Advertisement

Strafvollzug pp 95-174 | Cite as

Vollzugsaufgaben und Gestaltungsprinzipien

  • Klaus Laubenthal
Chapter
Part of the Springer-Lehrbuch book series (SLB)

Zusammenfassung

Der Vollzug der Freiheitsstrafe dient mehr als nur einer bloßen Verwahrung des rechtskräftig verurteilten Straftäters in der Justizvollzugsanstalt für die Dauer der stationär zu verbüßenden Sanktion. Aufgrund der Erkenntnis, dass die Gefangenen ganz überwiegend nach Verbüßung ihrer Strafe wieder in die Gesellschaft zurückkehren, ging man im Verlauf der Entwicklung des modernen Strafvollzugs zunehmend vom Erfordernis einer Besserung der inhaftierten Verurteilten aus, um dadurch die soziale Wiedereingliederung zu fördern und die Begehung erneuter Straftaten nach der Entlassung zu verhindern.

Literatur

  1. Arbeitsgruppe Bayerischer Justizvollzugsanstalten: Handlungsstrategien im Umgang mit russlanddeutschen Gefangenen. Kaisheim (2004)Google Scholar
  2. Arloth, F.: Strafzwecke im Strafvollzug. GA. 403 ff. (1988)Google Scholar
  3. Arloth, F.: Über die Zukunft des Strafvollzugs. GA. 307 ff. (2001)Google Scholar
  4. Arloth, F.: Anmerkung zum Beschluss des OLG Frankfurt v. 16.10.2001. NStZ. 280 (2002)Google Scholar
  5. Arloth, F.: Zur weiteren Entwicklung des Strafvollzugs. Festschrift für Schöch 337 ff. De Gruyter, Berlin (2010)Google Scholar
  6. Arloth, F.: Strafvollzugsgesetze – Bund, Baden-Württemberg, Bayern, Hamburg, Hessen, Niedersachsen, 3. Aufl. Beck, München (2011)Google Scholar
  7. Bammann, K.: Tätowierungen und das Recht – Allgemeine Rechtslage und rechtliche Situation im Strafvollzug. In: Bammann, K., Stöver, H. (Hrsg.) Tätowierungen im Strafvollzug, S. 79 ff. BIS-Verlag, Oldenburg (2006)Google Scholar
  8. Bammann, K.: Sexualität im Gefängnis – Probleme mit einem menschlichen Grundbedürfnis. FS. 247 ff. (2008)Google Scholar
  9. Bannenberg, B., Uhlmann, P.: Die Konzeption des Täter-Opfer-Ausgleichs in Wissenschaft und Kriminalpolitik. In: Dölling, D. (Hrsg.) Täter-Opfer-Ausgleich in Deutschland, S. 1 ff. Forum Verlag Godesberg, Bonn (1998)Google Scholar
  10. Baier, D., Bergmann, Ch.: Gewalt im Strafvollzug – Ergebnisse einer Befragung in fünf Bundesländern. FS. 76 ff. (2013)Google Scholar
  11. Bauer-Cleve, A., Jadasch, M., Oschwald, A.: Das Anti-Gewalt-Training in der JVA Neuburg-Herrenwörth. ZfStrVo. 202 ff. (1995)Google Scholar
  12. Baumann, J., Brauneck, A., Calliess, R.-P., et al.: Alternativ-Entwurf eines Strafvollzugsgesetzes. Mohr Siebeck, Tübingen (1973)Google Scholar
  13. Baumann, J., et al.: Alternativ-Entwurf Wiedergutmachung (AE-WGM). Beck, München (1992)Google Scholar
  14. Bayer, W. et al.: Tatschuldausgleich und vollzugliche Entscheidungen. MschrKrim. 167 ff. (1987)Google Scholar
  15. Bayerisches Staatsministerium der Justiz: Bericht zur Situation Jugendlicher und junger erwachsener Gefangener aus der ehemaligen UdSSR. München (1999)Google Scholar
  16. Beaucamp, G.: Pressefreiheit im Gefängnis. JA. 209 ff. (1998)Google Scholar
  17. Becker, H.: Ritual Knast. Forum Verlag Leipzig, Leipzig (2008)Google Scholar
  18. Becker, H., Geer, B.: Latent culture: a note on the theory of latent social roles. Adm. Sci. Quart. 304 ff. (1960)Google Scholar
  19. Beier, K., Hinrichs, G. (Hrsg.): Psychotherapie mit Straffälligen. Standorte und Thesen zum Verhältnis Patient – Therapeut – Justiz. Elsevier, Urban & Fischer, Stuttgart (1995)Google Scholar
  20. Bemmann, G.: Über den Angleichungsgrundsatz des § 3 Abs. 1 StVollzG. Festschrift für Karl Lackner 1046 ff. (1987) (De Gruyter, Berlin)Google Scholar
  21. Bemmann, G.: Im Vollzug der Freiheitsstrafe soll der Gefangene fähig werden, künftig in sozialer Verantwortung ein Leben ohne Straftaten zu führen. StrVert. 549 ff. (1988)Google Scholar
  22. Bemmann, G.: Strafvollzug im sozialen Rechtsstaat. In: Bemmann, G., Manoledakis, I. (Hrsg.) Probleme des staatlichen Strafens unter besonderer Berücksichtigung des Strafvollzugs, S. 35 ff., Baden-Baden (1989)Google Scholar
  23. Benda, E.: Resozialisierung als Verfassungsauftrag. Festschrift für Faller 307 ff. (1984) (Beck, München)Google Scholar
  24. Bennefeld-Kersten, K.: Suizide von Gefangenen in der Bundesrepublik Deutschland in den Jahren 2000 bis 2008. BewHi. 396 ff. (2009)Google Scholar
  25. Bennefeld-Kersten, K.: Ausgeschieden durch Suizid – Selbsttötungen im Gefängnis. Pabst Science Publishers, Lengerich (2009a)Google Scholar
  26. Bereswill, M.: The Society of Captives – Formierungen von Männlichkeit im Gefängnis. KrimJ. 92 ff. (2004)Google Scholar
  27. Blocher, D., Henkel, K., Ziegler, E., Rösler, M.: Zur Epidemiologie psychischer Beschwerden bei Häftlingen einer Justizvollzugsanstalt. RuP. 136 ff. (2001)Google Scholar
  28. Bock, M.: Kriminologie, 4. Aufl. Vahlen, München (2013)Google Scholar
  29. Böhm, A.: 25 Jahre Strafvollzugsgesetz. BewHi. 92 ff. (2002)Google Scholar
  30. Böhm, A.: Bemerkungen zum Vollzugsziel. Festschrift für Lüderssen 807 ff. (2002a) (Nomos, Baden-Baden)Google Scholar
  31. Böhm, A.: Strafvollzug, 3. Aufl. Luchterhand, Neuwied (2003)Google Scholar
  32. Borkenstein, C.: Drogenabhängige im Strafvollzug. In: Egg, R. (Hrsg.) Drogentherapie und Strafe, S. 235 ff. Kriminologische Zentralstelle, Wiesbaden (1988)Google Scholar
  33. Borkenstein, C.: Drogenarbeit im Vollzug, künftig eine gemeinsame Aufgabe der Drogenhilfe? BewHi. 80 ff. (1994)Google Scholar
  34. Böse, G., Henke, S., Ingenhag-Schuster, D.: Gruppenarbeit mit Vergewaltigern im Strafvollzug. In: Janshen, D. (Hrsg.) Sexuelle Gewalt, S. 345 ff. Zweitausendeins, Frankfurt a. M. (1991)Google Scholar
  35. Bundesministerium der Justiz (Hrsg.): Täter-Opfer-Ausgleich in der Entwicklung. Auswertung der bundesweiten Täter-Opfer-Ausgleich-Statistik für den Zehnjahreszeitraum 1993 bis 2002. Berlin (2005)Google Scholar
