Eingriffe an der Hüfte

  • Jörg Jerosch
  • Willi Attmanspacher

Zusammenfassung

Indikation: Konservativ nicht reponierbare Hüftluxationen bei Kindern von 1–3 Jahren, einseitige Hüftluxation auch bei älteren Kindern. Häufig ist sekundär eine Beckenosteotomie und/oder eine intertrochantäre Derotations- und Varisationsosteotomie notwendig. Manchmal müssen einige Eingriffe gleichzeitig durchgeführt werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2000

Authors and Affiliations

  • Jörg Jerosch
    • 1
  • Willi Attmanspacher
    • 2
  1. 1.Johanna-Etienne-KrankenhausKlinik für Orthopädie und Orthopädische ChirurgieNeussGermany
  2. 2.Klinik für UnfallchirurgieKlinikum NürnbergNürnbergGermany

Personalised recommendations