Advertisement

Reihenfolge organisatorischer Maßnahmen

  • Josef Heilmayer
Chapter
Part of the Technisch-Gewerbliche Bücher book series (TGB, volume 1)

Zusammenfassung

Wie schon erwähnt, braucht jeder Betrieb seine besondere Organisation. Wird daran gegangen, bestehende Verhältnisse zu ändern, neue organisatorische Maßnahmen durchzuführen, so muß dies immer der jeweiligen Sachlage angepaßt werden. Es läßt sich deshalb auch nicht ohne weiteres eine stets gleichbleibende Reihenfolge für die verschiedenen Maßnahmen aufstellen. Je nach dem Organisationszustande des Betriebes wird dieses oder jenes dringender erscheinen. Wenn im nachfolgenden versucht wird, eine ungefähre Reihenfolge einzelner Maßnahmen anzugeben, so ist dies nur schematisch gedacht. Es ist auch nicht gemeint, daß eine Maßnahme immer nach der anderen getroffen werden soll, sondern es werden häufig mehrere Einzelfragen teilweise oder ganz nebeneinander behandelt werden. Nur vor Überhastung sei gewarnt, denn es ist eine Erfahrungstatsache, daß ein gewohntes Geleise nur schwer verlassen wird. Bei der nachfolgenden Aufstellung sind nur jene Organisationsmaßnahmen berücksichtigt, die auf wirtschaftliche Betriebsführung (Punkt 1 bis 11) oder Ermittlung der Rentabilität (Punkt 12 bis 18) hinzielen. Alle sonstigen Einrichtungen zur geordneten Geschäftsführung, wie sie teils in irgend einer Form in jeder Buchdruckerei bereits bestehen, teils jederzeit vorgenommen werden können, bleiben außer Betracht.

Copyright information

© Julius Springer in Vienna 1928

Authors and Affiliations

  • Josef Heilmayer

There are no affiliations available

Personalised recommendations