile der Laparoskopie im Hinblick auf die Erhaltung der Integrität der Bauchdecken gegenüber der stärker traumatisierenden konventionellen Laparotomie.

Key words

Three-dimensional stereography Abdominal wall mobility Laparoscopy 

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2000

Authors and Affiliations

  • M. Stumpf
    • 1
  • U. Klinge
    • 1
  • D. Schubert
    • 1
  • V. Schumpelick
    • 1
  1. 1.Klinik und Poliklinik für ChirurgieUniversitätsklinikum, RWTH AachenAachenDeutchland

Personalised recommendations