Advertisement

Die Elektrophorese bei inneren Krankheiten

  • B. Schuler
Chapter
  • 8 Downloads

Zusammenfassung

Die Trennung der Serumproteine mit Hilfe der Elektrophorese wurde sofort nach der Entwicklung einer brauchbaren Methode zur Klärung klinischer Fragestellungen herangezogen. Die mit der Methode bisher erhaltenen Ergebnisse sollen dargestellt werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Abernethey u. Avery : Das Vorkommen eines im normalen Blut nicht enthaltenen Eiweißes bei akuten Infektionen. J. of Exper. Med. 73, 173 (1941).CrossRefGoogle Scholar
  2. 2.
    Abrahms u. Cohen : Elektrophoretische und chemische Charakterisierung von menschlichem, lymphatischem Gewebe und von Kalbs-Thymusdrüse. J. of Biol. Chem. 177, 439 (1949).Google Scholar
  3. 3.
    Adams, Alling u. Lawrenze : Multiples Myelom. Seine Diagnose in Klinik und Laboratorium unter besonderer Berücksichtigung der elektrophoretischen Abnormitäten. Amer. J. Med. Sci. 6, 141 (1949).CrossRefGoogle Scholar
  4. 4.
    Albertsen, Christoffersen u. Heintzelmann : Die Prüfung isolierter Serumeiweiße mit der Sublimat- und Thymolreaktion. Acta med. scand. (Stockh.) 136, 302 (1950).CrossRefGoogle Scholar
  5. 5.
    Alberty, Anderson u. Williams : Homogenität und elektrophoretisches Verhalten einiger Proteine. J. physic. Colloid Chem. 52, 217 (1948).CrossRefGoogle Scholar
  6. 6.
    Alberty u. Samuelson : Ein Fall von Hyperglobulinämie mit ausgesprochenen Augenveränderungen und Akrocyanose. Acta med. scand. (Stockh.) 117, 248 (1944).Google Scholar
  7. 7.
    Alberty u. Alberty : Homogenität und elektrophoretisches Verhalten einiger Proteine. II. Merkmale der Einheitlichkeit von Banden im Elektrophoresediagramm und reversible Spreizung derselben. J. Physic. Colloid Chem. 52, 1345 (1948).CrossRefGoogle Scholar
  8. 8.
    Alberty u. McCarty : Die Bestimmung des gegen Pneumokokkenpolysaccharid C gebildeten Eiweißes im Blut als Maß der Aktivität des Krankheitsprozesses beim akuten rheumatischen Fieber. Amer. J. Med. 8, 445 (1950).CrossRefGoogle Scholar
  9. 9.
    Apitz : Die neuen Anschauungen vom Plasmocytom des Knochenmarks. Klin. Wschr. 19, 1025 (1940).CrossRefGoogle Scholar
  10. 10.
    Apitz : Die Störung des Eiweißstoffwechsels bei Plasmocytomträgern. Klin. Wschr. 19, 1058 (1940).CrossRefGoogle Scholar
  11. 11.
    Apitz : Die Paraproteinosen. (Über die Störung des Eiweißstoffwechsels beim Plasmocytom.) Virchows Arch. 306, 631 (1940).CrossRefGoogle Scholar
  12. 12.
    Armstrong, Budka u. Morrison : Herstellung von Serum und Plasmaeiweißen. XI. Genaue quantitative Auswertung der elektrophoretischen Schlierendiagramme von normalen menschlichen Eiweißen. J. Amer. Chem. Soc. 69, 416 (1947).CrossRefGoogle Scholar
  13. 13.
    Barr, Reader u. Wheeler: Kälteglobulinämie. I. Bericht über zwei Fälle. Besprechung der chemischen Merkmale, des Vorkommens und ihrer Bedeutung. Ann. Int. Med. 32, 6 (1950).PubMedGoogle Scholar
  14. 14.
    Bauer, R.: Der Mechanismus der modernen Serumteste in Beziehung zu ihrer klinischen Bedeutung. Rev. Gastroenterol. 16/2, 158 (1949).PubMedGoogle Scholar
  15. 15.
    Bayrd : Das Knochenmark im Sternalpunktat des multiplen Myeloms. Blood 3, 987 (1948).PubMedGoogle Scholar
  16. 16.
    Beckmann, Hilles, Shedlowsky u. Archibald : Das Vorkommen eines in Trichloressigsäure löslichen Proteins im Urin. J. of Biol. Chem. 148, 247 (1943).Google Scholar
  17. 17.
    Benhamou : Die Serumeiweiße bei Infektionskrankheiten. Ann. Méd. 48, 225 (1947).Google Scholar
  18. 18.
    Benhamou u. Pugliese : Die Elektrophorese und ihre klinische Anwendung. Presse med. 56/58, 689 (1948).PubMedGoogle Scholar
  19. 19.
    Berlin, Wallace u. Meyer: Knochenmarksuntersuchungen bei Hyperglobulinämie. Arch. Int. Med. 85, 144 (1950).CrossRefGoogle Scholar
  20. 20.
    Berner : Ein Fall von ursprünglich solitärem Plasmocytom mit Hyperglobulinämie. Schweiz. med. Wschr. 77, 1104 (1947).PubMedGoogle Scholar
  21. 21.
    Bieler, Ecker u. Spies : Die Serumeiweiße bei Hypoproteinämie durch Nahrungsmangel. J. Labor. a. Clin. Med. 32, 130 (1947).Google Scholar
  22. 22.
    Blackmann u. Godwin : Über die Beziehungen zwischen den Konzentrationen des Gesamteiweißes und der Globuline im Urin und der Pathogenese gewisser renaler Schäden bei chronischer Nephritis. Bull. Hopkins Hosp. 69, 397 (1941).Google Scholar
  23. 23.
    Blackmann u. Davis: Elektrophoretische und Kjeldahl-Analysen von Eiweiß aus nephritischem Urin und die Wirkung der Proteinurie auf die menschliche Niere. Southern Med. J. 36, 247 (1943).CrossRefGoogle Scholar
  24. 24.
    Blackmann u. Davis: Elektrophoretische und chemische Analysen von Eiweiß in nephritischem Urin. J. Clin. Invest. 22, 545 (1943).CrossRefGoogle Scholar
  25. 25.
    Blackmann, Barker, Buell u. Davis : Pathogenese der Nierenschädigung bei multiplem Myelom. Elektrophoretische und chemische Analysen von Eiweißen im Serum. J. Clin. Invest. 23, 163 (1944).CrossRefGoogle Scholar
  26. 26.
    Blades : Kryoglobulinaemie bei multipler Myelomatosis. Brit. Med. J. 28, 169 (1951).CrossRefGoogle Scholar
  27. 27.
    Blanchi, Giampalmo u. Marmont : Beitrag zur Kenntnis der Gelbildung im Plasma in der Kälte und der aleukämischen Plasmocytose mit Gelierung des Blutes. Minerva med. Roma 40, 101 (1949).Google Scholar
  28. 28.
    Blix : Quantitative Bestimmung von elektrophoretisch getrennten Serum-Globulinen. Z. exper. Med. 105, 595 (1939).CrossRefGoogle Scholar
  29. 29.
    Blix : Quantitative Bestimmungen von 02B1-Globulin und γ-Globulin in Normalserum und in Pneumonie-Serum. Hygiea Stockholm 100, 77 (1939).Google Scholar
  30. 30.
    Blix, Tiselius u. Svensson : Lipoide und Polysaccharide in elektrophoretisch getrennten Blut-Serum-Eiweißen. J. of Biol. Chem. 137, 485 (1941).Google Scholar
  31. 31.
    Blix : Elektrophorese von lipoidfreiem Blutserum. J. of Biol. Chem. 137, 495 (1941).Google Scholar
  32. 32.
    Bohle, Hartmann u. Pola : Serumeiweißveränderungen bei experimenteller Amyloidosis der weißen Maus. Klin. Wschr. 28, 106 (1950).CrossRefGoogle Scholar
  33. 33.
    Bohle, Hieronymi u. Hartmann: Morphologische und elektrophoretische Veränderungen nach toxischen Desoxycorticosterongaben bei Albinoratten. Z. Kreislaufforsch. 40, 161 (1951).PubMedGoogle Scholar
  34. 34.
    v. Brand u. Goetze : Multiples Myelom mit atypischen Serumeiweißveränderungen. Z. inn. Med. 6, 228 (1951).Google Scholar
  35. 35.
    Brown, Read, Wiseman u. France : Die elektrophoretische Analyse der Serumeiweißkörper bei Bluterkrankungen. J. Labor. a. Clin. Med. 33, 1523 (1948).Google Scholar
  36. 36.
    Bruce u. Alling : Elektrophoretische Veränderungen der Plasmaeiweiße bei Patienten mit Pneumokokkeninfektion. Proc. Soc. Exper. Biol. a. Med. 69, 167 (1948).Google Scholar
  37. 37.
    Bruce u. Alling : Die Wirkung von Albumin auf die Hypalbuminaemie bei Pneumokokken-Pneumonie. Proc. Soc. Exper. Biol. a. Med. 69, 404 (1948).Google Scholar
  38. 38.
    Campbell : Über eine allergisch wirksame, durch Konvektionselektrophorese erhaltene Serumeiweißfraktion. J. Allergy 21, 519 (1950).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  39. 39.
    Cann, Brown u. Kirkwood : Anwendung der Konvektionselektrophorese zur Fraktionierung von Rinder-γ-Globulin. J. of Biol. Chem. 180, 161 (1949).Google Scholar
  40. 40.
    Cannon : Die Beziehungen des Eiweißstoffwechsels zur Antikörperproduktion und zur Resistenz gegen Infektionen. Adv. Prot. Chem. 2, 135, Acad. Press N.J. 1945.CrossRefGoogle Scholar
  41. 41.
    Chanutin, u. Gjessing : Elektrophoretische Serum-Analysen von verletzten Hunden. J. of Biol. Chem. 165, 421 (1946).Google Scholar
  42. 42.
