Advertisement

Folia Belladonnae

  • J. Moeller

Zusammenfassung

Die Epidermis beider Blattseiten ist übereinstimmend gebaut. Die Zellen sind wellig-buchtig mit streifiger Cuticula. Die grossen Spaltöffnungen werden von den angrenzenden Oberhautzellen überdeckt (1). Die Haarformen sind dreierlei Art: einfache Gliederhaare (2), kurze Drüsenhaare mit ein- oder mehrzelligem Köpfchen (3 u. 4) und langstielige Drüsenhaare mit kugeligem Köpfchen. Im Mesophyll liegen zahlreiche grosse Zellen, die mit winzigen Krystallen aus Kalkoxalat erfüllt sind (7), selten kleine Zellen mit Drusen oder Einzelkrystallen (8).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1892

Authors and Affiliations

  • J. Moeller
    • 1
  1. 1.Universität InnsbruckDeutschland

Personalised recommendations