Advertisement

Chemometrik pp 365-391 | Cite as

Qualitätssicherung

Chapter
  • 255 Downloads

Zusammenfassung

Die Analytische Chemie ist seit jeher ein wichtiges Instrument der Qualitätskontrolle und Qualitätssicherung in vielen wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Bereichen. Diese Funktion hat sich mit der Globalisierung internationaler Märkte noch verstärkt und dazu geführt, dass die Analytische Chemie selbst stärker Prinzipien der Qualitätssicherung anzuwenden hat. Analysenlabors der chemischen Industrie und analytische Routinelaboratorien haben entsprechende Regelwerke, Normen und Prinzipien akzeptiert und umfassend eingeführt. Diese basieren zum großen Teil auf objektiven, statistisch begründeten Verfahren.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    DIN 55350, Teil 11 (1987) Begriffe der Qualitätssicherung und Statistik. Grundbegriffe der Qualitätssicherung. Mai 1987Google Scholar
  2. 2.
    Becker R, Plaut H, Runge I (1927) Anwendungen der mathematischen Statistik auf Probleme der Massenfabrikation. Springer, BerlinGoogle Scholar
  3. 3.
    Crosby PB (1979) Quality is Free. McGraw-Hill, New YorkGoogle Scholar
  4. 4.
    Deming WE (1986) Out of Crisis. MIT Press, CambridgeGoogle Scholar
  5. 5.
    Timischl W (1995) Qualitätssicherung: Statistische Methoden. Hanser, MünchenGoogle Scholar
  6. 6.
    Danzer K (1998) Prinzipien der Qualitätssicherung in der Analytischen Chemie. Vorlesungsskripte. FSU JenaGoogle Scholar
  7. 7.
    DIN ISO 9000 (1990) Qualitätsmanagement- und Qualitätssicherungsnormen. Leitfaden zur Auswahl und Anwendung. Mai 1990Google Scholar
  8. 8.
    DIN ISO 9001 (1990) Qualitätssicherungssysteme. Modell zur Darlegung der Qualitätssicherung in Design/Entwicklung, Produktion, Montage und Kundendienst, Mai 1990Google Scholar
  9. 9.
    DIN ISO 9002 (1990) Qualitätssicherungssysteme. Modell zur Darlegung der Qualitätssicherung in Produktion und Montage. Mai 1990Google Scholar
  10. 10.
    DIN ISO 9003 (1990) Qualitätssicherungssysteme. Modell zur Darlegung der Qualitätssicherung bei der Endprüfung. Mai 1990Google Scholar
  11. 11.
    DIN ISO 9004 (1990) Qualitätsmanagement und Elemente eines Qualitätssicherungssystems - Leitfaden. Mai 1990Google Scholar
  12. 12.
    DIN EN 45001 (1990) Allgemeine Kriterien zum Betreiben von Prüflaboratorien. Mai 1990Google Scholar
  13. 13.
    DIN EN 45002 (1990) Allgemeine Kriterien zum Begutachten von Prüflaboratorien. Mai 1990Google Scholar
  14. 14.
    DIN EN 45003 (1990) Allgemeine Kriterien für Stellen, die Prüflaboratorien akkreditieren. Mai 1990Google Scholar
  15. 15.
    DIN EN 45004 (1993) Allgemeine Kriterien für den Betrieb von Stellen, die Inspektionen durchführen. 1993Google Scholar
  16. 16.
    DIN EN 45011 (1990) Allgemeine Kriterien für Stellen, die Produkte zertifizieren. Mai 1990Google Scholar
  17. 17.
    DIN EN 45012 (1990) Allgemeine Kriterien für Stellen, die Qualitätssicherungssysteme zertifizieren. Mai 1990Google Scholar
  18. 18.
    DIN EN 45013 (1990) Allgemeine Kriterien für Stellen, die Personal zertifizieren. Mai 1990Google Scholar
  19. 19.
    DIN EN 45014 (1990) Allgemeine Kriterien für Konformitätserklärungen von Anbietern. Mai 1990Google Scholar
  20. 20.
    ISO Guide 25: General requirements for the technical competence of testing laboratories. GenfGoogle Scholar
  21. 21.
    ISO Guide 38: General requirements for the acceptance of testing laboratories. GenfGoogle Scholar
  22. 22.
    ISO Guide 43: Development and Operation of laboratory proficiency testing. GenfGoogle Scholar
  23. 23.
    ISO Guide 45: Guidelines for the presentation of test results. GenfGoogle Scholar
  24. 24.
    ISO Guide 49: Guidelines for development of a Quality Manual for a testing laboratory. GenfGoogle Scholar
  25. 25.
    Neitzel V, Middeke K (1994) Praktische Qualitätssicherung in der Analytik. Ein Leitfaden. VCH, Weinheim New York BaselGoogle Scholar
  26. 26.
    Funk W, Dammann V, Donnevert G (1992) Qualitätssicherung in der Analytischen Chemie. VCH, Weinheim New York BaselGoogle Scholar
  27. 27.
    Christ GA, Harston SJ, Hembeck HW (1992) GLP. Handbuch für den Praktiker. GIT Verlag, DarmstadtGoogle Scholar
