Advertisement

Zuckerbrot oder Peitsche? Drosophila Larven und Bootstrap

  • Michael Falk
  • Johannes Hain
  • Frank Marohn
  • Hans Fischer
  • René Michel
Chapter
Part of the Mathematik für das Lehramt book series (MATHLEHR)

Zusammenfassung

Eine der schönsten Seiten an der Arbeit eines Statistikers ist es, dass man mit sehr vielen unterschiedlichen Fachrichtungen und Themen in Berührung kommt. Speziell Biologen und Mediziner sind Gruppen, die man häufig in ihrer Arbeit unterstützen kann.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Gerber, B., Wegener, S. und Hendel, T. (2007). Riechen, Schmecken, Lernen: Verhaltensneurogenetik der Drosophila-Larve. Neuroforum 13, 79–92Google Scholar
  2. 2.
    Hendel, T., Michels, B., Neuser, K., Schipanski, A., Kaun, K., Sokolowski, M. B., Marohn, F., Michel, R., Heisenberg, M., Gerber und B. (2005). The carrot, not the stick: Appetitive rather than aversive gustatory stimuli support associative olfactory learning in individually assayed Drosophila larvae. Journal of Comparative Physiology (A) 191, 265–279Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2014

Authors and Affiliations

  • Michael Falk
    • 1
  • Johannes Hain
    • 1
  • Frank Marohn
    • 1
  • Hans Fischer
    • 2
  • René Michel
    • 3
  1. 1.Institut für MathematikUniversität WürzburgWürzburgDeutschland
  2. 2.Mathematisch-Geographische FakultätKatholische Universität Eichstätt-IngolstadtEichstättDeutschland
  3. 3.Altran GmbH & Co. KGFrankfurt am MainDeutschland

Personalised recommendations