Advertisement

Abbildungen in und zwischen Datenmodellen

  • Stefan M. Lang
  • Peter C. Lockemann

Zusammenfassung

In den einführenden Betrachtungen dieses Buches hatten wir motiviert, dafi Datenbanken in einer vernetzten Welt ein wesentliches Mittel der Kooperation darstellen. Gemeinsam genutzte Datenbestände sollten für die Kopplung der kooperierenden Nutzer sorgen. Je nach Kopplung stellen sich die Gemeinsamkeiten unterschiedlich dar, was Struktur und Umfang der Datenbasen angeht. Man sagt auch, daß die kooperierenden Nutzer unterschiedliche Sichten auf die Datenbasen haben. Wir wollen im folgenden zunächst an Beispielen herausarbeiten, welche Probleme sich hierbei stellen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Das Thema der Abbildung von Datenbestanden innerhalb und zwischen Datenbestanden ist bisher fast ausschlieBlich in der wissenschaftlichen SpeziaHiteratur anzutreffen, in Lehrbucher hat es noch kaum Eingang gefunden. Daher wird die Thematik auch kaum im Gesamtzusammenhang betrachtet, es dominieren Einzelaspekte. Fur einzelne Abbildungsverfahren haben wir uns vor aHem an folgenden Stellen orientiert: [YB77] zu Abschnitt 10.2, [DB78], [BS81], [Cod90] zu Abschnitt 10.3.1, [Sch93] zu Abschnitt 10.3.5, [TL82] zu den Abschnitten 10.4.1 und 10.4.2, [TL931.zu] Abschnitt 10.4.5 und [MYK+93] zu Abschnitt 10.4.6. Einige allgemeine Uberlegungen zur Thematik finden sich auch in [Vet86].Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1995

Authors and Affiliations

  • Stefan M. Lang
    • 1
  • Peter C. Lockemann
    • 1
  1. 1.Institut für Programmstrukturen und DatenorganisationUniversität KarlsruheKarlsruhe

Personalised recommendations