Advertisement

Elektrische Leitung

Chapter
  • 253 Downloads
Part of the Springer-Lehrbuch book series (SLB)

Zusammenfassung

Zunächst sei rekapituliert und verallgemeinert: Wird im Zeitintervall dt die Ladungsmenge dQ durch die Fläche A eines Körpers (fest, flüssig oder gasförmig) transportiert, so wird der Ausdruck (Gl. (3.5))
$$ I = {{dQ} \over {dt}} $$
(4.1)
als elektrische Stromstärke bezeichnet. I ist eine skalare Größe. Es sei darauf hingewiesen, dass die Stromstärke I stets nach Gl. (4.1) zu definieren ist, unbahängig von der Form des Körpers Bild 4.1.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2002

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für ExperimentalphysikUniversität HamburgHamburgDeutschland

Personalised recommendations