Advertisement

Zusammenfassung

Wir haben hier oxalsaure Salze und mellitsaure Salze. Die hierher gehörigen Verbindungen sind folgende:
  1. 1.

    Oxalate:

     
  • Whewellit, Calciumoxalat-Hydrat.

  • Thierschit, wasserhaltiges Calciumoxalat.

  • Humboldtin, Ferrooxalat-Sesquihydrat.

  • Mellit (Honigstein), mellitsaures Aluminium, wasserhaltig.

  • Pigotit, Mellitsaures Aluminiumhydrat.

  1. 2.

    Mellitsaure Salze.

     
  • Mellit (Honigstein), mellitsaures Aluminium, wasserhaltig.

  • Pigotit, Mellitsaures Aluminiumhydrat.

  1. 3.

    Huminsaure Salze.

     

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur über Mellit.

  1. 1.
    G. A. Kenngott, Gekrümmte Flächen des Honigsteins. Sitzber. Wiener Ak. 10, 181.Google Scholar
  2. 2.
    P. Groth,•Chemische Kristallographie 4, 764.Google Scholar
  3. 3.
    Naumann-Zirkel, Mineralogie. Leipzig 1917. S. 784.Google Scholar
  4. 4.
    Iljenkof, Analyse des Honigsteins aus der Kohlengrube beim Dorfe Malovka im Kreise Bogorodizk, Gouvernement Tula. Bull. Soc. de Natural de Moscou 32, 547.Google Scholar
  5. 6.
    G. J entzsch, Über die Struktur der Mellitkristalle aus Thüringen, Jahrb. d. k. Akad. gemeinnütz. Wiss. zu Erfurt 1861, 18-21.Google Scholar
  6. 7.
    H. Lorenz, Über die in den fossilen Brennstoffen vorkommenden Mineralien. Ebenda 1848, 67; 1859, 821; 1861, 84 u. 716.Google Scholar
  7. 9.
    W. G. Hankel, Elektrische Untersuchungen XVI. Abh. Über die thermoelektrischen Eigenschaften des Heloins, Mellits, Pyromorphits, Mimetesits, Phenaktits,.Pennins, Dioptases, Strontianits, Witherits, Cerussits, Euklases und Titanits. Abh. d. kgl. sächs. Ges. d. Wiss. Math.-Phys. Klasse 12, 552 (1882).Google Scholar
  8. 10.
    A. Bartol i ed E. Stracciati, Sul calorico specifico della mellite. Gazetta chim. ital. 14, 105–114 (1884).Google Scholar
  9. 12.
    E. F. GI ocker, Über das Vorkommen des Bernsteins im Grünsande und zwei Arten von Honigstein. Wien Sitzg: Ber. 3, 227 (1847).Google Scholar
  10. 13.
    V. Agafonoff, Sur l’absorption de la lumière par les cristeaux et sur le polychroisme dans la partie ultraviolette du spectre. Mem. de la soc. min. de St. Pétersbourg 39, 497 (1902).Google Scholar
  11. 14.
    F. Zarn bon ini, Mineralogische Mitteilungen. Z. Kryst. 34, 225–260 (1901) mit 2 Tafeln.Google Scholar
  12. 15.
    F. H M. Zippe, Übersicht der Gebirgsformation in Böhmen. Verhandlungen d. böhm. Ges. d. Wissenschaften Prag 81, 8 (1831).Google Scholar
  13. 16.
    G. Suckow, Beobachtungen krystallographischer Natur. Im System der Mineralogie. Darmstadt 1834.Google Scholar
  14. 17.
    A. E. Reuss, Vorkommen von Mellit in Böhmen (in der Umgebung von Teplitz). Prag 1840.Google Scholar
  15. 18.
    F. H. M. Zippe, Mineralien Böhmens im Flözgebirge vorkommend. Verh. d. Ges. d. vaterl. Mus. usw. Prag 1842, 100ff.Google Scholar
  16. 19.
    A. Breithaupt, Neue Bestimmung spez. Gewichte verschiedener Mineralien. Schweigger-Seidel, N. jahrb. d. Chemie 1833, 18. Heft, 94ff.Google Scholar
  17. 20.
    E. F. Glocker, Honigstein in Mähren. Erdmann u. Marchand, Journ. prakt. Chem. 36 (1845).Google Scholar
  18. 21.
    D. M. Hörn es, Mitt. über eine Mineraliensammlung. Jahrb. f. Mineral. S. 788.Google Scholar
  19. 22.
