Advertisement

Stabelement

  • Markus MerkelEmail author
  • Andreas Öchsner
Chapter

Zusammenfassung

Mit dem Stabelement werden die Grundbelastungsarten Zug und Druck beschrieben. Zunächst werden die elementaren Gleichungen aus der Festigkeitslehre vorgestellt. Im Anschluss wird das Stabelement mit den bei der Behandlung mittels der Finite-Elemente-Methode üblichen Definitionen für Kraft- und Verschiebungsgrößen eingeführt. Die Herleitung der Steifigkeitsmatrix wird ausführlich beschrieben. Neben dem einfachen, prismatischen Stab mit festem Querschnitt und konstanten Materialeigenschaften werden in Beispielen und Übungsaufgaben auch allgemeinere Stäbe analysiert, bei denen die Größen entlang der Körperachse variieren.

Literatur

  1. 1.
    Altenbach H (2012) Kontinuumsmechanik: Einführung in die materialunabhängigen und materialabhängigen Gleichungen. [AQ1]Springer-Verlag, BerlinGoogle Scholar
  2. 2.
    Argyris JH, Mlejnek H-P (1986) Die Methode der finiten Elemente in der elementaren Strukturmechanik. Band 1. Verschiebungsmethode in der Statik. Friedrich Vieweg & Sohn, BraunschweigGoogle Scholar
  3. 3.
    Betten J (2001) Kontinuumsmechanik: Elastisches und inelastisches Verhalten isotroper und anisotroper Stoffe. Springer-Verlag, BerlinGoogle Scholar
  4. 4.
    Betten J (2004) Finite Elemente für Ingenieure 1: Grundlagen, Matrixmethoden, Elastisches Kontinuum. Springer-Verlag, BerlinGoogle Scholar
  5. 5.
    Betten J (2004) Finite Elemente für Ingenieure 2: Variationsrechnung, Energiemethoden, Näherungsverfahren, Nichtlinearitäten, Numerische Integrationen. Springer-Verlag, BerlinGoogle Scholar
  6. 6.
    Gross D, Hauger W, Schröder J, Wall WA (2009) Technische Mechanik 2: Elastostatik. Springer-Verlag, BerlinGoogle Scholar
  7. 7.
    Gross D, Hauger W, Schröder J, Werner EA (2008) Hydromechanik, Elemente der Höheren Mechanik, Numerische Methoden. Springer-Verlag, BerlinGoogle Scholar
  8. 8.
    Klein B (2000) FEM, Grundlagen und Anwendungen der Finite-Elemente-Methode. Vieweg-Verlag, WiesbadenGoogle Scholar
  9. 9.
    Kwon YW, Bang H (2000) The finite element method using MATLAB. CRC, Boca RatonGoogle Scholar
  10. 10.
    Oden JT, Reddy JN (1976) Variational methods in theoretical mechanics. Springer-Verlag, BerlinGoogle Scholar
  11. 11.
    Steinbuch R (1998) Finite Elemente - Ein Einstieg. Springer-Verlag, BerlinGoogle Scholar
  12. 12.
    Szabó I (1996) Geschichte der mechanischen Prinzipien und ihrer wichtigsten Anwendungen. Birkhäuser Verlag, BaselGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2014

Authors and Affiliations

  1. 1.Zentrum für virtuelle ProduktentwicklungHochschule Aalen – Technik und WirtschaftAalenDeutschland
  2. 2.Griffith School of EngineeringGriffith UniversitySouthportAustralia

Personalised recommendations