    Chow, Allison, Cole U. Seeley : Der Einfluß von Eiweißentzug auf die Plasma-Eiweiße beim Hund. elektrophoretisch gemessen. Proc. Soc. Exper. Biol. a. Med. 60. 14 (1945).Google Scholar
  43. 43.
    Chow, Allison, Cole u. Seeley : Elektrophoretische Studien über die Wirkung von Plasmapherese und Eiweißmangelernährung und über die Regeneration der Plasmaproteine nach Fütterung mit Hydrolysaten aus Casein und Lactalbumin. Ann. N. Y. Acad. Sci. 47. 297 (1946).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  44. 44.
    Chow, Allison, Cole u. Seeley : Die Beziehung zwischen dem Albumin- und dem α-Globulingehalt des Plasmas. J. Clin. Invest. 26, 883 (1947) .PubMedCrossRefGoogle Scholar
  45. 45.
    Chow, Allison, Cole u. Seeley : Die Wirkung von Eiweißzufuhr nach Plasmapherese auf die Plasmaproteine beim Hund, durch Elektrophorese beobachtet. Arch. of Biochem. 10, 69 (1948).Google Scholar
  46. 46.
    Chow, Allison, Cole . Seeley u. De Biase : Die Wirkung oraler Verabreichung von Caseinhydrolysaten auf die zirkulierenden Gesamt-Plasma-Proteine des Menschen. J. Labor. a. Clin. Med. 34, 453 (1949).Google Scholar
  47. 47.
    Cohen u. Thompson : Über die für den Thymoltrübungstest verantwortliche Eiweißfraktion. J. Labor. a. Clin. Med. 32, 314 (1947). Google Scholar
  48. 48.
    Cohen u. Thompson : Der Mech anismus des Thymol-Trubungstestes. J. Labor. a. Clin. Med. 32, 475 (1947).Google Scholar
  49. 49.
    Cohen u. Nitshe : Elektrophoretische Analysen des Serums bei verschiedenen Krankheiten vor und nach dem Tode. J. Clin. Invest. 26, 820 (1947).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  50. 50.
    Cohn u. Lidman : Hepatitis ohne Uelbsucht bei infektiöser MMononucleose. J. Clin. Invest. 25, 145 (1946).CrossRefGoogle Scholar
  51. 51.
    Cohn u. Lidman : Chemische, physiologische und immunbiologische Eigenschaften und klinische Anwendung von Blutderivaten. Experientia 3, 125 (1947) .PubMedCrossRefGoogle Scholar
  52. 52.
    Cohn u. Lidman : Die chemische Spezifität der Wirkung verschiedener menschlicher Serumeiweiße. Blood. 3, 471 (1948)PubMedGoogle Scholar
  53. 53.
    Coombs u. Mourant : Uber einige Eigenschaften von Antiseren gegen Menschenserum und seine verschiedenen Proteinfraktionen : ihre Verwendung bei der Aufdeckung der Sensibilisierung von menschlichen Erythrozyten mit incomplettem RH-Antikörper und die Natur dieses Antikörpers. J. of Path. 59, 105 (1947).CrossRefGoogle Scholar
  54. 54.
    Cooper, Rein u. Beard : Elektrophorese des Serumeiweißes beim an Kala-Azar erkrankten Menschen. Hyper-γ-Globulinaemie mit negativen Serumreaktionen auf Syphilis. Proc. Soc. Exper. Biol. a. Med. 61, 179 (1946).Google Scholar
  55. 55.
    Davis, Kabat, Harris, Moore : Die antikomplementäre Wirksamkeit des Serum-γGlobulins. J. of Immun. 49, 223 (1944).Google Scholar
  56. 56.
    Davis, Kabat, Harris, Moore : Untersuchungen über den Wassermann-Antikörper mit Elektrophorese, - - Ultrazentrifugierung und immunchemischen Methoden. J. of Immun. 49, 223 (1944).Google Scholar
  57. 57.
    Davis, Moore, Kabat u. Harris : Untersuchungen über den Wassermann-Antikörper mit Elektrophorese, Ultrazentrifugierung und immunchemischen Methoden. J. of Immun. 50, 1 (1945).Google Scholar
  58. 58.
    Deutsch u. Goodloe : Ein Überblick über die Elektrophorese der Plasmen von verschiedenen Tieren. J. of Biol. Chem. 161. 1 (1945).Google Scholar
  59. 59.
    Davis, Alberty u. Gosting : Biophysikalische Studien an Blut-Plasma-Eiweißen. IV. Trennung und Reinigung eines neuen Globulins aus normalem menschlichem Plasma. J. of Biol. Chem. 165, 21 (1946).Google Scholar
  60. 60.
    Davis, Alberty u. Williams : Biophysikalische Ntudien uber Blut-Plasma-Liweißße. V I. Immunologische Eigenschaften des y1-Globulins aus dem Plasma normaler Menschen. J. of Immun. 56, 183 (1947).Google Scholar
  61. 61.
    Dillon, Cooper u. Menkin : Elektrophoretische Untersuchungen über einen in Exsudaten gefundenen Faktor, der die Leukozytose steigert. Proc. Soc. Exper. Biol. a. Med. 65,. 187 (1947).Google Scholar
  62. 62.
    DÖrr : Die Immunitätsforschung. Ergebnisse und Probleme in Einzeldarstellungen. Bd. IV,. Antikörper, II. Teil. Wien: Springer 1949.Google Scholar
  63. 63.
    Dole u. Emerson : Elektrophoretische Veränderungen in Serumeiweißproben bei Patienten. mit Malaria-Rückfällen. J. Clin. Invest. 24, 644 (1945).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  64. 64.
    Watson u. Rothbeard : Elektrophoretische Veränderungen in Serumeiweißproben bei Patienten mit Scharlach und mit rheumatischem Fieber. J. Clin. Invest. 24, 648 (1945)PubMedCrossRefGoogle Scholar
  65. 65.
    Watson Rothbeard u. Winfield : Elektrophoretische Veränderungen im Serum eines Kranken mit primär chronischer Polyarthritis. J. Clin. Invest. 26, 87 (1947) .CrossRefGoogle Scholar
  66. 66.
    Watson Yeomans u. Tierney : Elektrophoretische Veränderungen in Serumeiweißproben eines Patienten mit Fleckfieber. J. Clin Invest. 26, 298 (1947).CrossRefGoogle Scholar
  67. 67.
    Donzelot, Kaufmann u. Escalle : Untersuchungen der Eiweiße des Blutserums bei der subakuten infektiösen Endocarditis. Arch. Mal. Coeur 42, 405 (1949).Google Scholar
  68. 68.
    Donzelot, Kaufmann Mende : Ergebnisse der Elektrophorese bei Erkrankungen des Herzens und des Kreislaufs. Presse med. 49, 701 (1949).Google Scholar
  69. 69.
    Dougherty, Chase u. White : Nachweis von Antikörpern in Lymphocyten. Proc. Soc. Exper. Biol. a. Med. 57, 295 (1944).Google Scholar
  70. 70.
    Dougherty, Chase u. White : Der zelluläre Ursprung der Antikörper. J. Amer. Med. Assoe. 128. 1232 (1945).Google Scholar
  71. 71.
    Dryer, Paul u. Rovth : Über die Wirkung der Verabreichung von Acetylsalicylsäure auf das Elektrophoresediagramm des menschlichen Plasmas. Proc. Soc. Exper. Biol. a. Med. 66. 552 (1947).Google Scholar
  72. 72.
    Eisen, Meyer, Moore, Tarr u. Stoerk : Über die Wirkung einer Schädigung der Aktivität der Nebennierenrinde auf zirkulierende Antikörper und y-Globulin. Proc. Soc. Exper. Biol. a. Med. 65, 301 (1947).Google Scholar
  73. 73.
    Enders : Chemische, klinische und immunologische Untersuchungen über die Produkte der Fraktionierung des menschlichen Plasmas. X. Die Konzentrationen an bestimmten Antikörpern in Globulinfraktionen des menschlichen Blutserums. J. Clin. Invest. 23, 510 (1944).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  74. 74.
    Esser u. Schmengler : Über Serumeiweißveränderungen bei Reticuloendotheliosen. Dtsch. med. Wschr. 74, 1323 (1949).CrossRefGoogle Scholar
  75. 75.
    Esser u. Schmengler : Uber Stoffwechselstörungen bei reaktiven Reticulosen. Dtsch. med. Wschr. 75, 706 (1950).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  76. 76.
    Esser u. Schmengler : Uber seltene Befunde beim Plasmocytom. Z. klin. Med. 146, 535 (1950).Google Scholar
  77. 77.
    Esser u. Schmengler : JÖGRENsches Syndrom und reaktive RReticulose. Arztl. Forsch. 5, I/313 (1951).Google Scholar
  78. 78.
    Ewerbeck : Die Serumeiweißkörper bei der Meningitis tuberculosa. Klin. Wschr. 28, 638 (1950).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  79. 79.
    Ewerbeck : Zur Frage der Serumeiweißbildung in der Leber. Z. exper. Med. 117, 237 (1951).CrossRefGoogle Scholar
  80. 80.
    Jfisher u. Ddavis : Die Serum-Proteine beim boECKschen Sarcoid; elektrophoretische Untersuchungen. Bull. Hopkins Hosp. 71, 364 (1942).Google Scholar
  81. 81.
    Fleischhacker u. Klima : Beitrag zur Kenntnis des multiplen Myeloms. Foha haemat. (Leipzig) 56, 5 (1937).Google Scholar
  82. 82.
    Fleischhacker u. Klima : Uber die Plasmazellen und das reticuloendotheliale System des Knochenmarks. Beitrag zur Herkunft der Plasmaeiweißkörper. Dtsch. Arch. inn. Med. 186, 506 (1940)Google Scholar
  83. 83.
    Franklin, Popper, De La Hu Steigmann,Bean, Eigmann, .oth u. Budde : Vergleich zwischen Elektrophoresekurven des Serums und solchen des Plasmas bei Leberkrankheiten unter besonderer Berücksichtigung der y-Globulin-Fraktion. J. Labor. a. Clin. Med. 34, 1600 (1949).Google Scholar
  84. 84.
