Advertisement

Anwendungen im Bereich der Umformtechnik

  • Bruno Buchmayr

Zusammenfassung

Ziel des Umformens ist eine gezielte Änderung der geometrischen Form, wobei der Stoffzusammenhalt und die Masse erhalten bleiben. Bild 6.1.1 zeigt die Einteilung der Umformverfahren bezüglich ihres Spannungszustandes nach DIN 8582. In Bild 6.1.2 sind einige Umformprozesse schematisch dargestellt. Findet die Umformung unter der Rekristallisationstemperatur des zu verarbeiteten Werkstoffs statt, als Faustregel gilt: TRexx [K] ~ 0,4Tm [K], so spricht man von Kaltumformung, darüber von Warmumformung. In der industriellen Produktion hat sich die Unterteilung in Massiv- und Blechumformung weitgehend durchgesetzt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Weiterführende Literatur

Allgemeine weiterführende Literatur zum Umformen

  1. B. Avitzur: Handbook of Metal Forming Processes, John Wiley&Sons, Inc., NY, 1983Google Scholar
  2. W. Dahl, R. Kopp, O. Pawelski: Umformtechnik, Plastomechanik und Werkstoffkunde, Verlag Stahleisen, Düsseldorf und Springer Verlag, Berlin, 1993Google Scholar
  3. J. Flimm: Spanlose Formgebung, Carl Hanser Verlag, München, Wien, 6.Auflage, 1990Google Scholar
  4. A.H. Fritz, G. Schulze (Hrsg.): Fertigungstechnik, VDI-Verlag Düsseldorf, 1985Google Scholar
  5. H.J. Frost, M.F. Ashby: Deformation-Mechanism Maps, Pergamon Press, 1982Google Scholar
  6. Grundlagen der bildsamen Formgebung, Verlag Stahleisen, 1966Google Scholar
  7. K.Grüning: Umformtechnik, Vieweg, Braunschweig/Wiesbaden, 4.Aufl., 1995Google Scholar
  8. A. Hensel, T. Spittel: Kraft-und Arbeitsbedarf bildsamer Formgebungsverfahren, VEB Deutscher Verlag für Grundstoffindustrie, Leipzig, 1978Google Scholar
  9. H. Hensel, P.I. Poluchin (Hrsg.): Technologie der Metallformung, Dt.Verlag für Grundstoffindustrie, Leipzig, 1990Google Scholar
  10. R.W.K. Honeycombe: The Plastic Deformation of Metals, Edward Arnold Ltd., London, 1984Google Scholar
  11. W.F. Hosford, R.M. Caddell: Metal Forming: Mechanics and metallurgy, Prentice Hall, Englewood Cliffs, N.J., 2nd ed., 1993Google Scholar
  12. M. Kleiner, R. Schilling: Prozeßsimulation in der Umformtechnik, Teubner Stuttgart, 1994Google Scholar
  13. W. König, F. Klocke: Fertigungsverfahren Bd.4, Massivumformung, 4.Aufl., VDI-Verlag, Düsseldorf, 1995Google Scholar
  14. R. Kopp, H. Wiegels: Einführung in die Umformtechnik, Verlag der Augustinus Buchhandlung Aachen, 1998Google Scholar
  15. H. Kreulitsch: Formgebung von Blechen und Bändern durch Biegen, Springer Verlag, Wien, 1995CrossRefGoogle Scholar
  16. K. Lange, Umformtechnik. Handbuch für Industrie und Wissenschaft, Springer Verlag, Bd.1 Grundlagen, 2.Aufl. 1984, Bd.2 Massivumformung, 2.Aufl.1988, Bd.3 Blechumformung, 2.Aufl.,1990, Bd.4 Sonderverfahren, Prozeßsimulation, Werkzeugtechnik, Produktion, 2.Aufl.,1993Google Scholar
  17. H. Lippmann: Mechanik des Plastischen Fließens, Springer Verlag, Berlin, 1981CrossRefGoogle Scholar
  18. K. Pöhlandt: Werkstoffe und Werkstoffprüfung für die Kaltmassivumformung, Expert Verlag, K&S 427, 1994Google Scholar
  19. Schuler: Handbuch der Umformtechnik, Springer Verlag, Berlin, 1996Google Scholar
  20. K. Siegert: Rechneranwendungen in der Umformtechnik, DGM-Verlag, 1992Google Scholar
  21. H. Tschätsch: Praxiswissen Umformtechnik, Arbeitsverfahren, Maschinen, Werkzeuge, 5.Auflage, Vieweg, Braunschweig, 1997Google Scholar
  22. R.H. Wagoner, J.-L. Chenot: Fundamentals of Metal Forming. John Wiley&Sons, Inc., New York1997Google Scholar

zu Abschnitt 6.1 (Fertigungstechnologien)

  1. H.-J. Warnecke: Einführung in die Fertigungstechnik, Teubner Studienbücher, Stuttgart, 2.Auflage, 1993CrossRefGoogle Scholar

zu Abschnitt 6.2 (Fließkurven)

  1. H. Lippmann, Mechanik des plastischen Fließens, Springer Verlag, 1981Google Scholar
  2. H. Rohloff, E. Neuschütz: Fließspannungen von Stählen bei der Warmumformung, Verlag Stahleisen, Düsseldorf, 1990Google Scholar

zu Abschnitt 6.3 (Strangpressen)

  1. K. Müller: Grundlagen des Strangpressens, Verfahren, Anlagen, Werkstoffe, Werkzeuge, Expert Verlag, K&S 286, 1995Google Scholar

zu Abschnitt 6.4 (Fließpressen)

