Schätzen in linearen Regressionsmodellen

  • Michael Falk
  • Johannes Hain
  • Frank Marohn
  • Hans Fischer
  • René Michel
Chapter
Part of the Mathematik für das Lehramt book series (MATHLEHR)

Zusammenfassung

Eine Standardsituation der Datenanalyse ist die Untersuchung eines statistischen Zusammenhangs zwischen zwei quantitativen Merkmalen X (z.B. Körpergröße) und Y (z.B. Gewicht). Häufig lässt sich dieser Zusammenhang näherungsweise durch eine lineare Funktion beschreiben. Zur Analyse des Zusammenhangs müssen dazu von mehreren Beobachtungsobjekten die beiden Merkmale paarweise erhoben werden. Untersucht man beispielsweise den Zusammenhang zwischen Körpergröße und Gewicht von n Untersuchungseinheiten, so liegen die Daten in der Form \( (x_1{,}y_1){,} . . .{,} (x_n,y_n)\) vor, wobei \({x_i}\) die Körpergröße und \({y_i}\) das Gewicht der i-ten Person ist.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Bickel, P.J. und Doksum, K.J. (2007). Mathematical Statistics, Basic Ideas and Selected Topics. 2. Auflage, Pearson Prentice Hall.Google Scholar
  2. 2.
    Czado, C. und Schmidt, T. (2011). Mathematische Statistik. Springer, Berlin-Heidelberg.Google Scholar
  3. 3.
    Falk. M, Becker, R. und Marohn, F. (2004). Angewandte Statistik. Springer, Berlin-Heidelberg.Google Scholar
  4. 4.
    Georgii, H.-O. (2009). Stochastik. 4. Auflage, de Gruyter, Berlin.Google Scholar
  5. 5.
    Henze, N. (2010). Stochastik für Einsteiger. 8. Auflage, Vieweg, Wiesbaden.Google Scholar
  6. 6.
    Rice, J.A. (1995). Mathematical Statistics and Data Analysis. 2. Auflage, Duxbury Press.Google Scholar
  7. 7.
    Wengenroth, J. (2008), Wahrscheinlichkeitstheorie, de Gruyter, Berlin.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2014

Authors and Affiliations

  • Michael Falk
    • 1
  • Johannes Hain
    • 1
  • Frank Marohn
    • 1
  • Hans Fischer
    • 2
  • René Michel
    • 3
  1. 1.Institut für MathematikUniversität WürzburgWürzburgDeutschland
  2. 2.Mathematisch-Geographische FakultätKatholische Universität Eichstätt-IngolstadtEichstättDeutschland
  3. 3.Altran GmbH & Co. KGFrankfurt am MainDeutschland

Personalised recommendations