    Fritze u. V. Zezschwitz : Bluteiweißveränderungen bei chronischer Polyarthritis. Z. Rheumaforsch. 8, 235 (1949).Google Scholar
  85. 85.
    Ghione u. Ciamillo : Die Bestimmung des Haptoglobulinindex bei der Lungentuberkulose. Policlinico (Sez. med.) 56,1 (1949).Google Scholar
  86. 86.
    Ghione u. Ciamillo : Das Haptoglobulin : ein neuerdings isoliertes Plasmaeiweiß. Policlinico (Sez. med.) 56, 136 (1949).Google Scholar
  87. 87.
    Gjessing, Chanutin u. Floyd : Elektrophorese von Plasma und Plasmafraktionen normaler und verletzter Ratten. J. of Biol. Chem. 169, 657 (1947).Google Scholar
  88. 88.
    Ghione u. Ciamillo : Fraktionierung, Elektrophorese und chemische Untersuchungen über Seren von verletzten Ziegen. J. of Biol. Chem. 174, 683 (1948).Google Scholar
  89. 89.
    Glick u. Moore : Hyaluronidaseinhibitor in elektrophoretisch abgetrennten Fraktionen des menschlichen Serums. Arch. of Biochem. 19, 173 (1948).Google Scholar
  90. 90.
    Grassmann, Hannig u. Knedel : Ü ber ein Verfahren zur elektrophoretischen Bestimmung der Serumproteine auf Filterpapier. Dtsch. med. Wschr. 76, 333 (1951).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  91. 91.
    Gray u. Barron : Elektrophorese der Serumeiweiße bei Lebererkrankungen. J. Clin. Invest. 22, 191 (1943).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  92. 92.
    Grosse-Brockhoff : Lehrbuch der pathologischen Physiologie. Heidelberg: Springer 1950.Google Scholar
  93. 93.
    Gsell : Untersuchungen über das Hungeroedem. Helvet. med. Acta 12, 576 (1945).Google Scholar
  94. 94.
    Guurd, Oneley, Edsall u. Cohn : Die Lipoproteide des menschlichen Plasmas. Disc. Faraday Soc. 6, 70 (1949).CrossRefGoogle Scholar
  95. 95.
    Guutman, Moore u. Gutman : Fraktionierung der Serum-Eiweiße bei Hyperproteinaemie unter besonderer Berücksichtigung des multiplen Myeloms. J. Clin. Invest. 20, 765 (1941).CrossRefGoogle Scholar
  96. 96.
    Guutman, Moore u. Gutman : Die Plasmaeiweiße in der Krankheit. Adv. Prot. Chem. IV, 156 (1948), Acad. Press N.Y.Google Scholar
  97. 97.
    Potter, Hanger und Mitarbeiter : Bedeutung des Cephalin-Cholesterin-Flockungstestes bei Malaria. J. Clin. Invest. 24, 296 (1945).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  98. 98.
    Hanger : Uber durch den Cephalinflockungstest nachweisbare Abnormitäten in den Serumglobulinen. Trans. Assoc. Amer. Physic. 60, 82 (1947).Google Scholar
  99. 99.
    Harris, Grimm u. Mitarbeiter : Die Rolle der Lymphozyten bei der Bildung von Antikörpern. J. of Exper. Med. 81, 73 (1945).CrossRefGoogle Scholar
  100. 100.
    Moore u. Farber : Physikochemische Untersuchungen an Lymphe und Lymphozytenextrakten aus normalen und gereizten lymphatischen Geweben. J. of Biol. Chem. 179, 369 (1949).Google Scholar
  101. 101.
    Hartmann : Untersuchungen über die Beurteilung der Funktion der Leber auf Grund von Störungen ihrer Stoffwechselleistungen. Z. klin. Med. 147, 375 (1950).Google Scholar
  102. 102.
    Hartmann u. Steinebach: Die thagnostische Verwertbarkeit der Serumeiweißbilder bei Erkrankungen der Leber. Dtsch. Arch. kith. Med. 197, 568 (1950).Google Scholar
  103. 103.
    Heckner: Blutsenkungshemmung durch Conteben. Z. exper. Med. 116, 327 (1950).CrossRefGoogle Scholar
  104. 104.
    Hedlund: Das Auftreten eines besonderen Serumeiweißes in tauten Stadion von verschiedenen Krankheiten. Acta med. scund. (Stockh.) Suppl. 196, 579 (1947).Google Scholar
  105. 105.
    Heilmeyer: Die Chemotherapie der Tuberkulose. Dtseh. med. Wschr. 74, 161 (1949).CrossRefGoogle Scholar
  106. 106.
    Heilmeyer u. Begemann: Klinische Beobachtungen bei Störungen in der Zusammensetzung der Bluteiweißkörper. Med. Mschr. 4, 260 (1950).PubMedGoogle Scholar
  107. 107.
    Heilmeyer: Beeinflussung der Entzündungsbereitschaft und der Plasmakolloide dureh Conteben Vergleich zu den Wirkungen der Hormone der Nebermierenrinde und der Hypophyse und ihre Bedeutung für das Rhemnaproblem. Kiln. Wschr. 28, 254 (1950).CrossRefGoogle Scholar
  108. 108.
    Heilmeyer: Hundbuch der lnneren Medizin, Bd. II, 4. Aufl. Heidelberg: Springer 1951.Google Scholar
  109. 109.
    Heinlein: Die Bluteiweißbildung. Z. exper. Med. 112, 535 (1943).CrossRefGoogle Scholar
  110. 110a).
    Hewitt: Trennung des Serumalbumins in zwei Fraktionen. Bioehem. J. 30, 2229 (1936).Google Scholar
  111. 110b).
    Hewitt: Beobachtungen über die Natur der Glykoproteidfraktion. Biochemic. J. 31, 360 (1937).Google Scholar
  112. 111.
    Hewitt: Serumeiweiße unter normalen und pathologischen Bedingungen. I. Das Biutserum von normalen Tieren. If. Menschlichos Blutsemm und pathologische KOrperfliiisigkeiten. III. Fallungsreaktionen ian Pferdeserum. Biochemic. J. 32, 1540 (1938).Google Scholar
  113. 112.
    Hewitt: Polysaccharidgehalt und Reduktionskraft der Proteine und ihrer Digerierungsprodukte. I. Biochemic. J. 32, 1554 (1938).Google Scholar
  114. 112a.
    Hewitt: Polysaccharidgehalt und Reduktionskraft der Proteine und direr Digerierungsprodukte. II. Biochemic. J. 33, 1496 (1939).Google Scholar
  115. 113.
    Hill, Mulligan u. Dunlop: Plasmacytom mit starker Vermehrung dor Plasmalipoproteide. Amer. J. Path. 24, 688 (1948).PubMedGoogle Scholar
  116. 114.
    Hill, Dunlop u. Mulligan: Über ein in hoher Konzentration in Plasma eines multiplen Myeloms vorgefundenes Kryoglobulin. J. Labor. a. Clin. Med. 34, 1057 (1949).Google Scholar
  117. 115.
    Hoch u. Morris: Heterogenität dos menschlichen Serum-Albumins. Nature (London) 156, 234 (1945).CrossRefGoogle Scholar
  118. 116.
    Holmberg u. Grönwall: Ein neues kristallisierendes Serumglobulin. Hoppo-Soylers Z. 273, 199 (1942).CrossRefGoogle Scholar
  119. 117.
    Homburger, Young u. Mitarbeiter: Klinische Bescbreibung und chemische Pathologie des Synthoms der familiär idiopathisehen Dysproteinaemie. Amer. J. Med. 4, 156 (1948).Google Scholar
  120. 118.
    Homburger, u. Petermann: Untersuchungen über Hypoproteinaemie. II. Familiär-idiopathisehe Dysproteinaemie. Blood 4, 1085 (1949).PubMedGoogle Scholar
  121. 119.
    Forster: Eiweißkristalle bei Lymphogranulomatose. Schweiz. med. Wschr. 81, 348 (1951).Google Scholar
  122. 120.
    Humphrey: Die Natur des Antistreptolysins-S bei Menschen und verschiedenen Tieren. Lipoproteideigenschaften des Antistreptolysins-S. Brit. J. Exper. Path. 30, 365 (1949).Google Scholar
  123. 121.
    Jager, Smith u. Mitarb.: Immunologische und elektrophoretische Untersuebungen über menschliehes γ-Globulin. J. of Biol. Chem. 176, 1177 (1948).Google Scholar
  124. 122.
    Jahnke u. Scholtan: Elektrophoretische Untersuchungen der Bluteiweißkörpor Lei Lungentuberkulose nach T.B.I-Behandlung. Z. exper. Med. 116, 13 (1950).CrossRefGoogle Scholar
  125. 123.
    Jahnke u. Scholtan: Plasmaproteine und Tuberkulose. Beitr. klin. Tbk. 105, 249 (1951).CrossRefGoogle Scholar
  126. 124.
    Jayle: Bedeutung und Klinik dor Glykoproteide im Serum. Presse méd. 1946, 281.Google Scholar
  127. 125.
    Johansson: Elektrophorese bei der experimentellen Kaninchentuberkulose. Kiln. Wschr. 27, 70 (1949).CrossRefGoogle Scholar
  128. 126.
    Johansson: Elektrophoreseuntersuchungen im Blut und Harn von Amyloidosen mit mid ohne Amyloidnephrose. Klin. Wschr. 27, 68 (1949).CrossRefGoogle Scholar
  129. 127.
    Kabat: Molekulargewieht der Antikörper. J. of Exper. Med. 69, 103 (1939).CrossRefGoogle Scholar
  130. 128.
    Kabat, Hanger, Moore u. Landow: Die Beziehung der Cephalinflockungsreaktion und der Goldsol-Reaktion zu den Serum-Proteinen. J. Clin. Invest. 22, 563 (1943).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  131. 129.
    Kabat: Übersicht über die Immunchemie der Proteine. J. of Immun. 47, 513 (1943).Google Scholar
  132. 130.
    Kabat: Immunchemie. Ann. Rev. Biochem. 15, 505 (1946).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  133. 131.
    Kabelitz: Plasmazellen und Eiweißstoffwechsel. Acta haemat. (Basel) 5, 232 (1951).CrossRefGoogle Scholar
  134. 132.