  36. Calliess, R.-P.: Stellungnahme zu den Vorschlägen einiger Bundesländer in der Justizministerkonferenz des Bundes und der Länder, im Wege einer Bundesratsinitiative das Strafvollzugsgesetz zu ändern. InfoStVollzPR. 341 ff. (1987)Google Scholar
  37. Calliess, R.-P.: Strafvollzugsrecht, 3. Aufl. Beck, München (1992)Google Scholar
  38. Calliess, R.-P., Müller-Dietz, H.: Strafvollzugsgesetz, 11. Aufl. Beck, München (2008)Google Scholar
  39. Chyle, F.: Ein effektiver Ansatz der Gewaltprävention im Strafvollzug. FS. 182 ff. (2011)Google Scholar
  40. Clemmer, D.: The Prison Community. Rinehart, New York (1958)Google Scholar
  41. Cohen, S., Taylor, L.: Psychological Survival – The Experience of Long-term Imprisonment, 2. Aufl. Penguin, Harmondsworth (1981)Google Scholar
  42. Cornel, H.: Resozialisierung – Klärung des Begriffs, seines Inhalts und seiner Verwendung. In: Cornel, H., Maelicke, B., Sonnen, B.-R. (Hrsg.) Handbuch der Resozialisierung, S. 13 ff. Nomos, Baden-Baden (1995)Google Scholar
  43. Dahle, K.-P.: Therapiemotivation inhaftierter Straftäter. In: Steller, M., Dahle, K.-P., Basqué, M. (Hrsg.) Straftäterbehandlung, S. 227 ff. Centaurus, Pfaffenweiler (1994)Google Scholar
  44. v. Danwitz, K.-St.: Examens-Repetitorium Kriminologie. Müller, Heidelberg (2004)Google Scholar
  45. Dessecker, A.: Behandlung im Vollzugsrecht. In: Dessecker, A., Sohn, W. (Hrsg.) Rechtspsychologie, Kriminologie und Praxis, S. 113 ff. Kriminologische Zentralstelle, Wiesbaden (2013)Google Scholar
  46. Dietl, H.: Sollen Strafzwecke wie Schuldausgleich, Sühne, Verteidigung der Rechtsordnung in den Strafvollzug hineinwirken? In: Schwind, H.-D., Steinhilper, G., Böhm, A. (Hrsg.) 10 Jahre Strafvollzugsgesetz, S. 55 ff. Kriminalistik Verlag, Heidelberg (1988)Google Scholar
  47. Dietlein, M.: Bilder des GULag im baden-württembergischen Jugendstrafvollzug von heute. ZfStrVo. 151 ff. (2002)Google Scholar
  48. Dolde, G.: Alkoholauffällige Täter im Strafvollzug: Ein Sonderprogramm für Straßenverkehrstäter. BewHi. 117 ff. (1996a)Google Scholar
  49. Dolde, G.: Spätaussiedler – „Russlanddeutsche“ – ein Integrationsproblem. ZfStrVo. 146 ff. (2002)Google Scholar
  50. Dölling, D.: Junge Mehrfachtäter und präventive Möglichkeiten der Jugendstrafrechtspflege. In: DVJJ (Hrsg.) Mehrfach Auffällige – Mehrfach Betroffene, S. 666 ff. Forum Verlag Godesberg, Bonn (1990)Google Scholar
  51. Dölling, D., Heinz, W., Kerner, H.-J., Rössner, D., Walter, M.: Täter-Opfer-Ausgleich. Rechtspolitischer Ausblick. In: Dölling, D. (Hrsg.) Täter-Opfer-Ausgleich in Deutschland, S. 481 ff. Forum Verlag Godesberg, Bonn (1998)Google Scholar
  52. Döring, N.: Sexualität im Gefängnis: Forschungsstand und –perspektiven. Zeitschrift für Sexualforschung 315 ff. (2006)Google Scholar
  53. Dünkel, F.: Sicherheit als Vollzugsziel? Neue Kriminalpolitik. 8 f. (2003)Google Scholar
  54. Dünkel, F., Kunkat, A.: Zwischen Innovation und Restauration. 20 Jahre Strafvollzugsgesetz. Neue Kriminalpolitik. 2, 24 ff. (1997)Google Scholar
  55. Egg, R.: Die Entwicklung des Behandlungsgedankens im Strafvollzug in der Bundesrepublik Deutschland von 1949 bis heute. In: Kury, H. (Hrsg.): Gesellschaftliche Umwälzung, S. 485 ff. Max-Planck-Institut für internationales und ausländisches Strafrecht, Freiburg i. Br. (1992)Google Scholar
  56. Eifler, S.: Kriminalsoziologie. transcript, Bielefeld (2002)Google Scholar
  57. Eisenberg, U.: Kriminologie, 6. Aufl. Beck, München (2005)Google Scholar
  58. Enders, M.: Soziales Training im offenen Vollzug der JVA Frankenthal. ZfStrVo. 280 ff. (2004)Google Scholar
  59. Ernst, S.: Zum Ausmaß der Gewalt in deutschen Justizvollzugsanstalten. Kernbefunde einer Täter-Opfer-Befragung. BewHi. 357 ff. (2008)Google Scholar
  60. Ernst, S.: Risikofaktoren und „Intensivtäterschaft“. Die Bedrohungs-, Erpressungs- und Körperverletzungstäter unter den Inhaftierten. MschrKrim. 16 ff. (2010)Google Scholar
  61. Feest, J., Lesting, W. (Hrsg.): Kommentar zum Strafvollzugsgesetz (AK-StVollzG), 6. Aufl. Carl Heymanns, Köln (2012) (zit.: AK-Bearbeiter)Google Scholar
  62. Fenton, N.: An Introduction to Group Counseling in State Correctional Service. American Correctional Association, New York (1958)Google Scholar
  63. Fenton, N., Reimer, E., Wilmer, H.: The Correctional Community – An Introduction and Guide. University of California Press, Berkeley (1967)Google Scholar
  64. Fischer, Th.: Strafgesetzbuch und Nebengesetze, 60. Aufl. Beck, München (2013)Google Scholar
  65. Funk, A.: Schuld und Sühne im Strafvollzug. ZRP. 137 ff. (1985)Google Scholar
  66. Garabedian, P.: Social roles and processes of socialization in the prison community. Soc. Probl. 11, 139 ff. (1963)CrossRefGoogle Scholar
  67. Garfinkel, H.: Bedingungen für den Erfolg von Degradierungszeremonien. Gruppendynamik 77 ff. Quelle & Meyer, Heidelberg (1974)Google Scholar
  68. Gear, S.: Verschwindende Opfer, entwertetes Begehren. Vergewaltigung, Homophobie und Männlichkeit in südafrikanischen Männergefängnissen. Zeitschrift für Sexualforschung 285 ff. (2007)Google Scholar
  69. Gelber, C.: Workshop „Opferbezogene Vollzugsgestaltung“ – Viktimologische Ansätze im Strafvollzug. MschrKrim. 441 ff. (2012)Google Scholar
  70. Gessenharter, Ch.: Sicherheit und Drogen. FS. 32 ff. (2013)Google Scholar
  71. Goderbauer, R.: Grundzüge des Sozialen Trainings im Strafvollzug. In: Justizministerium Baden-Württemberg (Hrsg.) Soziales Training und Sozialarbeit, S. 31 ff. Stuttgart (1984)Google Scholar
  72. Goderbauer, R.: Stationäre Behandlung von Sexualstraftätern im Strafvollzug. In: Egg, R. (Hrsg.) Sexueller Missbrauch von Kindern, S. 157 ff. Kriminologische Zentralstelle, Wiesbaden (1999)Google Scholar
