Advertisement

Koronaranomalien

  • P. Buser
  • S. Osswald
  • M. Pfisterer
  • H.-R. Zerkowski
  • W. Brett
  • H.-H. Osterhues
Part of the Empfehlungen zur Patienteninformation book series (PATIENTEN)

Zusammenfassung

Die Herzkranzgefäße (Koronararterien auch Koro-narien) sind für die Blutversorgung des Herzmus-kels verantwortlich. Sie entspringen am Abgang der Hauptschlagader (Aorta), welche das sauer-stoffreiche Blut führt. Bei gestörter Versorgung ist die Pumpfunktion des Herzens eingeschränkt. Bei teilweiser oder vollständiger Unterbrechung eines Kranzgefäßes entsteht ein Herzinfarkt. Es gibt eine rechte und eine linke Koronararterie, die sich nach dem Abgang aus der Aorta jeweils noch weiter ver-zweigen. Die linke Koronararterie versorgt die größere Muskelmasse der linken Herzkammer, die rechte Koronararterie versorgt vor allem die rechte und die unteren Wandanteile der linken Kammer.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2003

Authors and Affiliations

  • P. Buser
    • 1
  • S. Osswald
    • 1
  • M. Pfisterer
    • 1
  • H.-R. Zerkowski
    • 2
  • W. Brett
    • 2
  • H.-H. Osterhues
    • 3
  1. 1.Abteilung KardiologieUniversitätsklinikenBaselSchweiz
  2. 2.Universitätsklinik für Herz- und Thoraxchirurgie KantonsspitalBaselSchweiz
  3. 3.Klinik für Innere MedizinKreiskrankenhaus LörrachLörrachDeutschland

Personalised recommendations