    Kass: Das Vorkommen von normalem Serum-γ-Globulin in menschlichen Lymphozyten. Science (Lancaster, Pa.) 101, 337 (1945).Google Scholar
  135. 133.
    Kaumanns u. Rohkämper: Das diffuse Plasmacytom unter dem Bilde der universellen calcipriven Osteopathie. Ärztl. Wschr. 5, 699 (1950).Google Scholar
  136. 134.
    Kekwick: Beobachtungen über die kristallisierbare Albumin-Fraktion des Pferdeserums. Biochemic. J. 32, 552 (1938).Google Scholar
  137. 135.
    Kekwick u. Martin: Diskussionsbemerkungen über Plasmaproteinfraktionen. Proc. Roy. Soc. Med. 41, 217 (1948). Berichtigung: RUN. Roy. Soc. Med. 41, 342 (1948).PubMedGoogle Scholar
  138. 135a.
    Kekwick u. Martin: Diskussionsbemerkungen über Plasmaproteinfraktionen. Berichtigung: Proc. Roy. Soc. Med. 41, 342 (1948).Google Scholar
  139. 136.
    Kekwick: Die Serum-Eiweiße bei multipler Myelnmatosis. Biochemic. J. 34, 1248 (1940).Google Scholar
  140. 137.
    Keilhack u. Link: Über die Plasmazellenleukämie. Dtsch. Arch. klin. Med. 188, 88 (1941).Google Scholar
  141. 138.
    Kelley, Briggs u.Jensen: Elektrophoretische Kurven von Blutsera bei Poliomyelitis mid Gullain-Barréscher Krankheit. J. of Pediatr. 29, 433 (1946).CrossRefGoogle Scholar
  142. 139.
    Kendall: Das nephrotische Syndrom. Amer. J. Med. 2, 386 (1947).CrossRefGoogle Scholar
  143. 140.
    Kilchling: Über die Beeinflussung des Bluteiweißbildes durch TB I 698. Z. klin. Med. 149, 249 (1950).Google Scholar
  144. 141.
    Kilchling u. Matthes: Blutsenkungsbeeinflussung durch Conteben. Klin. Wschr. 29, 227, (1951).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  145. 142.
    Kirsch u. Westphal: Plasmazellen in ihrer Beziehung zu pathologischen Serumeiweißveränderungen bei experimentellen Trypanosomeninfektionen. Z. Tropenmed. Parasitol. 2, 497 (1951).PubMedGoogle Scholar
  146. 143.
    Knapp, Giffee u. Jackson: Plasmaprotein-Studien bei Kindern mit rheumatisehem Fieber. J. Labor. a. Clin. Med. 33, 1490 (1944Google Scholar
  147. 144.
    Knüchel u. Kienle: Klinische, blutchemische und morphologische Veränderungen nach TB I. Ärztl. Forsch. 4, I/81 (1950).Google Scholar
  148. 145.
    Koerner: Über das Serumeiweißbild bei kindlichem akutem Gelenkrheumatismus. Z. Rheumaforsch. 10, 184 (1951).Google Scholar
  149. 146.
    Kolff u. Dhout: Das Plasmacytom und die begleitenden Störungen im Eiweißstoffwechsel. Amer. J. Med. Sci. 215, 405 (1948).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  150. 147.
    Koprowski, Richmond u. Moore: Elektrophorese von Antivirusseren. J. of Exper. Med. 85, 515 (1947).CrossRefGoogle Scholar
  151. 148.
    Koslowski, Hartmann u. Voges: Veränderungen des Bluteiweißspektrums nach schweren Muskeltraumen (Orush-Syndrom). Klin. Wschr. 28, 757 (1950).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  152. 149.
    Krebs: Erniedrigung der γ-Globulinfraktionen bei Hypoproteinämien dureh Unterernährung. J. Labor. a. Clin. Med. 31, 85 (1946).Google Scholar
  153. 150.
    Kunkel u. Hoagland: Mechanismus und Bedeutung des Thymo-Trübungstestes bei Leberkrankheiten. J. Clin. Invest. 26, 1060 (1947).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  154. 151.
    Kunkel u. Ahrens: Die Beziehungen zwischen Serumlipoiden und Elektrophoresediagramm mit besonderer Berücksichtigung von Kranken mit primärer biliärer Cirrhose. J. Clin. Invest. 28, 1575 (1949).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  155. 152.
    Leibetseder, Hugentobler, Wunderly u. Wuhrmann: Untersuchungen über Serumlipoide und Serunaproteine. Wien. Z. inn. Med. 32, 1 (1951).PubMedGoogle Scholar
  156. 153.
    Leitner: Ein neuer morphologischer Befund im Sternalpunktat beim multiplen Myelom und Untersuchungen über die Bildung der Bluteiweißkörper. Schweiz. med. Wschr. 74, 1152 (1944).Google Scholar
  157. 154.
    Lerner u. Greenberg: Ein Serumeiweill von einheitlicher Molekül-Struktur mit anomaler Löslichkeit. J. of Biol. Chem. 162, 429 (1946).Google Scholar
  158. 155.
    Lerner u. Watson: Studien über Kryoglobuline. Ungewöhnliehe Purpura mit dem Befund eines Kryoglobulins im Serum in hoher Konzentration. Amer. J. Med. Sci. 214, 410 (1947).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  159. 156.
    Lever, Gurd, Uroma, Brown, Barnes, Schmid u. Schultz: Chemische, klinische und immunbiologisehe Untersuchungen über die Produkte des menschlichen Plasmas. XL. Quantitative Trennung und Bestimmung der Eiweißkomponenten in kleinen Mengen des normalen, menschlichen Plasmas. J. Clin. Invest. 30, 99 (1951).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  160. 157.
    Lenvis u. McCullagh: Die Elektrophorese der Plasmaeiweiße bei Über- und Unterfunktion der Schilddrüse. Amer. J. Med. Sci. 208, 727 (1944).CrossRefGoogle Scholar
  161. 158.
    Lenvis, Schneider u. McCullagh: Elektrophorose der Plasmaeiweiße bei Diabetes mellitus mit der Tiselius-Apparatur. J. Clin. Endocrinol. 4, 535 (1944).CrossRefGoogle Scholar
  162. 159.
    Lenvis u. McCullagh: Plasma-Eiweißkurven (Tiselius-Elektrophoresetechnik) bei Cushing-Syndrom. J. Clin. Endocrinol. 7, 559 (1947).CrossRefGoogle Scholar
  163. 160.
    Lenvis u Page: Veränderungen der Plasma-Eiweißkurven (Methode nach Tiselius) bei Patienten mit Hypertension und bei Hunden mit experimenteller renaler Hypertension. J. of Exper. Med. 86, 185 (1947).CrossRefGoogle Scholar
  164. 161.
    Leyton: Untersuchung der Blutseren von mit Mikromyceten immunisierten Tieren mittels Elektrophorese. Krebsarzt 6, 10 (1951).PubMedGoogle Scholar
  165. 162.
    Lezgus: Über ePktrophoretische Untersuchungen bei Amyloidosis. Z. klin. Med. 148, 119 (1951).Google Scholar
  166. 163.
    Linke: Primäre und sokundäre Dysproteinämien mit Purpura mid Raynaud-Syndrom. Arch. f. Dermat. 191, 123 (1949).Google Scholar
  167. 164.
    Linke: Bluteiweißkörper und Plasmazellen bei dor Endocarditis lenta. Dtsch. Arch. klin Med. 198, 351 (1951).PubMedGoogle Scholar
  168. 165.
    Linnewehweh: Nephrose und Infekt. I. u. II. Mitteilung. Med. Klin. 2, 1333 v. 1368 (1949).Google Scholar
  169. 166a).
    Linnewehweh u. Mancke: Experimentelle klinische Untersuchungen über die Pathogonese der genuinen Nephrose. III. Mitt. Über die Beziehungen von Blut- und Harneiweiß beurteilt am Verhalten nach Austauschtransfusionen. Dtsch. med. Wschr. 76, 823 (1951).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  170. 166b).
    Linnewehweh u. Mancke: Experimentelle klinische Untersuchungen über die Pathogonese der genuinen Nephrose. Experimentelle klinische Untersuchungen über die Pathogonese der genuinen Nephrose. IV. Mitt. (Linneweh) Verhalten der Blut-Albuminfraktion bei Blut- und Plasmazufuhr. Dtsch. med. Wschr. 76, 927 (1951).CrossRefGoogle Scholar
  171. 167.
    Löttler, Wuhrmann u. Wunderly: Die Hyperprateinämien. Untersuchungsmethoden und klinische Bedeutung. C. r. Congr. franc. Méd. 27, 91 (1949).Google Scholar
  172. 168.
    Lövgren: Studien über den intermediären Stoffwechsel bei chronischer Polyarthritis. Acta med. scand. (Stockh.) Suppl. 122, 163 (1945).Google Scholar
  173. 169.
    Lonoworth, Shedlovsky u. McInnes: Elektrophoresekuren von nermalem und pathologischem menschlichem Serum und Plasma. J. of Exper. Med. 70, 399 (1939).CrossRefGoogle Scholar
  174. 170.
    Longworth u. McInnes: Eine elektrophoretische Untersuchung von Serum und Urin bei Nenhrose. J. of Exner. Med. 71. 77 (1940).CrossRefGoogle Scholar
  175. 171.
    Lubschez: Immunologische und biologische Studien bei Kleinkindern und Kindern unter besonderer Berücksichtigung des rheumatischen Fiebers. Pediatrics 2, 570 (1948).PubMedGoogle Scholar
  176. 172.
    Lucey, Leigh, Hoch, Marrack u. Johns: Über einen Fall von Purpura mit Knochen-veränderung und Bildung eines Gels im Serum nach Abkühlung. Brit. J. Exper. Path. 31, 380 (1950).Google Scholar
  177. 173.
    LÜdin: Zur Kenntnis der Eiweißstoffwechselstörung beim Plasmocytom. Schweiz. med.Wschr.. 77, 190 (1947).Google Scholar
  178. 174.
