Advertisement

Eine Fallstudie: Grenzen der Medizin

Chapter
  • 62 Downloads

Zusammenfassung

Die Beurteilung der Grenzen der Medizin gilt als eine wichtige Aufgabe der Technikfolgenabschätzung. Dabei geht es nicht nur um die Evaluierung neuer medizinrelevanter Techniken, z.B. der Gentherapie, sondern ebenso dringend um Gesundheitsökonomik: Welche Medizin und wieviel Medizin sind mit den ökonomischen Rahmenbedingungen verträglich? Wer trägt die Verantwortung für die sich abzeichnenden Verteilungszwänge in der Medizin? Wie soll sich der Gesetzgeber verhalten, wenn in absehbarer Zeit im Gesundheitssystem die Mittel nicht mehr verfügbar sein werden, um eine Versorgung im bisherigen Umfang zu gewährleisten? Wie läßt sich der öffentliche Schock abmildern, den eine stringente Rationierung im Gesundheitswesen auslösen wird?

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Arking, R. (1991) Biology of Aging. Prentice Hall, Old Tappan, NJGoogle Scholar
  2. DiGiovanna, A.G. (1994) Human Aging: Biological Perspectives. McGrawHill, New YorkGoogle Scholar
  3. Duke, R.C., Ojcius, D.M., Ding, E., Young, J. (1997) Die Apoptose-Regeln und Fehler beim Zellselbstmord. In: Spektrum der Wissenschaft, Februar 1997, S. 26–35Google Scholar
  4. Häfner, H. (Hrsg) (1999) Gesundheit - unser höchstes Gut? Schriften der Mathematisch-naturwissenschaftlichen Klasse der Heidelberger Akademie der Wissenschaften, Nr. 4. Springer, HeidelbergGoogle Scholar
  5. Kaiser, G., Siegrist, J., Rosenfeld, E., Wetzel-Vandai, K. (Hrsg.) (1996) Die Zukunft der Medizin Neue Wege zur Gesundheit. Campus, Frankfurt/M.Google Scholar
  6. Mohr, H. (1997) Biologische Grenzen der Medizin. In: Nova Acta Leopoldina NF 76, Nr. 303, S. 227236Google Scholar
  7. Murauer, M. (1996) Lebensverlängerung und Euthanasie. In: Aufklärung und Kritik 2, S. 6880Google Scholar
  8. Pichlmayr, R. (1996) Leitlinie zum Umfang und zur Begrenzung der ärztlichen Behandlungspflicht in der Chirurgie. In: Mitt. Dt. Gesellsch. Chirurgie 5, S. 363–371Google Scholar
  9. Schaefer, H. (1996) Süssmilchs göttliche Ordnung der Natur oder: wie lange lebt der Mensch? Rothe, PassauGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1999

Authors and Affiliations

  1. 1.Universität FreiburgFreiburg

Personalised recommendations