Advertisement

e-Procurement pp 133-142 | Cite as

Weitere wesentliche Technologien

  • Alexander-Philip Nekolar
Chapter
  • 331 Downloads

Zusammenfassung

Neben den bereits in vorangegangenen Kapiteln diskutierten Standards und standardisierten Protokollen möchte ich in diesem Kapitel auf weitere wesentliche Technologien bzw. Standards eingehen, welche für eine erfolgreiche Umsetzung eines e-Procurement Projektes zwar nicht unbedingt notwendig sind, aber viele Aspekte vereinfachen. Diese Technologien geben mehr Rechtssicherheit und ersparen den Abschluss von zusätzlichen Verträgen, um etwaige auftretende Rechtsunsicherheiten zu umgehen. Andere Technologien erhöhen die Sicherheit bei der Übertragung von für das Unternehmen (und den Einkaufsbereich) kritischen Informationen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 92.
    Vgl. Potter (2000), PWC, Security Biggest Obstacle to growth in e-ProcurementGoogle Scholar
  2. 93.
    Vgl. Potter (2000), PWC, Security Biggest Obstacle to growth in e-ProcurementGoogle Scholar
  3. 94.
    Vgl. Potter (2000), PWC, Security Biggest Obstacle to growth in e-ProcurementGoogle Scholar
  4. 95.
    Vgl. IETF (2001), www.ietf.org
  5. 96.
    Vgl. IDC (2001), Angabe ist in tausend StückGoogle Scholar
  6. 97.
    Vgl. Pcweek (1998), Some question Oracle plan for simplier database appliancesGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2003

Authors and Affiliations

  • Alexander-Philip Nekolar
    • 1
  1. 1.Telekom Austria AGWienÖsterreich

Personalised recommendations