Advertisement

Elektrische Wechselwirkung

Chapter
  • 257 Downloads
Part of the Springer-Lehrbuch book series (SLB)

Zusammenfassung

Die bisher allein beschriebene Gravitationswechselwirkung ist zwar verantwortlich für die Planetenbewegung um die Sonne oder etwa den freien Fall. Viele andere Phänomene, etwa die zwischen den Atomen eines Moleküls herrschenden Bindungskräfte, kann sie jedoch nicht beschreiben. Beispielsweise hat das Wasserstoffmolekül eine Bindungsenergie von 7.2 · 10−19 J (≃ 4.5 eV). Aufgrund der Gravitationswechselwirkung (m1 = m2 = 1.67 · 10−27 kg, Abstand r = 0.75 · 10−10 m) errechnet man dagegen eine potentielle Energie von 2.22 · 10−54 J (≃ 1.4 · 10−35 eV). Die Gravitationswechselwirkung ergibt also einen um einen Faktor 1035 zu kleinen Wert.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2002

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für ExperimentalphysikUniversität HamburgHamburgDeutschland

Personalised recommendations