Betäubung

  • Ernst Bumm

Zusammenfassung

Geradeso wie bei den Operationen an anderen Teilen des Körpers gibt es auch bei den Eingriffen an den weiblichen Genitalien vielerlei Wege zur Schmerzbetäubung. Bequem aber falsch ist es, den Operationsbetrieb auf eine Methode einzustellen. Richtig ist vielmehr, zu individualisieren und in jedem Einzelfall auf Grund der seelischen und körperlichen Verfassung des Kranken und der voraussichtlichen Ausdehnung und Schwere des Eingriffes diejenige Art der Betäubung auszuwählen, welche am besten paßt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© J. F. Bergmann, München 1926

Authors and Affiliations

  • Ernst Bumm
    • 1
  1. 1.UniversitätsfrauenklinikBerlinDeutschland

Personalised recommendations