Das e-HomeOffice der e-Familie in der e-Welt: Notwendigkeiten, Konzepte und Funktionalitäten

Chapter
Part of the Business Engineering book series (BE)

Zusammenfassung

„Die Informations- und Kommunikationstechnik hat in den letzten vierzig Jahren Wirtschaft und Gesellschaft einschneidend verändert. Es gibt keine Hinweise, dass der Strom neuer Entwicklungen in diesem Bereich in den nächsten Jahren abreißen wird. Geschäftsmodelle, Produkte, Prozesse und Infrastrukturen werden starken Veränderungen unterworfen sein werden.“ [WINFO Uni SG]

Vor diesem Hintergrund hat Hubert Österle als fruchtbares Ergebnis seiner umfangreichen Forschungs- und Designarbeiten vielfältige Innovationen bewirkt und initiiert, sowie entscheidende Beiträge zu zukunftsorientierten Konzepten, Methoden, Prototypen und Lösungen für betriebswirtschaftliche Einsatzgebiete der Informations- und Kommunikationstechnik geleistet.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Referenzen

  1. 1.
    [WINFO Uni SG] Homepage „Forschung“ Institut für Wirtschaftsinformatik, Universität St. Gallen, http://www.iwi.unisg.ch/forschung/
  2. 2.
    [IBM Tech Trends Report] Fast track to the future - The 2012 IBM Tech Trends Report, Hrsg. IBM Center for Applied Insights, IBM Corporation, New Orchard Road, Armonk 2012.Google Scholar
  3. 3.
    [Office] Für Details sei verwiesen auf das Enterprise Office System von Pavone, http://www.pavone.de/wps/wcm/connect/DE/DE/Produkte/officemanagement/
  4. 4.
    [Nastansky] K-Pool: A Process-driven Knowledge Management System for Contextual Col-laboration in Virtual Communities. In: Kommers, P. and P. Isaias (Ed.), Web Based Commu-nities, Proceeding ofGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2014

Authors and Affiliations

  1. 1.Fakultät für Wirtschaftswissenschaften, Department WirtschaftsinformatikUniversität PaderbornPaderbornDeutschland

Personalised recommendations