Über die endokrine Symptomatik bei Erkrankungen des Hypothalamus

  • Henryk Nowakowski
Conference paper
Part of the Verhandlungen der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin book series (VDGINNERE, volume 61)

Zusammenfassung

Wenn man als Kliniker an die Frage herantritt, welche endokrinen Symptome auf Erkrankungen des Hypothalamus bezogen werden können, so steht man vor etwas anderen Bedingungen als der Physiologe. Da sind einmal die besonderen anatomischen Verhältnisse beim Menschen, die in mancherlei Beziehungen von denen der Säuger abweichen. In einem Schema (Abb. 1), das von Diepen entworfen wurde, sind die verschiedenen Abschnitte des Hypophysen-Hypothalamus- Systems beim Menschen übersichtlich dargestellt. Erkrankungen in diesem Bereich werden zweckmäßigerweise in drei Gruppen eingeteilt:
  1. 1.

    Erkrankungen der intrasellären Hypophyse,

     
  2. 2.

    Erkrankungen der extrasellären Hypophyse und

     
  3. 3.

    Erkrankungen des vegetativen Hypothalamus.

     
Unter extrasellärer Hypophyse (Spatz) ist der zwischen Diaphragma sellae und Tuber cinereum gelegene proximale Anteil der Hypophyse (gewöhnlich als Hypophysenstiel bezeichnet) zu verstehen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Decourt, J.: Presse méd. 62, 80: 1661 (1954).Google Scholar
  2. Diepen, R.: Anat. Anz., Erg.-Bd. 99, 79–89 (1952).Google Scholar
  3. Kalm, H., u. R. Magun: Dtsch. Z. Nervenheilk. 164, 453 (1950).Google Scholar
  4. Lange-Cosack, H.: Dtsch. Z. Nervenheilk. 166, 499 (1951)Google Scholar
  5. Lange-Cosack, H.: Dtsch. Z. Nervenheilk. 168, 237 (1952).Google Scholar
  6. Spatz, H.: „Das Hypophysen-Hypothalamus-System in Hinsicht auf die zentrale Steuerung der Sexualfunktionen“; in: Erstes Symposion d. Dtsch. Ges. f. Endokrinologie. Berlin, Göttingen, Heidelberg: Springer 1955.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1955

Authors and Affiliations

  • Henryk Nowakowski
    • 1
  1. 1.Aus der II. Medizinischen Universitätsklinik und PoliklinikHamburg-EppendorfDeutschland

Personalised recommendations