    Lucey, Leigh, Hoch, Marrack u. Johns: Uber Plasmazellenleukämie. Helvet. med. Acta 13, 527 (1946).Google Scholar
  179. 175.
    Luscher u. Labhart: Blutgerinnungsstörung durch ß/ y-Globulin. Schweiz. med.Wschr. 79, 598 (1949).PubMedGoogle Scholar
  180. 176.
    Luetscher: Serum-Albumin. II. Feststellung von mehr als einem Albumin im Serum von Pferd und Mensch durch elektrophoretische Wanderungsgeschwindigkeit in saurer Lösung. Amer. Chem. Soc. 61, 2888 (1939).CrossRefGoogle Scholar
  181. 177.
    Luetscher:Elektrophoretische Analysen von Plasma- und Urineiweißen. J. Clin. Invest. 19, 313 (1940).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  182. 178.
    Luetscher: Elektrophoretische Analysen von Eiweißen aus Plasma- und serösen Ergüssen. J. Clin. Invest. 20, 99 (1941).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  183. 179.
    Luetscher: Die Wirkung einer einzelnen Injektion von konzentriertem menschlichem Serum-Albumin auf zirkulierende Eiweiße und Proteinurie bei Nephrosen. J. Clin. Invest. 22 265 (1949).Google Scholar
  184. 180.
    Luetscher: Die Elektrophorese, ihre biologische und medizinische Anwendung. Physiol. Rev. 27, 624 (1947) .Google Scholar
  185. 181.
    Luetscher, Hall u. Kremer: Behandlung der Nephrose mit konzentrierten menschlichen Serum-Albuminen. 1. Wirkung auf die Eiweißkörper der Körperflüssigkeiten. J. Clin. Invest. 28, 700 (1949).CrossRefGoogle Scholar
  186. 182.
    Macheboeuf u. Vanaud: Elektrophorese von lipoidgebundenen Eiweißen; säurefällbare Lipoideiweißkomplexe. C. r. Soc. Biol. Paris 135, 1249 (1941) .Google Scholar
  187. 183.
    Macheboeuf u. Vanaud: Studien über die Elektrophorese der Lipoid-Eiweißkomplexe des Blutserums. C. r. Soc. Biol. Paris 136, 1249 (1941) .Google Scholar
  188. 184.
    Macheboeuf, LÉpine u. Giuntini: Untersuchungen über den Zustand der Ester des Chole-sterins und der Phosphatide im menschlichen Blutserum. Studie über die Einheitlich-keit der Phosphatid-Steroid-Eiweißkomplexe mit der Ultrazentrifuge und der Elektro-phorese. Ann. Inst. Pasteur 69, 321 (1943).Google Scholar
  189. 185.
    Macheboeuf u. Vanaud Delsal, LÉpine u. Giuntini, Kebeyrotte: Tudien uber die Lipoproteinkomplexe aes rferaeserums. Disc. F araday Soc. 6, 62 (1949).CrossRefGoogle Scholar
  190. 186.
    Maclagan u. Bunn: Flockungsteste mit elektrophoretisch getrennten Serumeiweißen. Bio-chemic. J. 41, 582 (1947) .Google Scholar
  191. 187.
    Malmros u. Blix: Die Verhältnisse der Plasmaeiweiße bei Kranken mit starker Senkungs-beschleunigung. Acta med. scand(Stockh.) Suppl. 170. 284 (1946).Google Scholar
  192. 188.
    Marrack, Johns u. Hoch: Die Thymoltrübungsreaktion in der Immunologie. Brit. J. Exper. Path. 31, 36 (1950).Google Scholar
  193. 189.
    Martin: Die Komponenten der Serum-Eiweiße bei infektiöser Hepatitis und homologem Serumikterus. Brit. J. Exper. Path. 27, 363 (1946).Google Scholar
  194. 190.
    Martin: Untersuchung der Plasma- und Gewebs-Globuline bei Myelomatosen. J. Clin. Invest. 26, 189 (1947)CrossRefGoogle Scholar
  195. 191.
    Martin: Elektrophoretische Untersuchung der Eiweißkomponenten des Serums bei der Leber-zirrhose. Brit. J. Exper. Path. 30, 231 (1949).Google Scholar
  196. 192.
    Martin, Milhaud u. LE Coultre: Analyse der Hyperglobulinämie ohne Hilfe der Elektrophorese. Rev. med. Suisse rom. 69, 748 (1949).PubMedGoogle Scholar
  197. 193.
    Maurer: Die multiplen Plasmocytome im Bereich der oberen Luftwege. Z. Laryng. usw. 30, 63 (1951) .Google Scholar
  198. 194.
    Mccullagh, Lewis u. Owen: Nebennierenversagen hypophysären Ursprungs. (Plasma--proteinstudien.) Cleveland Clin. Quart. 10, 88 (1943).Google Scholar
  199. 195.
    Mccullagh, Lewis u. Owen: Studien über die Plasmaproteine bei der ADDIsoNschen Krankheit. Elektrophorese-methode nach TISELIUS. J. Amer. Med. Assoc. 124, 801 (1944).Google Scholar
  200. 196.
    Mccullagh, Lewis u. Owen: Elektrophoretische Untersuchungen der Plasmaproteine bei der ADDIsoNschen Krankheit mit der Tiselius-Apparatur. Amer. J. Med. Sci. 210, 81 (1945).CrossRefGoogle Scholar
  201. 197.
    Mcfarlane: Das Verhalten der Lipoide im menschlichen Serum. Nature (London) 149, 439 (1942) .CrossRefGoogle Scholar
  202. 198.
    Mcleoi u. Avery: Das Vorkommen eines im normalen Blut nicht enthaltenen ' Eiweißes bei akuter Infektion. II. Isolierung und Eigenschaften des Proteins, das als Reaktion auf an Pnlyssacharied Pneuumnknkken entsteht J. of Eynev Med. 72, 182 (1941).Google Scholar
  203. 199.
    Mcmaster u. Hudack: Die Bildung von Agglutininen in Lymphknoten. J. of Exper. Med. 61, 783 (1935).CrossRefGoogle Scholar
  204. 200.
    Mehl, Humphrey u. Winzler: Mucoproteide des menschlichen Blutplasmas. III. Elektro-phoretische Untersuchung der Mucoproteide an Perchlorsäurefiltraten des Plasmas. Proc. Soc. Exper. Biol. Med. 72, 106 (1949).Google Scholar
  205. 201.
    Mehl, Golden u. Winzler: Mucoproteine aus menschlichem PlasmIV. Elektrophoretischer Nachweis von Mucoproteinen im Serum bei PH 4,5.. Proc. Soc. Exper. Biol. Med. 72, 110 (1949).Google Scholar
  206. 202.
    Mehl u. Golden: Elektrophorese des menschlichen Serums bei PH 4,5. J. Clin. Invest. 29, 1214 (1950)PubMedCrossRefGoogle Scholar
  207. 203.
    Mehl u. Golden: Elektrophoretische Untersuchung der Veränderungen der Plasmaeiweißkörper bei hösa.rtiaen Nenhildnnggen. Texas Reports Biol. Med. 82169 (1950).Google Scholar
  208. 204.
    Metkoff u. Stare: Die physiologische und klinische Bedeutung der Plasmaeiweiße und der Eiweißstoffwechselprodukte. New England J. Med. 236 26 (1947).Google Scholar
  209. 205.
    Mider, Alling u. Morton: Die Wirkung von bösartigen Neubildungen und verwandten Krankheiten auf die Konzentration der Plasma-Eiweiße. Cancer 3, 56 (1950).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  210. 206.
    Milne u. White: Die Wirkung von Nebennierenrindenextrakten und Röntgenbestrahlung a.nf die S rumeiweißkörper der Maus. . Proc. Soc. Exner. Biol. Med. 72 424 (1949).Google Scholar
  211. 207.
    Moeller: Amyloid und Nierenerkrankung. Klin. Wschr. 29, 65 (1951).CrossRefGoogle Scholar
  212. 208.
    Moeschlin: Einige Ergebnisse der Milzpunktion bei Blutkrankheiten Dtsch. med. Wschr. 75. 786 (1950).CrossRefGoogle Scholar
  213. 209.
    Moore, V. D. Scheer u. Wyckoff: Eine elektrophoretische Untersuchung von Pferdeanti-serum gegen Pneumokokken. J. of Immun. 38, 221 (1940).Google Scholar
  214. 210.
    Moore, Kabat u. Gutman: Bence-Jones-Proteinaemie beim multiplen Myelom. J. Clin. Invest. 22. 67 (1943).CrossRefGoogle Scholar
  215. 211.
    Moore, Lewin u. Leatham: Die α-Globulinfraktion des Serums normaler und hypophysekto-mierter Ratten. J. of Biol. Chem. 153, 349 (1944).Google Scholar
  216. 212.
    Moore u. Mayer: Notiz über Änderungen im Albumin des Pferdeserums beim Altern. J. of Bio1 Chem 156 777 (1944) Google Scholar
  217. 213.
    Moore, Lewin u. Smelser: Fraktionierung der Eiweißkörper normaler und hypothyreotischer Ratten durch Elektrophorese und durch Aussalzung. J. of Biol. Chem. 157, 723 (1945).Google Scholar
  218. 214.
    Moore, Lewin u. Smelser: Artverschiedenheiten in Serum-Eiweißproben. J. of Biol. Chem. 161, 21 (1945).Google Scholar
  219. 215.
    Moore, Pierson, Hanger u. Moore: Mechanismus der positiven Cephalin-Cholesterin-Flok-kungs-Reaktion bei der Hepatitis. J. Clin. Invest. 24, 292 (1945).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  220. 216.
    Moore u. Harris: Hyaluronidasehemmstoffe in elektrophoretisch getrennten Serumeiweiß-fraktionen. J. of Biol. Chem. 179, 377 (1949).Google Scholar
  221. 217.
    Moore, Roberts, Costello u. Schonberger: Uber Faktoren, die die elektrophoretische Ana-lyse des menschlichen Serums beeinflussen. J. of Biol. Chem. 180, 147 (1949).Google Scholar
  222. 218.
