Advertisement

Einleitung

Chapter
  • 223 Downloads
Part of the Springer-Lehrbuch book series (SLB)

Zusammenfassung

Die grundlegenden Merkmale der Volkswirtschaft sind Märkte, auf denen durch Angebot und Nachfrage sowohl die Mengen als auch die Preise der gehandelten Güter i.w.S. bestimmt. werden (Abbildung 1). Dies gilt sowohl in einzelwirtschaftlicher wie in gesamtwirtschaftlicher Sicht. Ist das Untersuchungsziel jedoch die Volkswirtschaft als ganze, so sind einige Besonderheiten zu beachten.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur zur Einleitung sowie Lehrbuchtexte zur makroökonomischen Theorie und Politik

  1. Burda, M./ Wyplosz, C. (1993): Makroökonomik-Eine europäische Perspektive. München 1994.Google Scholar
  2. Cassel, D./Thieme, H. J. (1992): Stabilitätspolitik. In: Vahlens Kompendium der Wirtschaftstheorie und Wirtschaftspolitik. Bd. 2. 5. Aufl. München, 303–368.Google Scholar
  3. Chick, V. (1983): Macroeconomics after Keynes. Oxford.Google Scholar
  4. Claassen, E. M. (1980): Grundlagen der makroökonomischen Theorie. München.Google Scholar
  5. Davidson, P. (1994): Post Keynesian Macroeconomic Theory. Aldershot.Google Scholar
  6. Dombusch, R./Fischer, S. (1995): Makroökonomik. 6. Aufl. München/Wien.Google Scholar
  7. Felderer, B./Homburg, S. (1994): Makroökonomik und neue Makroökonomik. 6. Aufl. Berlin u.a.Google Scholar
  8. Fuhrmann, W. (1986): Geld und Kredit-Prinzipien monetärer Makroäkonomie. München/Wien.Google Scholar
  9. Greenwald, B./Stiglitz, J. E. (1988): Examining Alternative Macroeconomic Theories. Brookings Papers on Economic Activity, 207–260.Google Scholar
  10. Hahn, F. H. (1982): Reflections on the Invisible Hand. Lloyds Bank Review, Nr. 144, April, 1–21Google Scholar
  11. Keynes, J. M. (1936): Allgemeine Theorie der Beschäftigung, des Zinses und des Geldes. Berlin.Google Scholar
  12. Kromphardt, J. (1987): Arbeitslosigkeit und Inflation. Gättingen.Google Scholar
  13. Landmann, O. (1981): Keynes in der heutigen Wirtschaftstheorie. In: Bombach u.a., Hg.: Der Keynesianismus I-Theorie und Praxis keynesianischer Wirtschaftspolitik. 2. Aufl. Berlin u.a., 135–210.Google Scholar
  14. Mankiw, N. G. (1998): Makroäkonomik. 3. Aufl. Wiesbaden.Google Scholar
  15. Paulsen, A. (1958): Neue Wirtschaftslehre. 4. Aufl. Berlin.Google Scholar
  16. Siebke, J./Thieme, H.-J. (1992): Einkommen, Beschäftigung, Preisniveau. In: Vahlens Kompendium der Wirtschaftstheorie und Wirtschaftspolitik. Bd. 1. 5. Aufl. München, 87–174.Google Scholar
  17. Tichy, G. (1995): Konjunkturpolitik-Quantitative Atabilisierungspolitik bei Unsicherheit. 3. Aufl. Berlin u.a.Google Scholar
  18. Tomann, H. (1997): Stabilitätspolitik. Berlin u.a.CrossRefGoogle Scholar
  19. Wagner, H. (1998): Stabilitätspolitik ven. 5. Aufl. München.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1999

Authors and Affiliations

  1. 1.Lehrstuhl für Wirtschaftspolitik (520 a) Schloß, Mittelhof-OstUniversität HohenheimStuttgartGermany

Personalised recommendations