Advertisement

Komplexe Posttraumatische Belastungsstörung

Chapter
  • 11k Downloads

Zusammenfassung

Ab diesem Kapitel 5 beginnen die störungsspezifischen Ausführungen, zunächst mit einer Darstellung der komplexen Posttraumatischen Belastungsstörung. Zwar differenzieren die Klassifikationssysteme bislang noch nicht zwischen einfacher und komplexer PTBS, die Existenz beider Störungen gilt jedoch als unbestritten. Zudem gibt es im neuen Klassifikationssystem DSM-5 einige weitreichende Änderungen des Konzepts der Posttraumatischen Belastungsstörung (PTBS), die hier vorgestellt werden. Von besonderem Interesse ist ferner die Frage nach dem richtigen Zeitpunkt für eine konfrontative Traumabehandlung, wenn Betroffene eine erhebliche emotionale Instabilität aufweisen. Zudem werden typische, besonders schwierige Therapiesituationen und Lösungsmöglichkeiten für die Arbeit mit schwer Traumatisierten exemplarisch vorgestellt. Abschließend folgt ein Exkurs zu dem speziellen Störungsbild der Dissoziativen Identitätsstörung. Vor einigen Jahren noch hinsichtlich seiner Existenz hinterfragt, gibt es mittlerweile erste Leitlinien, die sich mit einer evidenzbasierten Behandlung der Störung auseinandersetzen.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2014

Authors and Affiliations

  1. 1.Klinische PsychologieMedical School HamburgHamburgDeutschland
  2. 2.Psychotherapeutische PraxisDammholm HavetoftloitDeutschland

Personalised recommendations