  73. Goeckenjan, I.: Straftaten im Strafvollzug. In: Festschrift für Eisenberg, S. 705 ff. Beck, München (2009)Google Scholar
  74. Goeckenjan, I.: Zum Umgang mit Gewalttaten im Strafvollzug – Reaktionen, Sanktionen, Verarbeitungsmechanismen. In: Puschke, J. (Hrsg.) Strafvollzug in Deutschland, S. 135 ff. Berliner Wissenschafts-Verlag, Berlin (2011)Google Scholar
  75. Goerdeler, J.: Gewalt im Strafvollzug. In: Puschke, J. (Hrsg.) Strafvollzug in Deutschland, S. 105 ff. Berliner Wissenschafts-Verlag, Berlin (2011)Google Scholar
  76. Goffman, E.: Asyle. Über die soziale Situation. Suhrkamp, Frankfurt a. M. (1973)Google Scholar
  77. Goffman, E.: Asyle. Über die soziale Situation psychiatrischer Patienten und anderer Insassen, 4. Aufl. Suhrkamp, Frankfurt a. M. (1981)Google Scholar
  78. Göppinger, H.: Kriminologie, 6. Aufl. Beck, München (2008)Google Scholar
  79. Grant, K., Metternich, H.-J.: Veränderung durch soziales Lernen. ZfStrVo. 328 ff. (2004)Google Scholar
  80. Granzow, B., Püschel, K.: Todesfälle im Hamburger Strafvollzug 1962–1995. Archkrim. 1 ff. (1998)Google Scholar
  81. Grübl, G., Walter, J.: „Russlanddeutsche“ im Jugendstrafvollzug. BewHi. 360 ff. (1999)Google Scholar
  82. Grunau, Th., Tiesler, E.: Strafvollzugsgesetz, 2. Aufl. Carl Heymanns, Köln (1982)Google Scholar
  83. Grünwald, G.: Überlegungen zur lebenslangen Freiheitsstrafe. Festschrift für Bemmann 161 ff. (1997) (Nomos, Baden-Baden)Google Scholar
  84. Haberstroh, D.: Grundlagen des Strafvollzugsrechts. Jura 617 ff. (1982)Google Scholar
  85. Harbordt, S.: Die Subkultur des Gefängnisses, 2. Aufl. Enke, Stuttgart (1972)Google Scholar
  86. Hauf, C.-J.: Strafvollzug. Luchterhand, Neuwied (1994)Google Scholar
  87. de la Haye, J.: La Guillotine du Sexe. Editions de l’Atelier, Paris (1978)Google Scholar
  88. Heilemann, M., Fischwasser von Proeck, G.: Täter als Trainer: Die Weiterentwicklung des Anti-Aggressivitäts-Trainings (AAT). In: Wischka, B., Jesse, J., Klettke, W., Schaffer, R. (Hrsg.) Justizvollzug in neuen Grenzen. Modelle in Deutschland und Europa, S. 238 ff. Kriminalpädagogischer Verlag, Lingen (2002)Google Scholar
  89. Heinrich, M.: Ansätze zur Reform des Erwachsenenstrafvollzugs. JA. 75 ff. (1995)Google Scholar
  90. Heinrich, W.: Gewalt im Gefängnis. BewHi. 369 ff. (2002)Google Scholar
  91. Heinz, W.: Jugendgerichtshilfe in den 90er Jahren. BewHi. 261 ff. (1988)Google Scholar
  92. Heinz, W.: „Wegschließen, und zwar für immer!“ Das deutsche Strafrecht auf dem Weg zum Sicherheitsstrafrecht? – Rechtsfolgensystem, Sanktionierungspraxis und kriminalpolitischer Diskurs im Wandel, S. 233 ff. In: Festschrift für Strätz. Edition Rechtskultur, Regenstauf (2009)Google Scholar
  93. Hermann, D., Berger, S.: Prisonisierung im Frauenstrafvollzug. MschrKrim. 370 ff. (1997)Google Scholar
  94. Heudtlass, J.-H., Duckwitz, J.: Drogenkonsum? Piercing? Tattoo? In: akzept e. V., et al. (Hrsg.) Zweite Europäische Konferenz zur Gesundheitsförderung in Haft, S. 65 ff. akzept e. V., Berlin (2006)Google Scholar
  95. Hinrichs, G.: Was ist „Tatverarbeitung“ und wozu kann sie dienen? MschrKrim. 95 ff. (1994)Google Scholar
  96. Hinz, S., Hartenstein, S.: Jugendgewalt im Strafvollzug. Eine retrospektive Untersuchung im Sächsischen Jugendstrafvollzug. ZJJ. 176 ff. (2010)Google Scholar
  97. Hoffmann, K.: Grenzen der Unfreiheit. Konturen der Versagungen aus Behandlungsgründen im Strafvollzug. Forum Verlag Godesberg, Mönchengladbach (2000)Google Scholar
  98. Hoffmeyer, C.: Grundrechte im Strafvollzug. Müller, Karlsruhe (1979)Google Scholar
  99. Hohmeier, J.: Soziale Verhaltenstypen bei Insassen von Strafanstalten. MschrKrim. 1 ff. (1971)Google Scholar
  100. Hohmeier, J.: Aufsicht und Resozialisierung. Müller, Stuttgart (1973)Google Scholar
  101. Hohmeier, J.: Die soziale Situation des Strafgefangenen: Deprivation der Haft und ihre Folgen. In: Lüderssen, K., Sack, F. (Hrsg.) Seminar Abweichendes Verhalten III. Die gesellschaftliche Reaktion auf Kriminalität. Bd. 2: Strafprozess und Strafvollzug, S. 433 ff. Suhrkamp, Frankfurt a. M. (1977)Google Scholar
  102. Hoppensack, H.: Über die Strafanstalt und ihre Wirkung auf Einstellung und Verhalten von Gefangenen. Schwartz, Göttingen (1969)Google Scholar
  103. Hosser, D., Taefi, A.: Die subkulturelle Einbindung von Aussiedlern im Jugendstrafvollzug. MschrKrim. 131 ff. (2008)Google Scholar
  104. Hürlimann, M.: Führer und Einflussfaktoren in der Subkultur des Strafvollzugs. Centaurus, Pfaffenweiler (1993)Google Scholar
  105. Ipsen, J.: Staatsrecht II – Grundrechte, 10. Aufl. Vahlen, München (2007)Google Scholar
  106. Jäger, S.: Behandlung von Sexualstraftätern im Strafvollzug. Lang, Frankfurt a. M. (2003)Google Scholar
  107. Jescheck, H.-H., Weigend, Th.: Lehrbuch des Strafrechts. Allgemeiner Teil, 5. Aufl. Duncker & Humblot, Berlin (1996)Google Scholar
  108. Jones, M.: Social Psychiatry in the Community in Hospitals and in Prisons. Charles C. Thomas, Springfield (1962)Google Scholar
  109. Judith, U.: Konzept für die intramurale Behandlung von Sexualstraftätern. Ministerium der Justiz RLP, Mainz (1995)Google Scholar
  110. Jünemann, K.: Gesetzgebungskompetenz für den Strafvollzug im föderalen System der Bundesrepublik Deutschland. Lang, Frankfurt a. M. (2012)Google Scholar
  111. Jung, H.: Behandlung als Rechtsbegriff. ZfStrVo. 38 ff. (1987)Google Scholar
  112. Kaiser, G.: Kriminologie, 3. Aufl. Müller, Heidelberg (1996)Google Scholar
  113. Kaiser, G., Schöch, H.: Strafvollzug, 5. Aufl. Müller, Heidelberg (2002)Google Scholar
  114. Kaspar, J.: Wiedergutmachung im Strafvollzug – Bestandsaufnahme und Perspektiven. ZfStrVo. 85 ff. (2005)Google Scholar
  115. Kaufmann, H.: Kriminologie III. Strafvollzug und Sozialtherapie. Kohlhammer, Stuttgart (1977)Google Scholar
