Advertisement

Zusammenhänge zwischen der Herstellung von Eisenpulvern und den Eigenschaften der Sinterkörper

  • W. Dawihl
  • U. Schmidt
Conference paper
Part of the Technisch-wissenschaftliche Abhandlungen der Osram-Gesellschaft book series (OSRAM, volume 6)

Zusammenfassung

Für die Herstellung von Eisenpulvern für Sinterzwecke sind mehrere Verfahren mit verschieden großem Energie- und Arbeitszeitaufwand ausgearbeitet worden. Eisenpulver, die nach dem Wirbelschlag-, Stampf-, Reduktions-, Druckreduktions-, Eisenschwamm- und Schleuderverfahren hergestellt wurden, unterscheiden sich wesentlich in der Zusammensetzung, dem Schüttvolumen, dem Rüttelvolumen, dem Kornaufbau und der Korngröße (Abb. 1–4), der Porigkeit, der Oxydverteilung sowie einer röntgenographisch nachgewiesenen, mehr oder weniger starken Kornverformung. Es erhebt sich die Frage, inwieweit durch die Preß- und Sinterbehandlung die Eigenschaften der verschiedenartig hergestellten Eisenpulver aufgehoben werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag OHG., Berlin / Göttingen / Heidelberg 1953

Authors and Affiliations

  • W. Dawihl
  • U. Schmidt

There are no affiliations available

Personalised recommendations