Advertisement

Elementare Begriffe elektrischer und magnetischer Felder

  • Adolf J. Schwab

Zusammenfassung

Elektrische und magnetische Felder sind in unserer modernen Welt allgegenwärtig. Geläufig sind die Felder in der Umgebung von Antennen der Tonund Fernsehrundfunksender sowie des Mobilfunks aber auch die Felder in der Umgebung von Empfangsantennen für das Autoradio, das Fernsehen, die Funkuhr. Ferner gibt es Felder natürlichen Ursprungs, so das Magnetfeld der Erde, das die Kompassnadel bewegt, das ständig vorhandene elektrische Feld zwischen der negativ geladenen Erde und der positiv geladenen Ionosphäre sowie die sehr starken elektrischen Felder zwischen der Erde und Wolkendipolen bei Gewittern. Ja sogar im menschlichen Körper herrschen Felder. Ingenieure sind darüber hinaus auch mit Feldern in der Umgebung von Hochspannungsfreileitungen, in rotierenden elektrischen Maschinen und Transformatoren, Halbleiterbauelementen und passiven elektronischen Komponenten, mit anderen Worten, in allen denkbaren elektrischen und elektronischen Komponenten und Systemen vertraut. Grundsätzlich treten — elektrische Felder zwischen spannungführenden Elektroden sowie in der Umgebung elektrischer Ladungen und zeitlich veränderlicher Magnetfelder auf, — magnetische Felder zwischen magnetischen Polschuhen, in der Umgebung stromführender Leiter und Spulen sowie freier Ströme (Verschiebungsströme, Teilchenströme).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2002

Authors and Affiliations

  • Adolf J. Schwab
    • 1
  1. 1.Institut für Elektroenergiesysteme und HochspannungstechnikUnversität Fridericiana (TH) KarlsruheKarlsruheGermany

Personalised recommendations