Metallhüttenwerke

  • K. Becker

Zusammenfassung

Mit der Einführung der Regelungstechnik erzielt man in Metallhüttenwerken ähnliche Fortschritte wie in Eisenhüttenwerken: Schutz gegen Überbeanspruchung der Anlagen zugunsten einer längeren Lebensdauer, Qualität und Gleichmäßigkeit des Produktes, Wirtschaftlichkeit des Verfahrens und Entlastung des Personals von schwerer körperlicher Arbeit unter rauhen Betriebsverhältnissen. In Metallhütten führen jedoch die teilweise andersartigen technologischen Verfahren und die damit zusammenhängenden Regelaufgaben zu Lösungen, die von denen der Eisenhüttenindustrie abweichen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Quellenhinweise

  1. [1]
    Winnacker, K. u. Weingaertner E. (Herausgeber): Chemische Technologie, Bd. 5: Metallurgie/Allgemeines. München: Carl Hanser 1953.Google Scholar
  2. [2]
    von Zeerleder, A.: Technologie des Aluminiums und seiner Leichtlegierungen. Leipzig: Akademische Verlagsgesellschaft Geest & Portig 1947.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1961

Authors and Affiliations

  • K. Becker

There are no affiliations available

Personalised recommendations