Advertisement

Zusammenfassung

Griffel und Narben besitzen eine zarte Oberhaut aus gestreckten Zellen mit streifiger Cuticula, Spaltöffnungen fehlen. Die Oberhautzellen des Narbensaumes sind zu Papillen ausgewachsen. Hier haften oft Pollenkörner (2), die zum Theile schon gekeimt haben (3). Das lang gestreckte Parenchym ist mit Farbstoff erfüllt. Der Griffel ist von 3 Gefässbündeln durchzogen, von denen je eines in die 3 Narben übergeht und hier sich verzweigt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1892

Authors and Affiliations

  • J. Moeller
    • 1
  1. 1.Universität InnsbruckDeutschland

Personalised recommendations