  116. Kawamura, G.: Täter-Opfer-Ausgleich und Wiedergutmachung im Strafvollzug? ZfStrVo. 3 ff. (1994)Google Scholar
  117. Killias, M.: Grundriss der Kriminologie. Eine europäische Perspektive. Stämpfli Verlag, Bern (2002)Google Scholar
  118. Kirchhoff, F.: Russlanddeutsche im Bayerischen Justizvollzug. FS. 157 ff. (2008)Google Scholar
  119. Kleespies, S.: Kriminalität von Spätaussiedlern. Erscheinungsformen, Ursachen, Prävention. Lang, Frankfurt a. M. (2006)Google Scholar
  120. Klocke, G.: Geschlossener Sprachvollzug? ZfStrVo. 21 ff. (2000)Google Scholar
  121. Klocke, G.: Zur Übereinstimmung der öffentlichen Meinung mit dem Vollzugsziel des Strafvollzugsgesetzes. ZfStrVo. 89 ff. (2004)Google Scholar
  122. Koepsel, K.: Strafvollzug im Sozialstaat. Die Auswirkungen des Sozialstaatsprinzips auf das Strafvollzugsrecht. Hamburg (1985)Google Scholar
  123. Koepsel, K.: Resozialisierungsziele auf dem Prüfstand – Oder: Sind neue Sicherheitsstrategien für den Strafvollzug erforderlich, S. 81 ff. Kriminalistik (1999)Google Scholar
  124. Köhne, M.: Die „allgemeinen Lebensverhältnisse“ im Angleichungsgrundsatz des StVollzG. Bew­Hi. 250 ff. (2003)Google Scholar
  125. Köhne, M.: Das Ziel des Strafvollzugs als Ländersache? JR 494 ff. (2007)Google Scholar
  126. Köhne, M.: Fünf Landesstrafvollzugsgesetze – ein "Wettbewerb der besten Praxis"? JR. 14 ff. (2012)Google Scholar
  127. Kölbel, R.: Strafgefangene als Eigentümer und Vertragspartner. Überlegungen zur Rechtsstellung in der Haft. StrVert. 498 ff. (1999)Google Scholar
  128. Konrad, N.: Suizid in Haft – Europäische Entwicklungen. ZfStrVo. 103 ff. (2001)Google Scholar
  129. Konrad, N.: Suizid in Haft. Schweizer Archiv f. Neurologie und Psychiatrie 131 ff. (2002)Google Scholar
  130. Koop, G.: Ist uns die Kundschaft aus dem Auge geraten? KrimPäd. (41), 4 ff. (2002)Google Scholar
  131. Korn-Odenthal, St.: Täter-Opfer-Begegnungen und Wiedergutmachung während der Haft. KrimPäd. (I), 36 ff. (2002)Google Scholar
  132. Krech, D., Crutchfield, R.: Grundlagen der Psychologie, Bd. I, 7. Aufl. Beltz, Weinheim (1976)Google Scholar
  133. Kretschmer, J.: Das Phänomen des Tätowierens im Strafvollzug. Festschrift für Schwind 579 ff. (2006) (Müller, Heidelberg)Google Scholar
  134. Krüger-Potratz, M.: Kriminal- und Drogenprävention am Beispiel jugendlicher Aussiedler. V&R Unipress, Göttingen (2003)Google Scholar
  135. Kudlich, H.: Der Strafvollzug im Spannungsverhältnis zwischen Vollzugsziel und Sicherheit. JA. 704 ff. (2003)Google Scholar
  136. Kühnel, W.: Gruppen und Gruppenkonflikte im Jugendstrafvollzug. MschrKrim. 276 ff. (2006)Google Scholar
  137. Kühnel, W., Hieber, K., Tölke, J.: Fremdenfeindlichkeit und ethnische Konflikte im Jugendstrafvollzug. Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin, Berlin (2003)Google Scholar
  138. Kunz, K.-L.: Kriminologie, 6. Aufl. UTB, Bern (2011)Google Scholar
  139. Kury, H.: Die Behandlung Straffälliger. Teilband 1: Inhaltliche und methodische Probleme der Behandlungsforschung. Duncker & Humblot, Berlin (1986)Google Scholar
  140. Kury, H., Smartt, U.: Gewalt an Strafgefangenen: Ergebnisse aus dem angloamerikanischen und deutschen Strafvollzug. ZfStrVo. 323 ff. (2002)Google Scholar
  141. Kürzinger, J.: Der kriminelle Mensch – Ausgangspunkt oder Ziel empirischer kriminologischer Forschung? In: Festschrift für Jescheck, 2. Halbband, S. 1061 ff. Duncker & Humblot, Berlin (1985)Google Scholar
  142. Kusch, R.: Therapie von Sexualtätern. ZRP. 89 ff. (1997)Google Scholar
  143. Lambropoulou, E.: Erlebnisbiographie und Aufenthalt im Jugendstrafvollzug. Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Strafrecht, Freiburg i. Br. (1987)Google Scholar
  144. Lambropoulou, E.: Soziale Funktionen der Gefängnisorganisation und die Reform des Strafvollzugs. In: Festschrift für Kaiser, S. 1219 ff. Duncker & Humblot, Berlin (1998)Google Scholar
  145. Lamneck, S.: Sozialisation und kriminelle Karriere. In: Schüler-Springorum, H. (Hrsg.) Mehrfach auffällig – Untersuchungen zur Jugendkriminalität, S. 13 ff. Juventa, München (1982)Google Scholar
  146. Lamneck, S.: Theorien abweichenden Verhaltens, 8. Aufl. Fink Verlag, München (2007)Google Scholar
  147. Landau, S.: The effect of length of imprisonment and subjective distance from release on future time perspective and time estimation of prisoners. In: Drapkin, J. (Hrsg.) Studies in Criminology, S. 182 ff. Oxford University Press, Jerusalem (1969)Google Scholar
  148. Langelüddecke, A., Bresser, P.: Gerichtliche Psychiatrie, 4. Aufl. De Gruyter, Berlin (1976)Google Scholar
  149. Latza, B.: Intramurale Psychotherapie von Sexualstraftätern in den Justizvollzugsanstalten Kiel und Neumünster. KrimPäd. (34), 43 ff. (1993)Google Scholar
  150. Laubenthal, K.: Die Zuweisung zu Wohngruppen und Behandlungsgruppen. Würzburg (1983)Google Scholar
  151. Laubenthal, K.: Lebenslange Freiheitsstrafe. Vollzug und Aussetzung des Strafrestes zur Bewährung. Schmidt-Römhild, Lübeck (1987)Google Scholar
  152. Laubenthal, K.: Anmerkung zum Beschluss des OLG Hamm v. 11.2.1999. JR. 170 f. (2000a)Google Scholar
  153. Laubenthal, K.: Lexikon der Knastsprache. Lexikon-Imprint-Verlag, Berlin (2001)Google Scholar
  154. Laubenthal, K.: Gewährung verwaltungsrechtlichen Rechtsschutzes durch den Strafrichter im Verfahren nach §§ 109 ff. StVollzG. In: Gedächtnisschrift für Meurer, S. 483 ff. De Gruyter, Berlin (2002a)Google Scholar
  155. Laubenthal, K.: Die Renaissance der Sicherungsverwahrung. ZStW. 703 ff. (2004)Google Scholar
  156. Laubenthal, K.: Erscheinungsformen subkultureller Gegenordnungen im Strafvollzug. In: Festschrift für Schwind, S. 593 ff. Müller, Heidelberg (2006a)Google Scholar
  157. Laubenthal, K.: Divergierende Gefangenengruppen im Vollzug der Freiheitsstrafe. FS. 151 ff. (2008b)Google Scholar