    Moore u. Fox: DieWechselbeziehung zwischen elektrophoretischen Untersuchungen und anderen Faktoren bei dem Syndrom des sekundären Schocks. Nature (London) 165, 872 (1950).CrossRefGoogle Scholar
  223. 219.
    Morgan: Quantitative Untersuchungen über die Neutralisation des Virus der „Western Equine Encephalomyelitis“ durch sein Antiserum und die Wirkung des Komplements J. of Tmmnn. 50. 359 (1945).Google Scholar
  224. 220.
    Mushett, Stern u. Silber: Hämatologische und elektrophoretische Untersuchungen über • die Blutregeneration bei Hunden, die wiederholten Aderlässen unterworfen wurden. Amer. J. Med. Sci. 218, 58 (1949).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  225. 221.
    Newell, Sterling, Oxman, Burden u. Krejci: Elektrophoretische Trennung des Anti-körpers aus dem Serum von allergischen Menschen. J. Allergy 10, 513 (1939).CrossRefGoogle Scholar
  226. 222.
    Nikkilä u. Krusius: Vergleiche zwischen einigen Labilitäts-Reaktionen und elektrophore-tischer Bestimmung der Serum-Eiweißfraktionen. Ann. med. int. fenn. 39, 177 (1950).Google Scholar
  227. 223.
    Olhagen: Über das Elektrophoresediagramm des menschlichen Plasmas bei pathologischen Zuständen. Nord. Med. 23. 1530 (1944).Google Scholar
  228. 224.
    Olhagen: Über die Blutproteine beim chronischen Rheumatismus. Nord. Med. 24, 2115 (1944).Google Scholar
  229. 225.
    Olhagen: Studien über thermostabile antikomplementäre menschliche Seren. Stockholm 1945.Google Scholar
  230. 226.
    Olhagen: Über die Beziehungen zwischen Elektrophorese-Diagramm und einigen einfachen Globulinreaktionen (Formol-, Takata- und Weltmannprobe). Acta med. scand. (Stockh.) Suppl. 196, 478 (1947) .Google Scholar
  231. 227.
    Olhagen: Neuzeitliche Bluteiweißuntersuchungen. Nord. Med. 34, 992 (1947).Google Scholar
  232. 228.
    Olhagen: Spontane Fällung von kristallinem Globulin in Myelom-Serum. Proc. 21. Scand. Congr. Int. Med. 1949.Google Scholar
  233. 229.
    Olhagen, Wising u. Thorell: Die endocelluläre Nucleinsäureverteilung und Plasmaeiweißbildung bei Myelomatosis. Scand. J. Clin. Lab. Invest. 1, 49 (1949).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  234. 230.
    Ott: Serumeiweißveränderungen durch eine interkurrente Pneumonie bei y-Plasmocytom. Dtsch. med. Wschr. 76, 142 (1950).CrossRefGoogle Scholar
  235. 231.
    Ott u. Schneider: Plasmaeiweißveränderungen bei experimenteller Amyloidose der Maus. Ärztl. Forsch. 4/I, 345 (1950).Google Scholar
  236. 232.
    Ott u. Schneider: Die Plasmaproteine bei experimenteller Amyloidose der weißen Maus. Z. exper. Med. 116, 545 (1951) .CrossRefGoogle Scholar
  237. 233.
    Paul, Gordon, Dryer u. Routh: Elektrophoretische Untersuchungen des Eiweißes von Plasma und Ascites bei der Lebercirrhose. Fed. Proc. 8, 235 (1949).Google Scholar
  238. 234.
    Pearsall u. Chanutin: I. Elektrophorese, Stickstoff- und Lipoidbestimmung im Plasma und in Plasmafällungen beim gesunden jungen Menschen. II. Elektrophorese, Stickstoff- und Lipoidbestimmungen im Plasma und in Plasmafällungen bei verschiedenen Krankheiten. Amer. J. Med. 7. 297 u. 301 (1949).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  239. 235.
    Perlmann, Glenn u. Kauffmann: Veränderungen der elektrophoretischen Kurven von Lymphe und Serum bei experimentellen Verbrennungen. J. Clin. Invest. 22, 627 (1943).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  240. 236.
    Perlmann, Bullowa u. Goodkind: Immunologischer und elektrophoretischer Vergleich des Antikörpers gegen das C-Polysaccharid der Pneumokokken und das als Reaktion gegen dieses Polysaccharid im Serum von akut Erkrankten gebildete Eiweiß. J. of Exper. Med. 77. 97 (1943).CrossRefGoogle Scholar
  241. 237.
    Perlmann, Kaffmann u. Bauer: Elektrophoretische Aufteilung der Serumeiweiße. J. Clin. Invest. 25, 931 (1946).Google Scholar
  242. 238.
    Petermann, Young u. Hogness: Ein Vergleich der Füllungsmethode nach Howe mit der Elektrophorese für die Bestimmung von Plasma-Albumin. J. of Biol. Chem. 169, 379 (1947).Google Scholar
  243. 239.
    Petermann, Young u. Hogness: Elektrophorese der Plasmaproteine von Kranken mit bösartigen Neubildungen (Magenkrebs). Cancer 1. 100 (1948).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  244. 240.
    Petermann, Young u. Hogness: Elektrophoretische Untersuchungen über Plasma-Eiweiße bei Patienten mit bösartigen Neubildungen ; saure Eiweißkörper im Plasma. Cancer 1. 104 (1948).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  245. 241.
    Petermann, Karnofsky u. Hogness: Elektrophoretische Untersuchungen der Plasmaeiweißkörper von Patienten mit bösartigen Neubildungen des lymphatischen Systems und bei Leukämien. Cancer 1, 109 (1948).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  246. 242.
    Plentl, Page u. Davis: Die Natur des Renin-Activators. J. of Biol. Chem. 147, 143 (1943)Google Scholar
  247. 243.
    Polonowski u. Jayle: Über die Herstellung einer neuen Plasmaeiweißfraktion des Haptoglobulins. C. r. Acad. Sci. Paris 211, 517 (1940).Google Scholar
  248. 244.
    Popják u. McCarthy: Der osmotische Druck in lipämischen Seren von Menschen und Versuchstieren. Bestimmung des Albumin-Globulin-Verhältnisses mit Hilfe der Elektrophorese. Biochemie. J. 40, 789 (1946).Google Scholar
  249. 245.
    Popper, Bean, De La Huerga u. Mitarbeiter: Elektrophoretische Serumeiweißfraktionen bei Erkrankung der Leber und der Gallenwege. Gastroenterol. Baltimore 17. 138 (1951).Google Scholar
  250. 246.
    Randerath: Über die Morphologie der Paraproteinosen. Verh. dtsch. path. Ges. 32, 27 (1948).Google Scholar
  251. 247.
    Raffsky, Weingarten, Krieger, Stern u. Newman: Elektrophoretische Untersuchungen bei Leberkrankheiten. Gastroenterol. Baltimore 14, 29 (1950).Google Scholar
  252. 248.
    Recant, Chagraff u. Hanger: Vergleich zwischen Cephalin-Cholesterin-Flockungs-Test und Thymol-Trübungstest. Proc. Soc. Exper. Biol. a. Med. 60.245 (1945)Google Scholar
  253. 249.
    Reid, Pike, Sulkin u. Coggeshall: Elektrophoretische Charakterisierung des Serums von Patienten mit primär chronischer Polyarthritis. J. Labor. a. Clin. Med. 27 264 (1951)Google Scholar
  254. 250.
    Ricketts u. Sterling: Elektrophoretische Studien über die Serumeiweiße bei der VirusHepatitis. J. Clin. Invest. 28, 1477 (1949).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  255. 251.
    Ricketts u. Sterling Kirsner u. Palmer: Elektrophoretische Untersuchungen der Serumeiweiße bei der Lebercirrhose. Gastroenterol. Baltimore 13. 205 (1949).Google Scholar
  256. 252.
    Ricketts, Kirsner, Palmer u. Sterling: Beobachtungen über den klinischen Wert von Lebertests, histologischen Kontrollen und Elektrophorese der Serumproteine bei asymptomatischer Lebercirrhose. J. Labor. a. Clin. Med. 35, 403 (1950).Google Scholar
  257. 253.
    Rietti: Multiples Myelom. Einige Punkte aus der Biochemie und Histologie. Acta haemat. (Basel) 3, 42 (1950).CrossRefGoogle Scholar
  258. 254.
    Rose, Ragan, Pearce u. Lipman: Unterschiede in der Agglutination der Blutkörperchen normaler und sensibilisierter Schafe durch Seren von Kranken mit primär chronischer Polyarthritis. Proc. Soc. Exper. Biol. a. Med. 68, 1 (1948).Google Scholar
  259. 255.
    Rosenberg u. Schloss: Erhöhung des Hexosamin-Spiegels im Plasma bei akutem rheumatischem Fieber. Amer. Heart J. 38. 872 (1949).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  260. 256.
    Roth u. Jasinski: Die chronische und die akute Myelose. Helvet. med. Acta 12.59 (1945).PubMedGoogle Scholar
  261. 257.
    Rottino, Suchoff u. Stern: Elektrophorese des Serums von Patienten mit Lymphogranulomatose. J. Labor. a. Clin. Med. 33, 624 (1948).Google Scholar
  262. 258.
    Routh u. Paul: Elektrophoretische Analysen von Plasma- und Serumeiweißen bei Kranken mit primär chronischer Polyarthritis. Arch. Phys. Med. 31. 511 (1950).PubMedGoogle Scholar
  263. 259.
    Rundles, Dillon u. Dillon: Multiples Myelom. III. Wirkung der Urethan-Therapie auf Plasmazellwachstum, abnormale Serumeiweißkomponenten und Bence-Jones-Eiweißkörper. J. Clin. Invest. 29, 1243 (1950).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  264. 260.
    Rutstein, Clarke u. Taran: Elektrophoretische Studien bei rheumatischem Fieber. Science (Lancaster, Pa.) 101, 669 (1945).Google Scholar
  265. 261.
    Sandkühler: Zur Klinik der Plasmocytomniere. Dtsch. Arch. klin. Med. 193. 434 (1948).PubMedGoogle Scholar
  266. 262.