  1. H. Gulden, I. Wiesenecker-Krieg: Stähle mit Eignung für die Kalt-Massivumformung, in Werkstoffkunde Stahl (Band 2), Springer Verlag, 1985, 182–199Google Scholar
  2. K. Mayerhofer: Kaltfließpressen von Stahl und Nichteisenmetallen, Springer Verlag, 1983Google Scholar
  3. VDI-Richtlinien 3138 Blatt 1, Kaltmassivumformen von Stählen und NE-Metallen—Grundlagen für das Kaltfließpressen, Düsseldorf, 1998Google Scholar

zu Abschnitt 6.5 (Flachwalzen)

  1. V.B. Ginzburg, R. Ballas: Flat rolling fundamentals, Marcel Dekker Inc., New York-Basel, 2000Google Scholar
  2. L. Meyer: Optimierung der Werkstoffeigenschaften bei der Herstellung von Warmband und Kaltband aus Stahl, Verlag Stahleisen mbH, Düsseldorf, 1988Google Scholar
  3. C.M. Sellars: Modelling microstructural development during hot rolling, Mat.Science and Technology 6, 1990, (1), 1072–1081CrossRefGoogle Scholar

zu Abschnitt 6.6 (TMB beim Warmbandwalzen)

  1. A.J. Brand: Modellierung der Gefugeentwicklung bei der Warmumformung von Aluminiumlegierungen mit Hilfe phänomenologischer und metallphysikalischer Ansätze, Umformtechn. Schriften 77, Shaker, Aachen, 1998Google Scholar
  2. B. Hutchinson, M. Andersson, G. Engberg, B. Karlsson, T. Siwecki: Thermo-Mechanical-Processing in Theory, Modelling&Practice [TMP2], The Swedish Society for Materials Technology, 1997Google Scholar
  3. I. Kozasu: Processing-Thermomechanical Controlled Processing, in: Materials Science and Technology, Vol.7, VCH Weinheim, 1992, 183–217Google Scholar
  4. L. Meyer: Optimierung der Werkstoffeigenschaften bei der Herstellung von Warmband und Kaltband aus Stahl, Verlag Stahleisen, Düsseldorf, 1988Google Scholar
  5. W. Bleck, L. Meyer, R. Kaspar: Stahl u. Eisen 111, 1991, Nr.5, 51Google Scholar
  6. W. Dahl, M. Hagen, K. Karhausen, R. Kaspar, L. Meyer: Stahl u. Eisen 111, 1991, Nr.4, 113Google Scholar
  7. M. Pietrzyk, J.G. Lenard: Thermal-Mechanical Modelling of the Flat Rolling Process, Springer Verlag, 1991Google Scholar

zu Abschnitt 6.7 (Drahtziehen)

  1. E. Aernoudt: Kaltgezogene Stangen und Drähte, in Umformtechnik, Plastomechanik und Werkstoffkunde, Verlag Stahleisen, 1993, S.798ff.Google Scholar
  2. H. Krautmacher: Änderungen der Eigenschaften des Drahtes durch das Ziehen, in Herstellung von Stahldraht, Teil 1, Verlag Stahleisen, Düsseldorf, 1969, 219–264Google Scholar
  3. O. Pawelski, W. Rasp, W. Wengenroth: Advanced Technology of Plasticity, Vol.III, Proc. of 6th ICTP, Sept. 1999, 1753–1762Google Scholar
  4. F. Schneider, G. Lang: Stahldraht—Herstellung und Anwendung, VEB Deutscher Verlag für Grundstoffindustrie, Leipzig 1973Google Scholar

zu Abschnitt 6.8 (Tiefziehen)

  1. W. König, F. Klocke: Fertigungsverfahren Bd.5 Blechbearbeitung, 3.Aufl., VDI-Verlag, Düsseldorf, 1995Google Scholar
  2. K. Siegert: Neuere Entwicklungen in der Blechumformung, DGM Informationsgesellschaft, Oberursel, 1992Google Scholar

zu Abschnitt 6.9 (FE-Umformsimulation)

  1. A.J. Brand: Modellierung der Gefugeentwicklung bei der Warmumformung von Aluminiumlegierungen mit Hilfe phänomenologischer und metallphysikalischer Ansätze, Diss. RWTH Aachen, Shaker Verlag, 1998Google Scholar
  2. L. Kessler: Simulation der Umformung organisch beschichteter Feinbleche und Verbundwerkstoffe mit der FEM, Shaker Verlag, Aachen, 1997Google Scholar
  3. S. Kobayashi, S.I. Oh, T. Altan: Metal Forming and the Finite Element Method, Oxford University Press, Oxford, 1989Google Scholar
  4. J. Lemke: Technologie und FEM-Simulation beim Universalwalzen von Profilen, Diss. TU Freiberg, 1997Google Scholar
  5. S.I. Oh, W.T. Wu, K. Arimoto: Recent developments in process simulation for bulk forming processes, J. Mat. Processing Technology 111, 2001, 2–9CrossRefGoogle Scholar
  6. E. Tekkaya: Stand der Simulation in der Blechumformung, Blech Rohre Profile 11/98, 62–69Google Scholar
  7. W. Thomas, T. Oenoki, T. Altan: Process simulation in stamping—recent applications for product and process design, J. Materials Processing Technology, 98, 2000,232–243CrossRefGoogle Scholar
  8. J. Walters: Application of the finite element method in forging: an industry perspective, J.Mat. Process. Technology 27, 1991, 43–51CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2002

Authors and Affiliations

  • Bruno Buchmayr
    • 1
  1. 1.Institut für Werkstoffkunde Schweißtechnik und spanlose FormgebungsverfahrenTU Graz (u. Montanuniversität Leoben)Graz

Personalised recommendations