Advertisement

Zusammenfassung

Wir müssen uns jetzt daran erinnern, daß wir bisher überhaupt keine Objektsprache eingeführt haben. Den Gegenstand der Untersuchungen bildete vielmehr das — nur in bezug auf seine Grundstruktur festgelegte, im übrigen aber offene — begriffliche System 𝔅. Im Prinzip könnten wir auch für die folgenden Überlegungen in derselben nichtlinguistischen Weise fortfahren. Da es für jede praktische Anwendung jedoch unerläßlich bleibt, ein semantisch interpretiertes Sprachsystem einzuführen, soll die Art dieser Einführung skizziert werden. Es sei vorweg angemerkt, daß das Verfahren höchst einfach ist. Das begriffliche System 𝔅 sei vorgegeben. Es geht dann darum, in geeigneter Weise eine auf 𝔅 bezogene Sprache 𝔏 einzuführen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 23.
    Da keine Gefahr einer Verwechslung besteht, verwenden wir in der Objektsprache und in der Metasprache dieselben logischen Symbole.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1973

Authors and Affiliations

  • Wolfgang Stegmüller
    • 1
  1. 1.Philosophisches Seminar IIUniversität MünchenDeutschland

Personalised recommendations