Advertisement

Verschlußvorrichtungen

  • Viktor Gelpke

Zusammenfassung

Für die normale Turbinenanlage sind zwei Abschließungen vorzusehen, die an den Mündungen des Zulaufkanals oder Zulaufrohrs anzubringen sind; demnach soll die eine bei der Wasserfassung, die andere unmittelbar vor der Turbine eingebaut sein. Die letztere muß überdies innerhalb des Turbinenhauses sich befinden und beide Verschlußvorrichtungen sollen, wenn möglich, vom Turbinenhaus aus betätigt werden können; für die an der Wasserfassung gelegene und vom Turbinenhaus ziemlich entfernte Abschließung verlangt diese Forderung die Anbringung einer kleinen Kraftübertragung auf mechanischem oder elektrischem Wege.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1906

Authors and Affiliations

  • Viktor Gelpke

There are no affiliations available

Personalised recommendations