Advertisement

MetaWeb: Fachkonzeptionelle Spezifikation WWW-basierter Informationssysteme

  • Jörg Becker
  • Christian Brelage
  • Michael Thygs
  • Karsten Klose
Conference paper

Zusammenfassung

WWW-basierte Informationssysteme werden in Unternehmen zu unterschiedlichsten Zwecken eingesetzt und finden zunehmende Verbreitung. Sowohl die hohe Flexibilität, als auch die Möglichkeit Navigationsstrukturen frei zu gestalten, machen diese Systeme zu einem wertvollen Werkzeug bei der Verwaltung und Nutzung semistrukturierter Daten. Aus Sicht der Wirtschaftsinformatik fehlt es jedoch an geeigneten Methoden zur fachkonzeptionellen Spezifikation WWW-basierter Informationssysteme, die deren Besonderheiten Rechnung tragen. Der Aufbau plausibler und akzeptierter Navigationsstrukturen ist von groβer Bedeutung für die Akzeptanz und eine effiziente Nutzung des Systems. Die fachkonzeptionelle Spezifikation eines WWW-basierten Informationssystems kann mit Hilfe der Modellierungstechnik MetaWeb durchgeführt werden, die mit Hilfe einer etablierten Methodik zur Entwicklung von Modellierungstechniken konstruiert wird.

Schlüsselworte

WWW-basierte Informationssysteme Modellierung MetaWeb Semantic Web Content Management Fachkonzeptionelle Spezifikation Modellierungsmethode 

