Advertisement

Der Energiemarkt Industrie — Aspekte und Konsequenzen für die Elektrizitätswirtschaft

  • P. Schnell
Conference paper
Part of the FfE - Schriftenreihe der Forschungsstelle für Energiewirtschaft book series (FFE, volume 17)

Zusammenfassung

Eine sichere, stets ausreichende und möglichst preisgünstige Energieversorgung zu gewährleisten, stellt für die Versorgungswirtschaft in der Bundesrepublik Deutschland eine zunehmend schwieriger werdende Aufgabe dar. Begrenzte Ressourcen an konventionellen Energieträgern, ein erneut ansteigender Energieverbrauch — verbunden mit entsprechenden ökologischen Auswirkungen —, erhöhte Sensibilität in der Bevölkerung hinsichtlich des Ausbaus von Energieumwandlungs- und Energieverteilungsstrukturen sowie Fragen des Umweltschutzes werfen Probleme auf, deren sich die Versorgungswirtschaft verstärkt annehmen muß. Vor dem Hintergrund, daß die Industrie wesentlich zu unserem hohen Lebensstandard beiträgt und die Energiekosten in vielen Industriezweigen einen bedeutenden Kostenfaktor darstellen, muß deshalb die Lösung der Probleme, die mit der Energieversorgung zusammenhängen, ein vorrangiges Ziel der Versorgungswirtschaft sein. Dies erscheint umso wichtiger, als die heimische Industrie sehr exportabhängig ist und preiswerte Energie zum Teil auch zur besseren Wettbewerbsfähigkeit deutscher Produkte auf Exportmärkten beitragen kann.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. [1]
    Energieeinsatz in der Industrie RWE-Messeinformation, Düsseldorf 1984Google Scholar
  2. [2]
    Die industrielle Elektrowärmeverfahren RWE-Information, Essen 1980Google Scholar
  3. [3]
    Dehli, M.: Die industrielle Eigenstromerzeugung in der Bundesrepublik Deutschland und in Baden-Württemberg, Energiewirtschaftliche Tagesfragen, 33 (1983) Nr. 6, S. 400Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag, Berlin/Heidelberg 1985

Authors and Affiliations

  • P. Schnell
    • 1
  1. 1.StuttgartDeutschland

Personalised recommendations