  158. Laubenthal, K.: Gewalt als statusbestimmendes Mittel in vollzuglichen Subkulturen. In: Festschrift für Kreuzer, 2. Aufl., S. 496 ff. Verlag für Polizeiwissenschaft, Frankfurt a. M. (2009a)Google Scholar
  159. Laubenthal, K.: Gefangenensubkulturen. APuZ. (7), 34 ff. (2010a)Google Scholar
  160. Laubenthal, K., Baier, H., Nestler, N.: Jugendstrafrecht, 2. Aufl. Springer, Berlin (2010)Google Scholar
  161. Lehmann, M.: Suizide und Suizidprävention in Haft. In: Keppler, K., Stöver, H. (Hrsg.) Gefängnismedizin. Medizinische Versorgung unter Haftbedingungen, S. 240 ff. Thieme, Stuttgart (2009)Google Scholar
  162. Lesting, W.: Normalisierung im Strafvollzug. Potential und Grenzen des § 3 Abs. 1 StVollzG. Centaurus, Pfaffenweiler (1988)Google Scholar
  163. Leyendecker, N.: (Re-)Sozialisierung und Verfassungsrecht. Duncker & Humblot, Berlin (2002)Google Scholar
  164. Lösel, F.: Erziehen – Strafen – Helfen. In: Karrer, A. (Hrsg.) Einmal verknackt – für immer vermauert?, S. 6 ff. Evangelische Akademie, Tutzing (1993a)Google Scholar
  165. Maelicke, B.: Quo Vadis, Strafvollzug? KrimPäd. (41), 11 ff. (2002)Google Scholar
  166. Matt, E.: Resozialisierung in der Lebenslaufperspektive. Neue Kriminalpolitik. 140 ff. (2004)Google Scholar
  167. Matt, E.: Gewalthandeln und Kontext: Das Beispiel Bullying. BewHi. 339 ff. (2006)Google Scholar
  168. Matt, E., Winter, F.: Täter-Opfer-Ausgleich in Gefängnissen. Neue Kriminalpolitik. 128 ff. (2002)Google Scholar
  169. McCorkle, L., Korn, R.: Resocialisation within Walls. In: Johnston, N. (Hrsg.) The Sociology of Punishment and Correction, 2. Aufl., S. 409 ff. Wiley, New York (1970)Google Scholar
  170. McKay, B., Jayewardene, C.,Reedie, P.: The Effects of Long-term Incarceration and a Proposed Strategy for Future Research. Solicitor General Canada, Ottawa (1979)Google Scholar
  171. Mechler, A.: Psychiatrie des Strafvollzugs. Fischer, Stuttgart (1981)Google Scholar
  172. Meier, P.: Die Entscheidung über Ausgang und Urlaub aus der Haft. Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Strafrecht, Freiburg i. Br. (1982)Google Scholar
  173. Meier, B.-D.: Kriminologie, 4. Aufl. Beck, München (2010)Google Scholar
  174. Meurer, D.: Strafaussetzung durch Strafzumessung bei lebenslanger Freiheitsstrafe. JR. 441 ff. (1992)Google Scholar
  175. Mey, H.-G.: Zum Begriff der Behandlung im Strafvollzugsgesetz (aus psychologisch-therapeutischer Sicht). ZfStrVo. 42 ff. (1987)Google Scholar
  176. Mitsch, Chr.: Tatschuld im Strafvollzug. Lang, Frankfurt a. M. (1990)Google Scholar
  177. Morris, T., Morris, P.: Pentonville. A Sociological Study of an English Prison. Routledge & Kegan Paul, London (1963)Google Scholar
  178. Müller-Dietz, H.: Wege zur Strafvollzugsreform. Duncker & Humblot, Berlin (1972)Google Scholar
  179. Müller-Dietz, H.: Strafvollzugsrecht. De Gruyter, Berlin (1978)Google Scholar
  180. Müller-Dietz, H.: Schuldschwere und Urlaub aus der Haft. JR. 353 ff. (1984)Google Scholar
  181. Müller-Dietz, H.: Strafvollzug. Tatopfer und Strafzwecke. GA. 147 ff. (1985)Google Scholar
  182. Müller-Dietz, H.: Aussetzung des Strafrests nach § 57a StGB, In: Müller-Dietz, H., Kaiser, G., Kerner, H.-J. (Hrsg.) Einführung und Fälle zum Strafvollzug, S. 259 ff. Müller, Heidelberg (1985a)Google Scholar
  183. Müller-Dietz, H.: Anmerkung zum Beschluss des OLG Bamberg v. 23.3.1989. StrVert. 29 ff. (1990)Google Scholar
  184. Müller-Dietz, H.: Hat der Strafvollzug noch eine Zukunft? Festschrift für H. J. Schneider, S. 995 ff. De Gruyter, Berlin (1998)Google Scholar
  185. Müller-Dietz, H.: 20 Jahre Strafvollzugsgesetz – Anspruch und Wirklichkeit. ZfStrVo. 12 ff. (1998a)Google Scholar
  186. Müller-Dietz, H.: Strafvollzug heute. ZfStrVo. 230 ff. (2000)Google Scholar
  187. Nedopil, N.: Forensische Psychiatrie: Klinik, Begutachtung und Behandlung zwischen Psychiatrie und Recht. 3. Aufl., Thieme, Stuttgart (2007)Google Scholar
  188. Neubacher, F.: Gewalt hinter Gittern. Boorberg, Stuttgart (2008)Google Scholar
  189. Neubacher, F.: Gewalt unter Gefangenen. NStZ. 361 ff. (2008a)Google Scholar
  190. Neubacher, F.: Kriminologie. Nomos, Baden-Baden (2011)Google Scholar
  191. Neubacher, F., Oelsner, J., Boxberg, V., Schmidt, H.: Gewalt und Suizid im Strafvollzug. BewHi. 133 ff. (2011)Google Scholar
  192. Noll, Th., Spiller, H.: Identifizierung und Umgang mit gewaltbereiten Strafgefangenen. Kriminalistik 233 ff. (2009)Google Scholar
  193. Ortmann, R.: Die Nettobilanz einer Resozialisierung im Strafvollzug: Negativ? In: Kury, H. (Hrsg.) Gesellschaftliche Umwälzung. Kriminalitätserfahrungen, Straffälligkeit und soziale Kontrolle, S. 375 ff. Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Strafrecht, Freiburg i. Br. (1992)Google Scholar
  194. Osterloh, K.: „Kriminelle Subkulturen“ bei Migranten und Migrantinnen aus der GUS. Geschichte, Hintergründe, Ausdrucksformen und ihre Adaption in der bundesdeutschen Gesellschaft. In: Krüger-Potratz, M. (Hrsg.): Kriminal- und Drogenprävention am Beispiel jugendlicher Aussiedler. V&R Unipress, Göttingen (2003)Google Scholar
  195. Otto, M.: Verhaltensmodifikation durch allgemeines und spezielles Soziales Training. KrimPäd. (33), 48 ff. (1993)Google Scholar
  196. Otto, M.: Gefährliche Gefangene – Mitarbeitsbereitschaft und subkulturelle Haltekräfte im Strafvollzug. In: Rehn, G., Wischka, B., Lösel, F., Walter, M. (Hrsg.) Behandlung „gefährlicher Straftäter“, S. 218 ff. Centaurus, Herbolzheim (2001)Google Scholar
  197. Otto, M.: Der Präsident des Landtags Rheinland-Pfalz (Hrsg.): Russlanddeutsche im Strafvollzug, S. 22 ff. Mainz (2002)Google Scholar
  198. Otto, M., Pawlik-Mierzwa, K.: Kriminalität und Subkultur inhaftierter Aussiedler. DVJJ-Journal 124 ff. (2001)Google Scholar
