Vom inneren Wesen chemischer Reaktionen

  • E. Brandenberger

Zusammenfassung

Reaktionen, bei welchen wie im Falle von H2 + Cl2 → 2HCl oder 2N2 + 3H2 → 2NH3 durch Addition aus zwei Gasen ein neues entsteht, sich durch Zerfall eines Gases, etwa 2N2O5 → 4NO2 + O2, zwei andere bilden oder unter zwei Gasen wie bei CO2 + H2 H2O + CO eine Substitutionsreaktion zu zwei neuen Gasen stattfindet, gestatten als homogene Gasreaktionen am leichtesten eine Deutung ihres eigentlichen Wesens. Auch sie können im Sinne des S. 132 Gesagten vollständig (einseitig) oder unvollständig verlaufen, oft auch so, daß bei gewissen Temperaturen ein vollkommener Stoffumsatz besteht, bei anderen dagegen selbst nach beliebig langer Zeit noch immer alle an der Reaktion beteiligten Stoffe in nachweisbaren Mengen vorhanden sind, sich unter diesen somit ein chemisches Gleichgewicht einstellt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

Literatur zur chemischen Kinetik und Katalyse Neben den S. 17 genannten Lehrbüchern der physikalischen Chemie

  1. Laidler, K. J.: Chemical Kinetics, 1950f;Google Scholar
  2. Glasstone, S., K. J. Laidler and H. Eyring : The Theory of Rate Processes. 1941:Google Scholar
  3. Smith, J. M.: Chemical Engineering Kinetics, 1956f;Google Scholar
  4. Lewis, G. N. and M. Randall: Thermodynamics and the Free Energy of Chemical Substances, 1923;Google Scholar
  5. Rossini, F. D.: Chemical Thermodynamics, 1950;Google Scholar
  6. Schwab, G.-M.: Handbuch der Katalyse (Band 1–7) 1943–57;CrossRefGoogle Scholar
  7. Frankenburg, W. G., V. I. Komarewsky and E. K. Rideal: Advances in Catalysis (Vol. I and II) 1949/50; (dazu auch die S. 133 genannten Handbücher und Sammelwerke).Google Scholar

Literatur über Reaktionen an und zwischen festen Phasen, insbesondere zur Verzunderung von Metallen

  1. Hedvall, J. A.: Reaktionsfähigkeit fester Stoffe, 1938;Google Scholar
  2. Hedvall, J. A.: Einführuna in die Festkörperchemie. 1952:Google Scholar
  3. Seith, W.: Diffusion in Metallen. Platzwechselreaktionen (2. Auflage) 1955Google Scholar
  4. Jost, W.: Diffusion in Solids, Liquids, Gases, 1952;Google Scholar
  5. Barrer, R. M.: Diffusion in and through Solids, 1951;Google Scholar
  6. Kubaschewski, O. and B. E. Hopkins : Oxidation of Metals and Alloys, 1953;Google Scholar
  7. Hauffe, K.: Reaktionen in und an festen Stoffen, 1955;Google Scholar
  8. Hauffe, K.: Oxydation von Metallen und Metall-Legierungen bei höheren Temperaturen, 1956;Google Scholar
  9. Hessenbruch, W.: Metalle und Legierungen für hohe Temperaturen I: Zunderfeste Legierungen, 1940.Google Scholar

Literatur zur Oberflächenchemie fester Stoffe

  1. Mantell, C. L.: Adsorption, 1951;Google Scholar
  2. Gregg, S. J.: The Surface Chemistry of Solids, 1951;Google Scholar
  3. Harkins, W. D.: The Physical Chemistry of Surface Films, 1952;Google Scholar
  4. Bruyne, N. A. de and R. Houwink : Adhesion and Adhesives, 1951;Google Scholar
  5. Wolf, K. L.: Physik und Chemie der Grenzflächen, 1957.CrossRefGoogle Scholar

Literatur über Anstrichstoffe

  1. Blom, A. V.: Grundlagen der Anstrichwissenschaft, 1954;Google Scholar
  2. Champetier, G. et H. Rabaté : Chimie des Peintures, Vernis et Pigments (Volume I et II), 1956;Google Scholar
  3. Mattiello, J. J.: Protective and Decorative Coatings (Volume I—V) 1941–46;Google Scholar
  4. Gardner, H. A.: Physical and Chemical Examination of Paints, Varnishes, Lacquers and Colours, 1950;Google Scholar
  5. Wilborn, F.: Physikalische und technologische Prüfverfahren für Lacke und ihre Rohstoffe (Band I und II) 1953.Google Scholar

Literatur über Schmierung und Schmiermittel

  1. Bowden, F. P. and D. Tabor: The Friction and Lubrication of Solids, 1950;Google Scholar
  2. Groff, J.: Lubrifiants et Graissage, 1913Google Scholar
  3. Groff. J.: L’ABC du Graissage. 1956:Google Scholar
  4. Georgi, C. W.: Motor Oils and Engine Lubrication, 1950;Google Scholar
  5. Boner, C. I.: Lubricating Greases, 1954;Google Scholar
  6. Zerbe, C.: Mineralöle und verwandte Produkte, 1952;Google Scholar
  7. Kadmer, E. H.: Schmierstoffe und Maschinenschmierung (2. Auflage) 1941;Google Scholar
  8. Bondi, A.: Physical Chemistry of Lubricating Oils, 1951;Google Scholar
  9. Nees, K. v. and A. v. Westen: Aspects of the Constitution of Mineral Oils, 1950;Google Scholar
  10. Ubbelohde, L.: Zur Viskosimetrie (6. Auflage) 1953;Google Scholar
  11. Umstätter, H.: Einführung in die Viskosimetrie, 1952; Arbeitsmappe für Mineralölingenieure, 1951.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag OHG., Berlin/Göttingen/Heidelberg 1958

Authors and Affiliations

  • E. Brandenberger
    • 1
    • 2
  1. 1.Eidg. Technischen HochschuleZürichSchweiz
  2. 2.Eidg. Materialprüfungs- und VersuchsanstaltZürichSchweiz

Personalised recommendations