Advertisement

Anwendungen im Bereich Bauteilauslegung und Werkstoffauswahl

  • Bruno Buchmayr

Zusammenfassung

Die Dimensionierung eines Bauteils erfolgt auf der Grundlage von Tragfähigkeitsnachweisen, am häufigsten mit dem Nennspannungsnachweis. Er beruht auf der Gegenüberstellung der aus der Belastung ableitbaren Nennspannung σN und einer vom Werkstoffverhalten bestimmten zulässigen Spannung σ zul in der Form
$$ {\sigma _{N}} \leqslant {\sigma _{{zul}}} = \frac{{Werkstoffkennwert}}{{Sicherheitsbeiwert}} $$
wobei der Sicherheitsbeiwert größer als 1 ist.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Weiterführende Literatur

Allgemeine Literatur zu Kapitel 8

  1. W. Beitz, K.-H. Grote: DUBBEL—Taschenbuch für den Maschinenbau, Springer-Verlag, Berlin/Heidelberg, 19.Auflage, 1997Google Scholar
  2. E.H. Cornish: Materials and the Designer, Cambridge University Press, 1990Google Scholar

zu Abschnitt 8.1 (Bauteilauslegung)

  1. J. Dankert: Numerische Methoden der Mechanik, Springer Verlag, Wien, New York, 1977CrossRefGoogle Scholar
  2. J.M. Gere, S.P. Timoshenko: Mechanics of Materials, PWS Publ. Company, Boston, 4th ed., 1997Google Scholar
  3. EJ. Hearn: Mechanics of Materials 1 and 2, Butterworth/Heinemann, 3rd ed., 1997Google Scholar
  4. L. Issler, H. Ruoss, P. Haefele: Festigkeitslehre Grundlagen, Springer Verlag, 1995Google Scholar
  5. H. Neuber: Kerbspannungslehre, 3.Aufl., Springer Verlag, 1985Google Scholar

zu Abschnitt 8.2 (FEM)

  1. K.-J. Bathe: Finite-Elemente-Methoden, Springer Verlag, Berlin, 1986CrossRefGoogle Scholar
  2. J. Betten: Finite Elemente für Ingenieure I, Springer-Verlag, Berlin/Heidelberg, 1997CrossRefGoogle Scholar
  3. P. Fröhlich: FEM-Leitfaden, Einführung und praktischer Einsatz von Finite-Elemente-Programmen, Springer 1995Google Scholar
  4. R.H. Gallagher: Finite-Element-Analysis. Springer Verlag, Berlin, 1976CrossRefGoogle Scholar
  5. H.G. Hahn: Methode der finiten Elemente in der Festigkeitslehre, Akad. Verlagsges., Wiesbaden, 2.Aufl., 1982Google Scholar
  6. E. Hinton, D.R.J. Owen: Finite Element Programming, Academic Press, London, 1977Google Scholar
  7. B. Klein: FEM Grundlagen und Anwendungen der Finite-Elemente-Methoden, Vieweg, 3.Auflage, 1999Google Scholar
  8. K. Knothe, H. Wessels: Finite Elemente—Eine Einführung für Ingenieure, Springer-Verlag, Berlin/Heidelberg, 2.Aufl., 1992Google Scholar
  9. R. Steinbuch: Finite Elemente—Ein Einstieg, Springer-Verlag, 1998Google Scholar

zu Abschnitt 8.3 (Messung der Bauteilbeanspruchung)

  1. K. Hoffmann: Eine Einführung in die Technik des Messens mit Dehnungsmeßstreifen, Hottinger Baldwin Meßtechnik GmbH, Darmstadt, 1987Google Scholar

zu Abschnitt 8.4 (Werkstoffauswahl)