  199. Özsöz, F.: Rechtsextreme Gefangene im Strafvollzug. MschrKrim. 30 ff. (2007)Google Scholar
  200. Özsöz, F.: Theoretische Reflexionen und empirische Befunde über die Folgen einer Inhaftierung für rechtsextreme Gewalttäter. MschrKrim. 364 ff. (2011)Google Scholar
  201. Parverdian, J.: „Verrücktheit“ als Bewältigungsstrategie im Strafvollzug. Recht und Psychiatrie 158 ff. (1993)Google Scholar
  202. Pawlik-Mierzwa, K., Otto, M.: Wer beeinflusst wen? Über die Auswirkungen subkultureller Bindungen auf die pädagogische Beziehung und Lernprozesse bei inhaftierten Aussiedlern. ZfStrVo. 227 ff. (2000)Google Scholar
  203. Pecher, W.: Tiefenpsychologisch orientierte Psychotherapie im Justizvollzug. Centaurus, Pfaffenweiler (1999)Google Scholar
  204. Pecher, W., Nöldner, W., Postpischil, S.: Suizide in der Justizvollzugsanstalt München 1984 bis 1993. ZfStrVo. 347 ff. (1995)Google Scholar
  205. Peters, K.: Beurlaubung von zu lebenslanger Freiheitsstrafe Verurteilter. JR. 177 ff. (1978)Google Scholar
  206. Petersen, M., Ptucha, J., Scharnowski, R.: Aggressions-Los planen, handeln, akzeptiert werden. ZfStrVo. 21 ff. (2004)Google Scholar
  207. Pichler, K.: Tätowieren als Element der Gefängniskultur. In: Bammann, K., Stöver, H. (Hrsg.) Tätowierungen im Strafvollzug, S. 145 ff. BIS-Verlag, Oldenburg (2006)Google Scholar
  208. Preusker, H.: Strafvollzug im Wandel – kontinuierliche Verbesserung als Daueraufgabe. In: Flügge, Ch., Maelicke, B., Preusker, H. (Hrsg.): Das Gefängnis als lernende Organisation, S. 11 ff. Nomos, Baden-Baden (2001)Google Scholar
  209. Quensel, St.: Wie wird man kriminell? Kritische Justiz 375 ff. (1970)Google Scholar
  210. Rauchfleisch, U.: Außenseiter der Gesellschaft. Psychodynamik und Möglichkeiten zur Psychotherapie Straffälliger. Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen (1999)Google Scholar
  211. Rehder, U.: Aggressive Sexualdelinquenten. Kriminalpädagogischer Verlag, Lingen (1990)Google Scholar
  212. Rehn, G.: Behandlung im Strafvollzug: unzeitgemäß? In: Müller-Dietz, H., Walter, M. (Hrsg.) Strafvollzug in den 90er Jahren, S. 69 ff. Centaurus, Pfaffenweiler (1995)Google Scholar
  213. Rehn, G.: Strafvollzug. In: Bange, D., Körner, W. (Hrsg.) Handwörterbuch Sexueller Missbrauch, S. 609 ff. Hogrefe Verlag, Göttingen (2002)Google Scholar
  214. Reich, K.: Kriminalität von Jugendlichen mit Migrationshintergrund. Der Bürger im Staat 1, S. 51 ff. (2003)Google Scholar
  215. Reinfried, H.: Mörder, Räuber, Diebe… Psychotherapie im Strafvollzug. Frommann-Holzboog, Stuttgart (1999)Google Scholar
  216. Rieder-Kaiser, A.: Vollzugliche Ausländerproblematik und Internationalisierung der Strafverbüßung. Lang, Frankfurt a. M. (2004)Google Scholar
  217. Rieger, W.: Die Subkultur im Strafvollzug. ZfStrVo. 218 ff. (1977)Google Scholar
  218. Rixen, St.: Wiedergutmachung im Strafvollzug? Eine kritische Analyse der Vorschläge des „Alternativ-Entwurfs Wiedergutmachung (AE-WGM)“. ZfStrVo. 215. (1994)Google Scholar
  219. Röhl, K.: Über die lebenslange Freiheitsstrafe. Duncker & Humblot, Berlin (1969)Google Scholar
  220. Rosner, A.: Suicid im Strafvollzug. KrimPäd. (21/22), 42 ff. (1986)Google Scholar
  221. Rössner, D.: Erlernte Hilflosigkeit und Soziales Training. In: Justizministerium Baden-Württemberg (Hrsg.): Soziales Training und Sozialarbeit, S. 5 ff. Stuttgart (1984)Google Scholar
  222. Rössner, D.: Wiedergutmachen statt Übelvergelten. In: Marks, E., Rössner, D. (Hrsg.) Täter-Opfer-Ausgleich, S. 7 ff. Forum Verlag Godesberg, Bonn (1990)Google Scholar
  223. Rotthaus, W.: Organisation und Kooperation in einer Vollzugsanstalt. KrimPäd. (30), 30 ff. (1990)Google Scholar
  224. Sapsford, R.: Life-sentence prisoners: psychological changes during sentence. Br. J. Criminol. 18, 128 ff. (1978)Google Scholar
  225. Savelsberg, H., Thorban, V.: … sich als Marke etablieren! Ein Beitrag zur Bedeutung von Zeichen und Symbolen in der gesellschaftlichen Entwicklung, dargestellt an der Organisation vory v zahone der russischen Mafia. Kriminalistik 796 ff. (2011)Google Scholar
  226. Schammler, A.: Transsexualität und Strafvollzug. Die Störung der geschlechtlichen Identität von Strafgefangenen als strafvollzugsrechtliches Problem. Berliner Wissenschafts-Verlag, Berlin (2008)Google Scholar
  227. Scharfetter, Ch.: Selbstmanipulierte Krankheit. Deutsche Medizinische Wochenschrift 685 ff. (1985)Google Scholar
  228. Schleusener, J.: Psychische Veränderungen als Reaktion auf die Haftsituation. ZfStrVo. S. 19 ff. (1976)Google Scholar
  229. Schleuss, G.: Psychiatrische Manifestationen im Strafvollzug. In: Venzlaff, U., Foerster, K. (Hrsg.) Psychiatrische Begutachtung, S. 425 ff. Fischer, Stuttgart (1994)Google Scholar
  230. Schmelz, G.: Tätowierungen und Kriminalität. Kriminalistik 102 ff. (2010)Google Scholar
  231. Schmidt, V., Klug, E., Gutewort, R.: Zum „Bunkern“ in Haftanstalten. Kriminalistik 595 ff. (1998)Google Scholar
  232. Schmitt, G.: Inhaftierte Sexualstraftäter. BewHi. 3 ff. (1996)Google Scholar
  233. Schmitt, G.: Verhütung von Suizid und Suizidversuchen im Justizvollzug. BewHi. 291 ff. (2006)Google Scholar
  234. Schmitt, G.: Suizid in Strafvollzug und Bevölkerung – eine Diskussion der amtlichen Daten. Bew­Hi. 117 ff. (2011)Google Scholar
  235. Schneider, H. J.: Behandlung des Rechtsbrechers in der Strafanstalt und in Freiheit. In: Schneider, H. J. (Hrsg.) Kriminalität und abweichendes Verhalten, Bd. 2, S. 295 ff. Beltz, Weinheim (1983)Google Scholar
  236. Schneider, H. J.: Kriminologie der Gewalt. Hirzel Verlag, Stuttgart (1994)Google Scholar
  237. Schneider, R.: Strafvollzug und Jugendstrafvollzug im Bayerischen Strafvollzugsgesetz. Nomos, Baden-Baden (2010)Google Scholar
  238. Schott, T.: Subkultur im Mauerschatten – Die Justizvollzugsanstalt als Stätte konzentrierten kriminellen Milieus. Kriminalistik 629 ff. (2001)Google Scholar