    Sandkühler: Über Proteinurie bei Nierenkranken. Dtsch. med. Wschr. 76, 462 (1951).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  267. 263.
    Sanigar, Krejci u. Kraemer: Elektrophorese und Ultrazentrifugierung der AscitesFlüssigkeit eines Krebspatienten. J. Franklin Inst. 235, 298 (1943).CrossRefGoogle Scholar
  268. 264.
    V. D. Scheer u. Wyckoff: Elektrophoretische Analysen von hyperimmunen Seren. Science (Lancaster, Pa.) 91, 485 (1940).Google Scholar
  269. 265.
    V. D. Scheer u. Clarke: Elektrophoretische Untersuchungen im Hyperimmunserum von Pferden. J. of Immun. 39, 65 (1940).Google Scholar
  270. 266.
    V. D. Scheer u. Clarke: Elektrophoretische Untersuchungen über Tetanus-Antitoxin im Pferdeserum. J. of Immun. 40. 173 (1941).Google Scholar
  271. 267.
    Scherlis u. Levy: Untersuchung über die Weltmann-Reaktion. Bull. Hopkins Hosp. 71, 24 (1942).Google Scholar
  272. 268.
    Schmidt: Fortschritte der Serologie, II. Aufl. S. 277 u. folg.: Steinkopf 1951.Google Scholar
  273. 269.
    Schwartz u. Jager: Kälteglobulinaemie und RAYNAUDScheS Syndrom bei einem Fall chronisch-lymphatischer Leukämie. Cancer 2, 319 (1949).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  274. 270.
    Schweizer u. Reber: Zur Frage der Antikörperbildung in den Lymphozyten. Z. exper. Med. 116, 265 (1950).CrossRefGoogle Scholar
  275. 271.
    Schwonzen: Über Serumeiweißveränderungen bei Trichinose (unter Berücksichtigung der Elektrophorese). Klin. Wschr. 29, 612 (1951).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  276. 272.
    Schürch, Viollier u. Süllmann: Elektrophoretische Untersuchungen von KK niegelenksergüssen. Schweiz. med. Wschr. 80, 711 (1950).PubMedGoogle Scholar
  277. 273.
    Seegers, Nieft u. Vanderbelt: Zerlegungsprodukte des Fibrinogens und Fibrins. Arch. of Biochem. 7. 15 (1945).Google Scholar
  278. 274.
    Seibert, Pederson u. Tiselius: Molekulargewicht, elektrochemische und biologische Eigenschaften von Tuberkulineiweißen und Polysaccharidmolekülen. J. of Exper. Med. 68,413 1938).CrossRefGoogle Scholar
  279. 275.
    Seibert, Pederson u. Watson: Elektrophoretische Isolierung der Polysaccharide und Nucleinsäuren des Tuberkulins. J. of Biol. Chem. 140, 55 (1941).Google Scholar
  280. 276.
    Seibert, Pederson u. Nelson: Elektrophoretische Charakterisierung des Antikörpers gegen Tuberkulineiweiß Proc. Soc. Exper. Biol. a. Med. 49, 77 (1942).Google Scholar
  281. 277.
    Seibert, Pederson u. Nelson: Elektrophoretische Untersuchungen über die Reaktion der Bluteiweiße auf experimentelle Infektion mit Tuberkulose. J. of Biol. Chem. 143, 29 (1942).Google Scholar
  282. 278.
    Seibert, Pederson u. Nelson: Elektrophorese des Serums; die Serumproteine bei tuberkulösen und anderen chronischen Erkrankungen. Amer. Rev. Tbc. 47, 66 (1943).Google Scholar
  283. 279.
    Seibert, Pederson u. Nelson: Die Eiweiße des Tuberkulins. Amer. Chem. Soc. 65, 272 (1943).CrossRefGoogle Scholar
  284. 280.
    Seibert, Pederson u. Mitarbeiter: Veränderungen des Gehaltes an Eiweiß und Polysacchariden im Serum bei den chronischen Krankheiten : Tuberkulose, Sarkoidose (M. Boeck und Carcinom). J. Clin. Invest. 26, 90 (1947).CrossRefGoogle Scholar
  285. 281.
    Seitz: Über die klinische Brauchbarkeit der Serumlabilitätsreaktionen. Med. Mschr. 4, 241 (1950)PubMedGoogle Scholar
  286. 282.
    Shapiro, Ross u. Moore: Über ein aus dem Serum eines Myelomkranken in großen Mengen dargestelltes visköses Eiweiß. J. Clin. Invest. 22, 137 (1943).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  287. 283.
    Sharp, Cooper, Erickson u. Neurath: Die elektrophoretischen Eigenschaften der SerumProteine. II. Beobachtungen an Fraktionen kristallisierten Albumins aus Pferdeserum. T of Biol. Chem. 144. 139 (1942).Google Scholar
  288. 284.
    Shedlowski u. Scudder: Ein Vergleich zwischen Blutsenkungsgeschwindigkeit und Elektrophoresediagramm in normalem und krankhaftem Serum. J. of Exper. Med. 75, 119 (1942).CrossRefGoogle Scholar
  289. 285.
    Stadler u. Gehrig: Über Veränderungen der Bluteiweißkörper unter Thiosemicarbazo n - Behandlung (TB 1 698) bei Lungentbc. Arch. inn. Med. 1, 537 (1950).Google Scholar
  290. 286.
    Staub: Klinische Demonstrationen. S. 356, Elektrophoresen bei Hepatitis. Helvet. med. Acta 14, 334 (1947) .PubMedGoogle Scholar
  291. 287.
    Stein u. Wertheimer: Eine neue kälteempfindliche Eiweiß-Fraktion im Blut von mit Kala-Azar infizierten Hunden. Ann. Trop. Med. Parasitol. 36, 17 (1942).Google Scholar
  292. 288.
    Stenhagen: Elektrophorese von menschlichem Blutplasma. Elektrophoretische Eigens h.ften des Fibrinogens. Biochemic. J. 32, 714 (1938).Google Scholar
  293. 289.
    Sterling: Die Serum-Eiweiße bei infektiöser Mononucleose. J. Clin. Invest. 28, 1057 (1949).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  294. 290.
    Sterling Ricketts, Kirsner u. Palmer: Die Serumeiweiße bei Lebercirrhose unter ärztlicher Behandlung. J. Clin. Invest. 28, 1236 (1949).CrossRefGoogle Scholar
  295. 291.
    Sterling Ricketts, Kirsner u. Palmer: Elektrophoretische Untersuchungen der Serumproteine bei biliärer Lebercirrhose. J. Clin. Invest. 28, 1469 (1949).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  296. 292.
    Sterling Ricketts, Kirsner u. Palmer: Leber-Funktion bei WEILscher Krankheit. Gastroenterol. Baltimore 15, 52 (1950) .Google Scholar
  297. 293.
    Stern u. Rainer: Elektrophorese in der Medizin. Yale J. Biol. Med. 19, 67 (1946).PubMedGoogle Scholar
  298. 294.
    Taylor, Mickelson u. Keys: Die Wirkung von Impfmalaria, akuter Unterernahrung und chronischer Mangelernährung auf das Elektrophoresediagramm des Serums normaler ju nger Menschen. J. Clin. Invest. 28, 273 (1949).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  299. 295.
    Terbrüggen: Grundformen der allgemeinen Amyloidose mit besonderer Berücksichtigung der Amyloidniere und Nephrose. Virchows Arch. 315, 250 (1948) .PubMedCrossRefGoogle Scholar
  300. 296.
    Thorn, Armstrong u. Davenport : Chemische, klinische und immunologische Untersuchungen über die Produkte der Plasma-Fraktionierung beim Menschen. XXX. Die Verwendung von salzarmen, konzentrierten Albuminlösungen aus menschlichem Serum bei der Behandlung der chronischen Nephritis. J. Clin. Invest. 24. 802 (1945).CrossRefGoogle Scholar
  301. 297.
    Thorn, Armstrong u. Davenport Chemische, klinische, immunologische Untersuchungen über die ( Produkte der Fraktionierung des menschlichen Plasmas. XXXI. Die Verwendung von salzarmen, konzentrierten Lösungen von menschlichen Serumalbuminen bei der Lebercirrhose. J. Clin. Invest. 25. 304 (1946).CrossRefGoogle Scholar
  302. 298.
    Tischendorf u. Hartmann: Makroglobulinaemie (Waldenström) mit gleichzeitiger Hyperplasie der Gewebsmastzellen. Acta haemat. (Basel) 4, 374 (1950).CrossRefGoogle Scholar
  303. 299.
    Tiselius U. Kabat : Elektrophorese von Immunseren und gereinigten Antikörperpräparaten. J. of Exper. Med. 69, 119 (1939).CrossRefGoogle Scholar
  304. 300.
    Treffers, Möore u. Heidelberger : Quantitative Versuche mit Antikörpern bei spezifischen Fällungen. III. Die antigenen Eigenschaften von durch Elektrophorese und Ultrazentrifugierung isolierten Fraktionen des Pferdeserums. J. of Exper. Med. 75, 135 (1941) .CrossRefGoogle Scholar
  305. 301.
    Uehlinger : Über eine Blutgerinnungsstörung bei Dysproteinaemie. Helvet. med. Acta 16, 508 (1949).Google Scholar
  306. 302.
    Ackert, Pirozynski: Nebennierenhormone und Gelenke. Bull. Schweiz. Akad. Wiss. 6, 157 (1950).Google Scholar
  307. 303.
    Verschure u. Janssen : Die Beziehung zwischen Leberfunktion und Serumproteinverteilung. Acta haemat. (Basel) 4, 186 (1950).CrossRefGoogle Scholar
  308. 304.
    Vigliani, Boselli u. Pechial : Studien über die Komponenten des Blutplasmas bei der Silikose. Medicin. Lav. 41, 33 (1950).Google Scholar
  309. 305.
    Maffezoli: Untersuchungen über die Serumproteine bei der Silikose. Bericht auf dem 40. Jahrestag der Gründung der Klinik für Arbeitsmedizin „Luigi Devotto“, Milano; zit. nach Arch. Mal. Prof. 2 559 (1950).Google Scholar
  310. 306.