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. [Bec+01]
    Becker, J.; Knackstedt, R.; Holten, R.; Hansmann, H.; Neumann, S.: Konstruktion von Methodiken: Vorschläge für eine begriffliche Grundlegung und domänenspezifische Anwendungsbeispiele. In: Becker, J. et al. (Hrsg.) Arbeitsberichte des Institutes für Wirtschaftsinformatik Nr. 77, 2001.Google Scholar
  2. [Bec+95]
    Becker, J.; Rosemann, M.; Schütte, R.: Grundsätze ordnungsmäßiger Modellierung. In: Wirtschaftsinformatik 37, 1995, S. 435–445.Google Scholar
  3. [BeLa03]
    Benn, W.; Langer, O.: Semistrukturierte Datenmodelle und XML. In: Rahm, E.; Vossen, G. (Hrsg.) Web & Datenbanken: Konzepte, Architekturen, Anwendungen. dpunkt-Verlag, Heidelberg, 2003, S.°3–31.Google Scholar
  4. [Ber+01]
    Berners-Lee, T. J.; Hendler, J.; Lassila, O.: The Semantic Web. http://www.sciam.com/article.cfm?articleID=00048144-10D2-1C70-84A9809EC588EF21, 2001, Abruf am 2002-12-20.Google Scholar
  5. [BeSc96]
    Becker, J.; Schütte, R.: Handelsinformationssysteme. Landsberg/Lech 1996.Google Scholar
  6. [BiNu96]
    Bichler, M.; Nusser, S.: Modular Design of Complex Web-Applications with W3DT. Proceedings Workshop on Enabling Technology: Infrastructure for Colloborative Enterprises 5, 1996, S. 328–333.Google Scholar
  7. [Bos+98]
    Bos, B. et al.: Style Sheets Level 2 Spezification. http://www.w3.org/TR/REC-CSS2/, 1998, Abruf am 2002-12-11.Google Scholar
  8. [Can+01]
    Candan, K. S.; Liu, H.; Suvarna, R.: Resource description framework: metadata and its applications. ACM SIGKDD Explorations Newsletter 3, 2001: S. 6–19.CrossRefGoogle Scholar
  9. [Cer+00]
    Ceri, S.; Fraternali, P.; Paraboschi, S.: Web Modeling Language (WebML): a modeling language for designing Web sites. Proceedings of the 9th International World Wide Web Conference, 2000, S. 137-157.Google Scholar
  10. [Chen76]
    Chen, P. P. S.: The Entitiy Relationship Model — Towards a unified View of Data. ACM Transactions on Database Systems 1, 1976, S. 9–36.CrossRefGoogle Scholar
  11. [Cod+93]
    Codd, E.F.; Codd, S.B.; Salley, C.T.: Providing OLAP to User-Analysts:An IT Mandate. White Paper. E.F. Codd Associates. 1993. http://www.uni-tuebingen.de/wi/forschung/Arbeitsberichte(3)/ab_wi 16.ok/ab_wi 16.pdf. Abruf vom 06.02.2003.Google Scholar
  12. [Ehle03]
    Ehlers, L. H.: Fachkonzeptionelle Spezifikation von Content Management Anwendungen. Dissertation, Universität Münster, 2003.Google Scholar
  13. [FeSi01]
    Ferstl, O.; Sinz, E.: Grundlagen der Wirtschaftsinformatik. Band 1. Oldenbourg-Verlag, München, Wien 2001.Google Scholar
  14. [Gar+93]
    Garzotto, F.; Paolini, P.; Schwabe, D.: HDM — A model-based approach to hypertext application design. ACM Transactions of Information Systems 11, S. 1-26.Google Scholar
  15. [HaSc90]
    Halasz, F.; Schwartz, M.: The Dexter Hypertext Reference Model. Proceedings of the Hypertext Workshop, National Institute of Standards (NIST) Special Publication, 1990, S. 95-133.Google Scholar
  16. [Holt01]
    Holten, R.: The MetaMIS Approach for the Specification of Management Views on Business Processes. In: Becker, J. et al. (Hrsg.) Arbeitsberichte des Institutes für Wirschaftsinformatik Nr. 84, 2001.Google Scholar
  17. [Holt99]
    Holten, R.: Entwicklung von Führungsinformationssystemen: Ein methodenorientierter Ansatz. Dissertation, Universität Münster, 1999.Google Scholar
  18. [Isa+95]
    Isakowitz, T.; Stohr, E.; Balasubramanian P.: RMM: a methodology for structured hypermedia design. Communications of the ACM 38, 1995, S. 34–44.CrossRefGoogle Scholar
  19. [KaLo73]
    Kamlah, W.; Lorenzen, P.: Logische Propädeutik. Mannheim, 1973.Google Scholar
  20. [Krcm03]
    Krcmar, H.: Informationsmanagement. Springer-Verlag, Berlin et. al. 2003.Google Scholar
  21. [LaSw99]
    Lassila, O; Swick, R. R.: Resource Description Framework (RDF) Model and Syntax Specification. http://www.w3.org/TR/1999/REC-rdf-syntax-19990222/, 1999, Abruf am 2003-01-12.Google Scholar
  22. [Lehm99]
    Lehmann, F. R.: Normsprache. http://www.gi-ev.de/informatik/lexikon/inf-lex-normsprache.shtml, 1999, Abruf am 2003-02-10.Google Scholar
  23. [Meri+03]
    Merialdo, P.; Atzeni, P.; Giansalvatore, M.: Design and Development of dataintensive web sites: The Araneus approach. ACM Transactions on Internet Technology (TOIT) 3, 2003, S. 49–92.CrossRefGoogle Scholar
  24. [Sch+96]
    Schwabe, D.; Rossi, G.; Barbosa, S. D. J.: Systematic hypermedia application design with OOHDM. Proceedings of the 7th ACM Conference on Hypertext 7, 1996, S. 116–128.CrossRefGoogle Scholar
  25. [Sche98]
    Scheer, A.-W.: Wirtschaftsinformatik: Referenzmodelle für industrielle Geschäftsprozesse, Berlin u. a., 1998.Google Scholar
  26. [Seib01]
    Seibt, D.: Anwendungssystem. In: Mertens, P. et al. (Hrsg.) Lexikon der Wirtschaftsinformatik. Springer-Verlag, Berlin et. al. 2001.Google Scholar
  27. [Smi+02]
    Smith, M. K.; McGuiness, D.; Volz, R.; Welty, C.: Web Ontology Language (OWL) Guide Version 1.0. http://www.w3.org/TR/owl-guide/, 2002, Abruf am 2002-12-16.Google Scholar
  28. [Strah96]
    Strahringer, S.: Metamodellierung als Instrument des Methodenvergleichs: Eine Evaluierung am Beispiel objektorientierter Analysemethoden. Dissertation, TH Darmstadt, 1996.Google Scholar
  29. [Teub99]
    Teubner, A.: Organisations-und Informationssystemgestaltung. Theoretische Grundlagen und integrierte Methoden, Dissertation, Universität Münster, 1997.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2003

Authors and Affiliations

  • Jörg Becker
    • 1
  • Christian Brelage
    • 1
  • Michael Thygs
    • 1
  • Karsten Klose
    • 1
  1. 1.Westfälische Wilhelms-Universität MünsterDeutschland

Personalised recommendations