  239. Schott, T.: Strafvollzugsrecht für SozialarbeiterInnen. Baden-Baden (2002)Google Scholar
  240. Schrag, C.: Some foundations for a theory of correction. In: Cressey, D. (Hrsg.) The Prison, S. 309 ff. Holt, Reinhart and Winston, New York (1964)Google Scholar
  241. Schreckling, J.: Bestandsaufnahmen zur Praxis des Täter-Opfer-Ausgleichs in der Bundesrepublik Deutschland. Bundesministerium der Justiz, Bonn (1991)Google Scholar
  242. Schüler-Springorum, H.: Strafvollzug im Übergang. Schwartz, Göttingen (1969)Google Scholar
  243. Schüler-Springorum, H.: Zur Fortentwicklung des Behandlungsgedankens im Strafvollzug. In: Schwind, H.-D., Steinhilper, G., Böhm, A. (Hrsg.) 10 Jahre Strafvollzugsgesetz, S. 117 ff. Kriminalistik Verlag, Heidelberg (1988)Google Scholar
  244. Schüler-Springorum, H.: Tatschuld im Strafvollzug. StrVert. 262 ff. (1989)Google Scholar
  245. Schwabe, M.: Systemtheoretische Überlegungen zu Zwang in der Schule, beim Militär, in kriminellen Banden, vor Gericht und in Freiheitsentziehenden Maßnahmen. ZJJ. 196 ff. (2013)Google Scholar
  246. Schwartz, M.: Pre-institutional vs. situational influence in a correctional community, J. Res. Crime Delinquency 62, 532 ff. (1971)Google Scholar
  247. Schwind, H.-D.: Kriminologie. 22. Aufl. Kriminalistik Verlag, Heidelberg (2013)Google Scholar
  248. Schwind, H.-D., Böhm, A., Jehle, J.-M., Laubenthal, K. (Hrsg.): Strafvollzugsgesetz. Bund und Länder, 6. Aufl. De Gruyter, Berlin (2013)Google Scholar
  249. Schwingenheuer, Y.-L-, Wirth, W.: Gewaltprävention im Strafvollzug aus der Sicht der Gefangenen. BewHi. 147 ff. (2011)Google Scholar
  250. Seebode, M.: Strafvollzug – Recht und Praxis. 1. Teil: Grundlagen. Kriminalpädagogische Verlag, Lingen (1997b)Google Scholar
  251. Seebode, M.: Aktuelle Fragen zum Justizvollzug 2000 und seiner Reform. In: Herrfahrdt, R. (Hrsg.) Strafvollzug in Europa, S. 47 ff. Bundesvereinigung der Anstaltsleiter im Strafvollzug, Hannover (2001)Google Scholar
  252. Shalikashvili, M.: „Diebe im Gesetz“: Eine kriminelle Organisation im deutschen Jugendstrafvollzug? Wissenschaftlicher Verlag Berlin, Berlin (2009)Google Scholar
  253. Short, R.: The Care of Long-term Prisoners. Macmillan, London (1979)Google Scholar
  254. Skoblikow, P.: Vermögensstreitigkeiten und Schattenjustiz im postsowjetischen Russland. Kriminalistik 19 ff. (2005)Google Scholar
  255. Sluga, W.: Geisteskranke Rechtsbrecher. Forensische Psychiatrie und Strafrechtspflege. MANZ, Wien (1977)Google Scholar
  256. Sluga, W., Grünberger, J.: Selbstverletzungen und Selbstbeschädigungen bei Strafgefangenen. Wiener Medizinische Wochenschrift 453 ff. (1969)Google Scholar
  257. Smaus, G.: Die Mann-von-Mann-Vergewaltigung als Mittel zur Herstellung von Ordnungen. In: Lamnek, S., Boatc, M. (Hrsg.). Geschlecht – Gewalt – Gesellschaft, S. 100 ff. VS Verlag für Sozialwissenschaften, Opladen (2003)Google Scholar
  258. Smaus, G.: Die ultimative Erniedrigung – Was die Vergewaltigung von Männern durch Männer in Gefängnissen bedeutet. Neue Zürcher Zeitung 29. (2007)Google Scholar
  259. Specht, F.: Entwicklung und Zukunft der Sozialtherapeutischen Anstalten im Justizvollzug der Bundesrepublik Deutschland. In: Egg, R. (Hrsg.) Sozialtherapie in den 90er Jahren, S. 11 ff. Kriminologische Zentralstelle, Wiesbaden (1993)Google Scholar
  260. Steffen, M.: TOA und Wiedergutmachung im Strafvollzug. ZRP. 218 ff. (2005)Google Scholar
  261. Steinberger, K.: Verflucht sind die Fische. Neue Kriminalpolitik. 32 ff. (2007)Google Scholar
  262. Stiehler, M.: Gesundheitsförderung im Gefängnis – eine strukturreflexive Analyse am Beispiel der AIDS-Prävention im sächsischen Justizvollzug. Shaker Verlag, Aachen (2000)Google Scholar
  263. Stolk, M., Lehnen, R., Metternich, H.-J.: Soziales Training als Methode der Suchtarbeit. ZfStrVo. 74 ff. (2004)Google Scholar
  264. Stolle, P., Brandt, K.: Verwahrung als Zukunft des Strafvollzuges? ZfStrVo. 67 ff. (2004)Google Scholar
  265. Stöver, H., Bammann, K.: Tätowierungen im Strafvollzug – Gesundheitsrisiken und Infektionsprophylaxe. In: Bammann, K., Stöver, H. (Hrsg.) Tätowierungen im Strafvollzug, S. 161 ff. BIS-Verlag, Oldenburg (2006)Google Scholar
  266. Streng, F.: Bewältigungsstrategien der Opfer von Gewaltdelikten. ÖJZ. 145 ff. (1994)Google Scholar
  267. Streng, F.: Strafrechtliche Sanktionen – Die Strafzumessung und ihre Grundlagen, 3. Aufl. Kohlhammer, Stuttgart (2012)Google Scholar
  268. Suhling, St., Rabold, S.: Gewalt im Gefängnis – Normative, empirische und theoretische Grundlagen. FS. 70 ff. (2013)Google Scholar
  269. Suhling, St., Pucks, M., Bielenberg, G.: Ansätze zum Umgang mit geringer Veränderungs- und Behandlungsmotivation. In Wischka, B., Pecher, W., v.d. Boogaart, H. (Hrsg.) Behandlung von Straftätern, S. 233 ff. Centaurus, Freiburg (2012)Google Scholar
  270. Swientek, Ch.: Autoaggressivität bei Gefangenen aus pädagogischer Sicht. Schwartz, Göttingen (1982)Google Scholar
  271. Sykes, G.: The Society of Captives. A Study of Maximum Security Prisons. Princeton University Press, Princeton (1958)Google Scholar
  272. Sykes, G.: The pains of imprisonment. In: Radzinowicz, L., Wolfgang, M. (Hrsg.) Crime and Justice. The Criminal in Confinement, S. 131 ff. Basic Books, New York (1971)Google Scholar
  273. Sykes, G., Matza, D.: Techniken der Neutralisierung: Eine Theorie der Delinquenz. In: Sack, F., König, R. (Hrsg.) Kriminalsoziologie, S. 360 ff. Akademische Verlagsgesellschaft, Frankfurt a. M. (1968)Google Scholar
  274. Sykes, G., Messinger, S.: The inmate social system. In: Cloward, R., et al. (Hrsg.) Theoretical Studies in the Social Organisation of the Prison, S. 5 ff. Social Science Research Council, New York (1960)Google Scholar
