Advertisement

Diagnose der Alkoholabhängigkeit

  • Wilhelm Burtscheidt
Chapter
  • 81 Downloads

Zusammenfassung

Da in der Diagnostik und Behandlung von SuchterKranKungen auch primär psychotherapeutisch ausgerichtete Psychologen und Ärzte immer wieder mit Körperlichen Symptomen, FolgeKranKheiten und Laborwertveränderungen Konfrontiert sind, soll diese ThematiK hier ausführlicher dargestellt werden:

Betont werden muss, dass eindeutig beweisende Befunde oder BefundKonstellationen für die Diagnose einer AlKoholabhängigKeit nicht existieren. Nach Ausschluss aller möglichen anderen Ursachen läßt sich zwar aus internistischen und neurologischen Befunden und Labordaten mit hoher WahrscheinlichKeit auf die chronische Einnahme von AlKohol in hohen Dosen als Ursache pathologischer Untersuchungsbefunde schließen. Die Klärung der Klinisch entscheidenden Frage, ob ein chronischer Konsum, ein schädlicher Gebrauch oder eine AbhängigKeit vorliegt, läßt sich auf dieser Basis aber nicht beantworten. Dies führt insbesondere bei Patienten in frühen Stadien der AbhängigKeit oft zu erheblichen diagnostischen Schwierigkeiten.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2001

Authors and Affiliations

  • Wilhelm Burtscheidt
    • 1
  1. 1.Rheinische Kliniken Düsseldorf Psychiatrische KlinikHeinrich-Heine-UniversitätDüsseldorf

Personalised recommendations