Anpassungsvorgänge des gesunden und kranken Herzens

  • H. Reindell
  • H. Klepzig
  • K. Musshoff
Part of the Verhandlungen der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin book series (VDGINNERE, volume 59)

Zusammenfassung

Physiologische und klinische Untersuchungen der letzten Jahre weisen immer mehr darauf hin, daß die Dynamik des Herzens nicht nur nach den physiologischen Grundgesetzen des Herzmuskels abläuft, sondern auch von extrakardialen Einflüssen gesteuert wird. Damit wollen wir sagen, daß außer den am isolierten Frosch- und Säugetierherzen gewonnenen und in den Frank-Straub-Starlingschen Gesetzen formulierten Beobachtungen weitere Regulationsvorgänge zur Leistungssteigerung des Herzens wirksam sind. Darauf haben von klinischer Seite schon vor Jahren Kraus, Krehl, Dietlen und in neuerer Zeit F. Meyer, Richards, Stead, Zdansky und Weitz hingewiesen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Bauereisen und Reichel: Klin. Wschr. 1947, 785.Google Scholar
  2. Cournand, A., J. S. Baldwin und Himmelstein: Cardial catheterization in congenital heart disease, New York 1949.Google Scholar
  3. Delius: zit. bei Reindell.Google Scholar
  4. Dietlen, H.: Handbuch der normalen und pathologischen Physiologie, Bd. VII/I, S. 306, 1926.Google Scholar
  5. Frank, O.: Z. biol. 32, 370 (1895).Google Scholar
  6. Frey, E. und J. Frey: Arch. exper. Path. Pharmakol. 205, 590 (1948).Google Scholar
  7. Gauer, O. und F. Linder: Klin. Wschr. 1948, 1.Google Scholar
  8. Gollwitzer-Meyer: Verh. der dtsch. Ges. f. Kreislaufforsch. 5, 2 (1950).Google Scholar
  9. Gollwitzer-Meyer, Grütz und Krüger: Pflügers Arch. 240, 263 (1938).CrossRefGoogle Scholar
  10. Kahlstorf, H.: Fortschr. Röntgenstr. 45 (1932).Google Scholar
  11. Kraus: zit. bei Dietlen.Google Scholar
  12. Krehl: zit. bei Dietlen.Google Scholar
  13. Meyer, F.: Klin. Wschr. 1939 II, 1205; Z. Kreislaufforsch. 33, 856 (1941); 36, 113 (1944).Google Scholar
  14. Moritz, F.: Handbuch d. allgem. Pathologie (Krehl-Marchand) Bd.II/2. Leipzig 1913; Handbuch der normalen u. pathol. Physiologie Bd. VII/I 158, 1926.Google Scholar
  15. Müller, E. A.: Erg. Physiol. 43, 89 (1940).CrossRefGoogle Scholar
  16. Neuroth und Wezler: Amer. Heart 25, 598 (1943).Google Scholar
  17. Nvlin, G.: zit. bei ReindellGoogle Scholar
  18. Reindell und Delius: Dtsch. Arch. klin. Med. 193, 639 (1948).Google Scholar
  19. Reindell, H.: Diagnostik der Kreislauffrühschäden, Verlag Enke 1949.Google Scholar
  20. Richards, D. W.: Amer. J. Med. 3, 434 (1947); Acta med. stand. (Stockholm) Suplp. 196, 116 (1947).Google Scholar
  21. Rohrer: Fortschr. Röntgenstr. 24 (1916/17).Google Scholar
  22. Starling: Das Gesetz der Herzarbeit, Bern und Leipzig 1921.Google Scholar
  23. Stead, E. A.: Amer. J. Med. 6, 282 (1949).CrossRefGoogle Scholar
  24. Straub, H.: Dtsch. Arch. klin. Med. 115, 531 (1914); 116, 409 (1914); Pflügers Arch. 169, 564 (1917); Z. exper. Med. 53, 197 (1926); Handbuch d. normalen u. pathol. Physiologie, Bd. 7/1, S. 375; Dtsch. med. Wschr. 1932, 1.Google Scholar
  25. Weitz: Z. f. klin. Med. 149, 240 (1952).Google Scholar
  26. Zdansky: Röntgendiagnostik des Herzens und der Gefäße, Wien 1949.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1953

Authors and Affiliations

  • H. Reindell
    • 1
  • H. Klepzig
    • 1
  • K. Musshoff
    • 2
  1. 1.Medizinischen UniversitätsklinikFreiburg i. Br.Deutschland
  2. 2.Medizinischen PoliklinikFreiburg i. Br.Deutschland

Personalised recommendations