Advertisement

Anforderungen an ein System zur Kurzfristigen Fertigungssteuerung

Chapter
  • 35 Downloads
Part of the IPA-IAO Forschung und Praxis book series (IPA, volume 86)

Zusammenfassung

Die kurzfristige Fertigungssteuerung bildet entsprechend Kapitel 2.1 einen in das Gesamtunternehmen eingeordneten Organisationsbereich. Deshalb muß, bevor detaillierte Anforderungen an Lösungen für die Teilfunktionen gestellt werden können, untersucht werden, welche Formen der Aufbauorganisation für die kurzfristige Fertigungssteuerung geeignet sind. Da ein allgemeingültiges Anforderungsprofil sich nicht auf einige Einzelfälle beschränken darf, wird davon ausgegangen, daß für eine Konzeption der kurzfristigen Fertigungssteuerung und der organisatorischen Umgebung keine bestimmten Restriktionen vorgegeben werden. Die Organisationsformen für die kurzfristige Fertigungssteuerung orientieren sich ausschließlich an der gewählten Zuordnung der einzelnen Funktionen zu dem Personal des Fertigungsbereiches oder dem Personal einer eigenständigen Steuerungsstelle.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag, Berlin, Heidelberg 1985

Authors and Affiliations

  1. 1.Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung (IPA)StuttgartDeutschland

Personalised recommendations