Die obersten Staatsbehörden

  • Graf Hue de Grais

Zusammenfassung

Die Behörden1) bilden die Organe der Staatsgewalt für bestimmte Stellen (Aemter) und genießen in ihrer amtlichen Thätigkeit strafrechtlichen Schutz2). Ihre Einrichtung umfaßt die Zusammensetzung, die sachliche und die örtliche Zuständigkeit (Bezirke), die Sitze und das Verfahren und steht als Ausfluß der vollziehenden Gewalt dem König zu3).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1903

Authors and Affiliations

  • Graf Hue de Grais

There are no affiliations available

Personalised recommendations