  28. 28.
    Günzler H (Hrsg) (1994) Akkreditierung und Qualitätssicherung in der Analytischen Chemie. Springer, Berlin Heidelberg New YorkGoogle Scholar
  29. 29.
    Wünsch G (1994) J Prakt Chem 336: 319CrossRefGoogle Scholar
  30. 30.
    Wildner H, Wünsch G (1997) J Prakt Chem 339: 107CrossRefGoogle Scholar
  31. 31.
    Wegscheider W (1994) Validierung analytischer Verfahren. In: [28], S 123Google Scholar
  32. 32.
    Danzer K (1994) Die Bedeutung der Statistik für die Qualitätssicherung. In: [28] 71Google Scholar
  33. 33.
    Graf U, Henning HJ, Stange K, Wilrich PT (1987) Formeln und Tabellen der angewandten mathematischen Statistik. Springer, Berlin Heidelberg New YorkGoogle Scholar
  34. 34.
    Sachs L (1992) Angewandte Statistik. Springer, Berlin Heidelberg New YorkGoogle Scholar
  35. 35.
    Doerffel K (1990) Statistik in der analytischen Chemie. Deutscher Verlag für Grundstoffindustrie, LeipzigGoogle Scholar
  36. 36.
    Thompson M, Malik KM, Howarth RJ (1998) Anal Communic 35: 205CrossRefGoogle Scholar
  37. 37.
    Horwitz W, IUPAC, Analytical Chemistry Division, Committee V.1, General Aspects of Analytical Chemistry (1994) Nomenclature for Interlaboratory Studies. Pure Appl Chem 66: 1903Google Scholar
  38. 38.
    Cofino WP (1994) Ringversuche als Element der Qualitätssicherung. In [28], S 173Google Scholar
  39. 39.
    Danzer K, Wank U, Wienke D (1991) Chemometrics Intell Lab Syst 12: 69CrossRefGoogle Scholar
  40. 40.
    Danzer K (1989) Fresenius Z Anal Chem 335: 869CrossRefGoogle Scholar
  41. 41.
    Eckschlager K, Danzer K (1994) Information Theory in Analytical Chemistry. Wiley, New YorkGoogle Scholar
  42. 42.
    Anscombe FJ (1973) Amer Statist 27: 17Google Scholar
  43. 43.
    Youden WJ (1972) J Quality Technol 4: 29Google Scholar
  44. 44.
    http://www.limsource.comGoogle Scholar
  45. 45.
    Lapitajs G, Klinkner R: http://www.analytik.de/Dokumente/Artikel/LIMS.htmlGoogle Scholar
  46. 46.
    Unkelbach HD, Bosshard P, Wolf H (1998) Computervalidierung im Labor und Betrieb. Wiley, BerlinCrossRefGoogle Scholar
  47. 47.
    Döttinger K, Hohler B (1994) Qualitätsmanagement der Software. In: Masing W (Hrsg) Handbuch Qualitätsmanagement. Hanser, MünchenGoogle Scholar
  48. 48.
    DIN ISO 9000, Teil 3 (1994) Qualitätsmanagement und Qualitätsnormen - Leitfaden für die Anwendung von ISO 9001 auf die Entwicklung, Lieferung und Wartung von Software. Beuth, BerlinGoogle Scholar
  49. 49.
    ISO/IEC 9126 (1991) Information technology - Software products evaluation. Quality characteristics and guide-lines for their use. GenfGoogle Scholar
  50. 50.
    Zilatzki-Szabo MG (1995) Kleines Lexikon der Informatik. Oldenbourg, MünchenGoogle Scholar
  51. 51.
    Frühauf K, Ludewig J, Sandmayr H (1991) Software-Prüfung - eine Fibel. Verlag der Fachvereine, ZürichGoogle Scholar
  52. 52.
    Claus V, Schwill A (1992) Encyclopedia of information technology. Horwood, ChichesterGoogle Scholar
  53. 53.
    Möller KH, Paulish DJ (1993) Software metrics - a practioner’s guide to improved product development. Chapman & Hill, LondonGoogle Scholar
  54. 54.
    Allgemeine Verwaltungsvorschrift zum Verfahren der behördlichen Überwachung der Einhaltung der Grundsätze der Guten Laborpraxis (ChemVwV-GLP): http://www.student.informatik.th-darmstadt.de/~sharston/dggf/gesetze/chemvwv2.htmlGoogle Scholar
  55. 55.
    OECD series on principle of good laboratory practice and compliance monitoring. No. 10 (1995) GLP consensus document. The application of the principles of GLP to computerised systems. Environment Monograph No. 116. Environment Directorate. Organization for economic co-operation and development. Paris, 1995Google Scholar
  56. 56.
    http://www.itl.nist.gov/div898/strd/index.htmlGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2001

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für Anorganische und Analytische ChemieFriedrich-Schiller-Universität JenaJena
  2. 2.Analytik Jena AGJena
  3. 3.Institut für Physikalische ChemieFriedrich-Schiller-Universität JenaJena
  4. 4.Brooks Automation GmbHJena

Personalised recommendations