    Waldenström : Beginnende Myelomatose oder essentielle Hyperglobulinaemie mit Fibrinogenopenie — ein neues Syndrom ?. Acta med. scand. (Stockh.) 117. 216 (1944).CrossRefGoogle Scholar
  311. 307.
    Waldenström : Zwei interessante Syndrome mit Hyperglobulinaemie (Purpura hyperglobulinämica und Makroglobulinämie). Schweiz. med. Wschr. 78, 927 (1948).PubMedGoogle Scholar
  312. 308.
    Wallis : Die Serum-Eiweiße bei primär-chronischer Polyarthritis. Ann. Int. Med. 32, 63 (1950).PubMedGoogle Scholar
  313. 309.
    Weicker : Paraproteinosen infolge reticuloendothelialer Entgleisung. Ärztl. Wschr. 5, 923 (1950).Google Scholar
  314. 310.
    Weihe u. Bothe : Ergebnisse mit der Mastixreaktion im Serum. Klin. Wschr. 29. 352 (1951).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  315. 311.
    Wertheimer. u Stein : Die kälteempfindliche Globulin-Fraktion im pathologischen Serum. J. Labor. a. Clin. Med. 29, 1082 (1944)Google Scholar
  316. 312.
    White. u Dougherty : Der Einfluß des adenotropen Hypophysenhormons auf die Struktur der lymphatischen Gewebe in Beziehung zu den Serumeiweißen. Proc. Soc. Exper. Biol. a. Med. 56, 26 (1944).Google Scholar
  317. 313.
    Whitman, Rossmiller u. Lewis : Eiweißveränderungen bei Lebercirrhose im Elektrophoresediagramm. J. Labor. a. Clin. Med. 35. 167 (1950).Google Scholar
  318. 314.
    Wiedemann : Elektrophoreseversuche im Serum. II. Mitt. Schweiz. med. Wschr. 75, 229 (1945).Google Scholar
  319. 315.
    Wiedemann : Elektrophoreseversuche an Serum und Plasma. Schweiz. med. Wschr. 76 241 (1946).Google Scholar
  320. 316.
    Wilson u. Lubschez: Elektrophoretische Kurven von Plasma und Serum bei rheumatischen Krankheiten von Kindern. Pediatrics 2 577 (1948)Google Scholar
  321. 317.
    Winzler, Devor u. Mehl : Isolierung und Charakterisierung von Glykoproteiden aus menschlichem Plasma. Cancer Res. 6, 496 (1946).Google Scholar
  322. 318.
    Winzler, Devor u. Mehl: Ein Mucoprotein im normalen menschlichen Serum. Fed. Proc. 6 303 (1947)PubMedGoogle Scholar
  323. 319.
    Winzler, Devor u. Mehl u. Smyth : Untersuchungen über die Mucoproteine des menschlichen Plasmas. I. Bestimmung und Isolierung. J. Clin. Invest. 27, 609 (1948).CrossRefGoogle Scholar
  324. 320.
    Winzler, Devor u. Mehl u. Smyth: Untersuchungen über die Mucoproteine des menschlichen Plasmas. II. Plasma-Mucoprotein-Spiegel bei Krebspatienten. J. Clin. Invest. 27, 617 (1948).CrossRefGoogle Scholar
  325. 321.
    Wuhrmann u. Wunderly : Elektrophorese-Untersuchungen beim Plasmacytom und ihre klinische Bedeutung. Schweiz. med. Wschr. 75, 234 (1945).Google Scholar
  326. 322.
    Winzler, Devor u. Mehl Elektrophoretische Untersuchungen beim nephrotischen Syndrom und bei der Lebercirrhose -— klinische Bedeutung. Schweiz. med. Wschr. 76 251 (1946).Google Scholar
  327. 323.
    Winzler, Devor u. Mehl Dysproteinaemie und Neoplasma. Schweiz. Z. Path. (Sunpl.) 10. 202 (1947).Google Scholar
  328. 324.
    Winzler, Devor u. Mehl Die Bluteiweißkörper des Menschen. Basel 1947. pGoogle Scholar
  329. 325.
    Winzler, Devor u. Mehl u. Bubb : Zur Prüfung der Kolloidlabilität des menschlichen Blutserums in der Praxis. Schweiz. med. Wschr. 78, 178 (1948).Google Scholar
  330. 326.
    Winzler, Devor u. Mehl u. Wiedemann: Über das α-Globulinplasmocytom. Schweiz. med.Wschr,78 180 (1948)Google Scholar
  331. 327.
    Winzler, Devor u. Mehl Klinik der Bluteiweißkörper mit besonderer Berücksichtigung der Dys- und Paraproteinaemien. Helvet. med. Acta 12, 713 (1949).Google Scholar
  332. 328.
    Wuhrmann, Wunderly u. Hugentobler : Immunserologische Untersuchungen über Paraproteine. Helvet. med. Acta 16, 279 (1949).PubMedGoogle Scholar
  333. 329.
    Wuhrmann, Wunderly u. Hugentobler: Die Cadmiumreaktion. J. Labor. a. Clin. Med. 34, 1162 (1949).Google Scholar
  334. 330.
    Wuhrmann, Wunderly u. Hugentobler: Über Bluteiweißuntersuchungen bei 60 Fällen von Plasmocytom und ihre klinische Bedeutung. Dtsch. med. Wschr. 74, 481 (1949).CrossRefGoogle Scholar
  335. 331.
    Wuhrmann, Wunderly u. Hugentobler: Uber die Kombination der Weltmann-Calciumchloridhitzekoagulation und der Cadmiumsulfattrübungsreaktion zur Abschätzung der Globulinunterfraktionen α, ß1, β2 und y. Dtsch. med. Wschr. 74, 1263 (1949).CrossRefGoogle Scholar
  336. 332.
    Wuhrmann, Wunderly u. Hugentobler: Über Paraproteinaemie. Verh. dtsch. Ges. inn. Med. 55, 284 (1949).Google Scholar
  337. 333.
    Wuhrmann, Wunderly u. Hugentobler: Über Dysproteinämien und Paraproteinämien, wie der Kliniker sie heute sieht. Verh. dtsch. path. Ges. 32, 5 (1949).Google Scholar
  338. 334.
    Wuhrmann, Wunderly u. Hugentobler u. Hässig : Immunologische Untersuchungen bei zehn Plasmocytomfällen. Brit. J. Exper. Path. 31, 507 (1950).Google Scholar
  339. 335.
    Wuhrmann, Wunderly u. Hugentobler u. De Nicola: Über die Heterogenität der y-Globuline im krankheitshalber veränderten Blutserum. Klin. Wschr. 28, 667 (1950).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  340. 336.
    Wuhrmann, Wunderly u. Hugentobler: Über Bluteiweißuntersuchungen bei 200 Krankheitsfällen von γ-Hyperglobulinämie und ihre klinische Bedeutung. Z. klin. Med. 147, 73 (1950).Google Scholar
  341. 337.
    Wuhrmann, Wunderly u. Hugentobler u. Hugentobler : Über Bluteiweißuntersuchungen bei 76 Krankheitsfällen von ß-Hyperglobulinaemie und ihre klinische Bedeutung. Helvet. med. Acta 17, 197 (1950).PubMedGoogle Scholar
  342. 338.
    Wunderly u. Wuhrmann : Die Cadmiumreaktion im Blutserum. Schweiz. med. Wschr. 75, 1128 (1945).PubMedGoogle Scholar
  343. 339.
    Wunderly u. Wuhrmann: Zum Chemismus der Cadmiumreaktion im Blutserum. Experientia 2, 318 (1946) .PubMedCrossRefGoogle Scholar
  344. 340.
    Wunderly u. Wuhrmann: Die Wirkung eines künstlich erhöhten Gehaltes an Albumin oder y-Globulin im Serum auf die Reaktionsbereitschaft von Trübungs- und Flockungstesten. Brit. J. Exper. Path. 28, 286 (1947).Google Scholar
  345. 341.
    Wunderly u. Wuhrmann: Über Veränderungen der Bluteiweißkörper bei bösartigen Geschwülsten. Oncologia (Basel) 1, 73 (1948).CrossRefGoogle Scholar
  346. 342.
    Bollig u. Wuhrmann: Über den Einfluß der Thiosemicarbazone auf die Blutkörperchensenkungsgeschwindigkeit. Dtsch. med. Wschr. 76, 139 (1950).Google Scholar
  347. 343.
    Zeldis u. Alling : Plasmaeiweißstoffwechsel (elektrophoretische Studien). Wiederherstellung der zirkulierenden Eiweißkörper nach akutem Eiweißverlust durch Plasmapherese. J. of Exper. Med. 81, 515 (1945).CrossRefGoogle Scholar
  348. 344.
    Zeldis u. Alling MCCoord u. Kulka : Plasmaeiweißstoffwechsel (elektrophoretische Studien). Chronische Verminderung des zirkulierenden Eiweißes während Eiweißmangelfütterung. J. of Exper. Med. 82, 157 (1945).CrossRefGoogle Scholar
  349. 345.
    Zeldis u. Alling Plasmaeiweißstoffwechsel (elektrophoretische Studien). Der Einfluß der Plasmalipoide auf das Elektrophoresediagramm von menschlichem Blut. J. of Exper. Med. 82, 411 (1945).Google Scholar
  350. 346.
    Zöllner : Über die Bildung des γ-Globulins bei der therapeutischen Malaria. Klin. Wschr. 27, 670 (1949).CrossRefGoogle Scholar
  351. 347.
    Zöllner, Eymer u. Scheid : Möglichkeiten und Grenzen der Elektrophorese in der Pathophysiologie der Plasmaeiweiße. Dtsch. med. Wschr. 74, 486 (1949).CrossRefGoogle Scholar
  352. 348.
    Zöllner, Eymer u. Scheid: Das Elektrophoresebild von Lebererkrankungen. Klin. Wschr. 28, 62 (1950). Die Elektrophorese in der Pädiatrie.CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1952

Authors and Affiliations

  • B. Schuler

There are no affiliations available

Personalised recommendations