  275. Thiem-Schräder, B.: Normalität und Delinquenz. KT-Verlag, Bielefeld (1989)Google Scholar
  276. Thomas, C., Foster, S.: Prisonization in the inmate contraculture. Soc. Probl. 20, 229 ff. (1972)Google Scholar
  277. Toch, H.: Living in Prison. The Ecology of Survival. American Psychological Association, New York (1977)Google Scholar
  278. v. Trotha, T.: Strafvollzug und Rückfälligkeit. Müller, Heidelberg (1983)Google Scholar
  279. Vornholt, E.: Sexualität im Jugendstrafvollzug. FS. 266 ff. (2008)Google Scholar
  280. Wagner, G.: Das absurde System. Strafurteil und Strafvollzug in unserer Gesellschaft, 2. Aufl. Müller, Heidelberg (1985)Google Scholar
  281. Wagner, B.: Schuldvergeltung und Generalprävention im Vollzug zeitiger Freiheitsstrafen? InfoStVollzPR. 637 ff. (1986)Google Scholar
  282. Wagner, G.: Wo Heuchelei und Willkür drohen. DIE ZEIT Nr. 23, S. 65. (1987)Google Scholar
  283. Walter, J.: Die Jugendstrafanstalt – pädagogische Institution oder Ort für die Akquisition von Strafanzeigen? NStZ. 57 ff. (2010)Google Scholar
  284. Walter, J.: Das „Soziotop“ Jugendstrafanstalt und seine Subkultur. Neue Kriminalpolitik. 144 ff. (2011)Google Scholar
  285. Walter, M.: Sicherheit durch Strafvollzug. In: Müller-Dietz, H., Walter, M. (Hrsg.) Strafvollzug in den 90er Jahren, S. 191 ff., Pfaffenweiler (1995)Google Scholar
  286. Walter, M.: Strafvollzug, 2. Aufl. Boorberg, Stuttgart (1999)Google Scholar
  287. Walter, M.: Menschenwürdiger Strafvollzug – humane Verwahrung statt Resozialisierung? In: Reindl, R., Kawamura, G. (Hrsg.) Menschenwürde und Menschenrechte im Umgang mit Straffälligen, S. 53 ff. Lambertus, Freiburg i. Br. (2000)Google Scholar
  288. Walter, M.: Strafvollzug – Ende der Resozialisierung? In: Bieschke, V. (Hrsg.) Strafvollzug im Wandel, S. 25 ff. Kriminologische Zentralstelle, Wiesbaden (2001)Google Scholar
  289. Walter, M.: Abkehr von der Resozialisierung im Strafvollzug? In: Festschrift für Müller-Dietz, S. 961 ff. Beck, München (2001a)Google Scholar
  290. Walter, M.: Gewaltkriminalität. Boorberg, Stuttgart (2006)Google Scholar
  291. Walter, M.: Tätigkeitsbericht des Justizvollzugsbeauftragten des Landes Norrhein-Westfalen, 2011. Köln (2012)Google Scholar
  292. Walter, M.: Tätigkeitsbericht des Justizvollzugsbeauftragten des Landes Nordrhein-Westfalen 2012. Köln (2013)Google Scholar
  293. Walter, M., Neubacher, F.: Jugendkriminalität, 4. Aufl. Boorberg, Stuttgart (2011)Google Scholar
  294. Ward, D., Kassebaum, G.: Sexual tensions in a woman’s prison. In: Radzinowicz, L., Wolfgang, M. (Hrsg.) Crime and Justice. The Criminal in Confinement, S. 146 ff. Basic Books, New York (1971)Google Scholar
  295. Wassermann, R.: Paradigmenwechsel im Strafvollzug? ZRP. 327 ff. (2003)Google Scholar
  296. Weidner, J.: Anti-Aggressivitäts-Training für Gewalttäter. Forum Verlag Godesberg, Bonn (1990)Google Scholar
  297. Weis, K.: Die Subkultur der Strafgefangenen. In: Schwind, H.-D., Blau, G. (Hrsg.) Strafvollzug in der Praxis, 2. Aufl, S. 239 ff. De Gruyter, Berlin (1988)Google Scholar
  298. Westin, A.: Privacy and Freedom. London (1970)Google Scholar
  299. Wheeler, S.: Socialisation in Correctional Communities. Am. Sociol. Rev. 26, 697 ff. (1961)CrossRefGoogle Scholar
  300. Winkler, S.: Migration – Kriminalität – Prävention. Ausländer und Aussiedler im Strafvollzug. Gutachten zum 8. Deutschen Präventionstag. In: Kerner, H.-J., Marks, E. (Hrsg.) Internetdokumentation Deutscher Präventionstag (2003)Google Scholar
  301. Wirth, W.: Gewalt unter Strafgefangenen. Kernbefunde einer empirischen Studie im Strafvollzug des Landes Nordrhein-Westfalen. Düsseldorf (2006)Google Scholar
  302. Witter, H.: Allgemeine und spezielle Psychopathologie. In: Göppinger, H., Witter, H. (Hrsg.) Handbuch der forensischen Psychiatrie. Bd I, S. 429 ff. Springer, Berlin (1972)Google Scholar
  303. Wittmann, W.: Sexuelle Viktimisierung von Jugendlichen in amerikanischen Haftanstalten. ZJJ. 281 ff. (2012)Google Scholar
  304. Wohlgemuth, R.: Gibt es eine Knastsprache? In: Klein, U., Koch, H. (Hrsg.) Gefangenenliteratur. Sprechen – Schreiben – Lesen in deutschen Gefängnissen, S. 51 ff. Padligur Verlag, Hagen (1988)Google Scholar
  305. Wolters, J.: Das Anti-Aggressivitäts-Training zur Behandlung jugendlicher inhaftierter Gewalttäter in der Jugendanstalt Hameln. KrimPäd. (30), 26 ff. (1990)Google Scholar
  306. Wolters, J.: Modelle der Behandlung von Gewalttätern im Jugendstrafvollzug: Darstellung der Theorie und Praxis eines sporttherapeutischen Anti-Gewalt-Trainings. ZfStrVo. 20 ff. (1994)Google Scholar
  307. Wormith, S.: The controversy over the effects of long-term incarceration. Can. J. Criminol. 26, 423 ff. (1984)Google Scholar
  308. Wulf, R.: Opferbezogene Vollzugsgestaltung – Grundzüge eines Behandlungsansatzes. ZfStrVo. 67 ff. (1985)Google Scholar
  309. Würtenberger, Th.: Kriminalpolitik im sozialen Rechtsstaat. Enke, Stuttgart (1970)Google Scholar
  310. Yeager, J.: Lifer’s Orientation. Keystone 17 ff. (1959)Google Scholar
  311. Zettel, D.: Anstaltsarzt und ärztliche Versorgung. In: Schwind, H.-D., Blau, G. (Hrsg.) Strafvollzug in der Praxis, 2. Aufl, S. 193 ff. De Gruyter, Berlin (1988)Google Scholar
  312. Zeuch, A.: Musiktherapie im Strafvollzug: Grundlagen, Ergebnisse und Möglichkeiten. ZfStrVo. 99 ff. (2002)Google Scholar
  313. Zingraff, M.: Prisonization as an Inhibitor of Effective Resocialization. Criminology 13, 366 ff. (1975)CrossRefGoogle Scholar
  314. Zippelius, R., Würtenberg, Th.: Deutsches Staatsrecht, 31. Aufl. Beck, München (2005)Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2015

Authors and Affiliations

  1. 1.LS für Kriminologie und StrafrechtUniversität WürzburgWürzburgDeutschland

Personalised recommendations