  1. M.F. Ashby: Materials Selection in Mechanical Design, Pergamon Press Ltd., 1992Google Scholar
  2. ASM Handbook Vol.20, Materials Selection and Design, ASM International, Materials Park, Ohio, 1997Google Scholar
  3. W. Berger, G. Posch: Aspekte der Werkstoffwahl und Entwicklung eines computergestützten Auswahlsystems, Dissertation TU Graz, 1997Google Scholar
  4. E. Bornschlegl, R. Tüllmann: Die Werkstoffdatenbank CAMPUS-ein Beitrag zur internationalen Harmonisierung bei der anwendungstechnischen Charakterisierung von Kunststofformmassen; Swiss Materials 2 Nr. 3a 1990Google Scholar
  5. K.G. Budinski: Engineering Materials—Properties and Selection, 2nd ed., Prentice Hall, New Jersey, 1983Google Scholar
  6. J.A. Charles, F.A.A. Crane, J.A.G. Furness: Selection and use of engineering materials, 3rd ed., Butterworths, London, 1997Google Scholar
  7. E.H. Cornish: Materials and the designer, Cambridge; New-York: Cambridge University Press (1987)CrossRefGoogle Scholar
  8. K. Ehrlenspiel, A. Kiewert: Die Werkstoffauswahl als Problem der Produktentwicklung im Maschinenbau. VDI-Berichte Nr. 797, Verein Deutscher Ingenieure, Düsseldorf 1990Google Scholar
  9. M.M. Farag: Materials Selection for engineering design, Prentice Hall, London, 1997Google Scholar
  10. D.R. Fischer: Entwicklung eines objektorientierten Informationssystems zur optimierten Werkstoffauswahl, Springer Verlag, 1995Google Scholar
  11. J. Grosch: Grundzüge der Werkstoffauswahl, in: Werkstoffauswahl im Maschinenbau, Sindelfingen, expert verlag 1986.Google Scholar
  12. A. Hatzinasios: CORIS—Ein computerbasiertes Korrosions-Informationssystem, in Werkstofftag 1993, München, DVS-Berichte 1021, Düsseldorf: VDI-Verlag 1993Google Scholar
  13. P.L. Mangonon: The Principles of Materials Selection for Engineering Design, Prentice Hall, New Jersey, 1999Google Scholar
  14. C.J. McMahon, C.D. Graham: Introduction to Engineering Materials: The Bicycle and the Walkman, Merion Books, 1992Google Scholar
  15. W. Schatt, E. Simmchen, G. Zouhar: Konstruktionswerkstoffe des Maschinen-und Anlagenbaues, Dt. Verlag für Grundstoffindustrie, Leipzig, 1998CrossRefGoogle Scholar
  16. P. Schönholzer: Aluselect-Werkstoffdaten für Aluminiumlegierungen; Swiss Materials 2, Nr. 3a, 1990Google Scholar
  17. J.F. Shakelford, W. Alexander, J.S. Park: Practical Handbook of Materials Selection, CRC 1995Google Scholar
  18. H. Wakonig: Expertensysteme und Datenbanken als Kern eines Werkstoff-und schweißtechnischen Informations-und Kommunikations systems, Dissertation TU Graz 1992Google Scholar
  19. N.A. Waterman, M.F. Ashby: Elsevier Materials Selector, Vol.1-3, Elsevier Publ.Ltd., 1991Google Scholar
  20. Werkstoffauswahl für metallische Bauteile, VDI-Berichte 410, VDI-Verlag, 1981Google Scholar
  21. C. W. Wegst: Stahlschlüssel; 17. Auflage, Verlag Stahlschlüssel Wegst GmbH., Marbach 1995Google Scholar
  22. zu Abschnitt 8.5 (Werkstoffdatenbanken) CD-ROMs und PC-Programme: CES, Cambridge Engineering Selector, www.granta.co.uk Search Steel / Stahldatenbank: CD, 15000 Stahlsorten aus 30 Normenwerken, DIN, Beuth, 1996 MAPP, ASM International, www.asm-intl.org Rover Electronic Databooks, ASM International MVision von MSC(Patran) Alloy Finder, ASM International Lektor Werkstoffe, TIM Berlin, www.tm-online.de Datenbank StahlRegression, StahlWissen, Dr.Sommer Werkstofftechnik, Issum-Sevelen, 1994 Werkstoff-Datenbank FEZEN, www.dvo.de Eesy-mat, Materialdaten für die Umformtechnik (Fließkurven), www.cpmgmbh.de Online Werkstoffdatenbank Matweb, www.matweb.com POLYMAT, Kunststoffdatenbank, Dr.Herrlich, Karlsruhe WIAM-Metallinfo, IMA Dresden, www.ima-dresden.de Metals Infobase, WEKA Media GmbH Werkstoffdatenbank Nichtmetall, WEKA Media GmbHGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2002

Authors and Affiliations

  • Bruno Buchmayr
    • 1
  1. 1.Institut für Werkstoffkunde Schweißtechnik und spanlose FormgebungsverfahrenTU Graz (u. Montanuniversität Leoben)Graz

Personalised recommendations