Advertisement

Bildgebende Diagnostik am Kniegelenk

  • B. Porcellini

Zusammenfassung

Wie alle medizinischen Gebiete und Disziplinen, so war auch die bildgebende Diagnostik in den letzten beiden Jahrzehnten einer raschen und teils dramatischen Entwicklung unterworfen. Galten früher konventionell- radiologische Methoden wie die Tomographie und die Arthrographie als unverzichtbare Hilfsmittel bei der Knieabklärung, so wurden diese durch moderne Schnittbildtechniken, darunter vor allem Computertomographie und Magnetresonanz, vollständig ersetzt. Neben den erwähnten Verfahren stehen dem Kliniker aber eine ganze Reihe weiterer bildgebender Methoden zur Verfügung:
  • Konventionelle Radiologie (Knie a. p., seitlich etc.),

  • Magnetresonanz (MR inkl. Arthro-MR),

  • Computertomographie (CT, inkl. Arthro-CT),

  • Sonographie (inkl. Doppler),

  • Nuklearmedizin (Skelettszintigraphie inkl. SPECT).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2002

Authors and Affiliations

  • B. Porcellini

There are no affiliations available

Personalised recommendations