Periode: Mittelalter (etwa von Christi Geburt bis 1500)

  • Paul Walden

Zusammenfassung

Durch die Handelsbeziehungen der Griechen, ihre Koloniengründungen an den Küsten Kleinasiens und der Apenninhalbinsel sowie durch das Weltreich Alexanders des Gr. in Asien und Ägypten kamen die hochentwickelten chemisch-technischen Kenntnisse des Orients nach Rom, und Roms Eroberungszüge nach Gallien und Südgermanien dienten als Einströmungskanäle für diese Kenntnisse nach Mittel- und West-Europa. Handwerk und Gewerbe wurden hier die Hüter und Verbreiter (in Zünften und Gilden, Metallhütten, Mal- und Kunstschulen sowie Klosterlaboratorien, die sorgfältige Rezeptsammlungen anfertigen und Neuentdeckungen, z. B. des Alkohols, der Mineralsäuren, der Triebkraft des Schießpulvers usw., hinzufügen).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag OHG., Berlin · Göttingen · Heidelberg 1952

Authors and Affiliations

  • Paul Walden
    • 1
  1. 1.GammertingenDeutschland

Personalised recommendations