    A. Breithaupt, Über das Verhältnis der Formen bei Mischungen kristallisierter Körper. Erdmann u. Schweiggers, Journ. prakt. Chem. 4, 249ff.Google Scholar
  20. 24.
    Otto Volgar, Über Vorkommen von Mellit. Mitt. d. Jahrb. f. Min. 1848, 51.Google Scholar
  21. 25.
    E. F. Glocker, Über Mähr. Honigsteine. Erdmann u. Marchand, Journ. prakt. Chem. 38, 321 ff.Google Scholar
  22. 26.
    D. v. Listow, Die geol. Verhältnisse von Bitterfeld und Umgegend (Carbon, Porphyr, Kaolinisierungsprozeß, Tertiär, Quartär). Arch. f. Pharm.; die ganze Folge 193. Hannover 1848, 299–301.Google Scholar
  23. 27.
    E. Mallard, Über anormale opt. Erscheinungen an Kristallen (Explications des phénoménes optiques anormaux que présente un grand nombre de substances cristallisées. Ann. des miner. 10, 1876.Google Scholar
  24. 28.
    F. Kohlrausch, Die Ermittlung von Lichtbrechungsverhältnissen fester Körper durch Totalreflektion. Verh. d. phys.-med. Ges. Würzburg N. F. 12. Bd. Sitzg. Vom 23. Juni 1877.Google Scholar
  25. 29.
    C. Friedel u. M. Balson, Künstliche Darstellung des Mellits. Sur la production artificielle de la mellite. Bull. Soc. Min. de France 4, 26 und Friedel-Craft, Synthese der Mellitsäure. Ebenda 3, 189.Google Scholar
  26. 30.
    W. Hankel, Neue Betrachtungen über die Thermo-und Aktinoelektrizität der Bergkristalle. Ann. d. Phys. u. Chem. 19, 818–844 (1883).CrossRefGoogle Scholar
  27. 31.
    A. Bartoli u. E. Stracciati, Analysen und Wärmekapazität von Mellit. Gazz. Chim. ital. 14, 105 (1884).Google Scholar
  28. 32.
    I. I. Saslawski, Die Kontraktion der Minerale. VI. Hydrate. Z. Kryst. 31, 87.Google Scholar
  29. 33.
    E. T. Wherry, Aluminiummellitat. 18. Hydrat (Mellit). Journ. Wash. Ac. Sc. 8, 277–327 (1918).Google Scholar
  30. 34.
    Honigsteinkristalle aus der Steinkohlenformation von Malovka bei Moskau. Sitzber. d. Ztschr. d. D. geol. Ges. 20, 214.Google Scholar
  31. 35.
    Notiz über Kristallschalen. J. k. k. geol. RA. 25. MM., 38.Google Scholar
  32. 36.
    Liebig u. Wohler, Analysen der Bernsteinsäure und Honigsteinsäure. Pogg. Ann. 17, 161–164.Google Scholar
  33. 37.
    Pelouze u. Liebig, Über die Honigsteinsäure. Ann. d. Pharm. 19, 252–257.Google Scholar
  34. 38.
    F. \Vöhler, Über Mellitsäure und die Zersetzungsprodukte des mellitsauren Ammoniaks in der Hitze. Ann. d. Chem. u. Pharm. 37, 263–284.Google Scholar
  35. 41.
    Erdmann u. Marchand, Über die Mellitsäure. Journ. prakt. Chem. 43, 129–144.Google Scholar
  36. 42.
    O. L. Erdmann, Über das Verhalten der Mellitsäure bei höheren Temperaturen. Ebenda 52, 432–443.Google Scholar
  37. 43.
    C. Karnrodt, über einige neue mellitsaure Salze. Ann. d. Chem. u. Pharm. 81, 164.Google Scholar
  38. 44.
    Ouchakof, Neues Vorkommen von Honigstein. Bull, de St. Pétersbourg, classe phys.-math. T. XVI. 301–302.Google Scholar
  39. 45.
    K. Kraut, Über die Äther der Mellitsäure. Arch. d. Pharm. 160, 217–221.Google Scholar
  40. 46..
    Über die Konstitution der Mellitsäure, des Paramids, Paramidsäure und Euchronsäure. Chem. ZB. 34, 978.Google Scholar
  41. 47.
    A. Baeyer, Über die Konstitution der Honigsteinsäure. Ber. d. Berl. Akad. S. 717, Nov. 1866.Google Scholar
  42. 48.
    H. Kolbe, Über die chem. Konstitution der Kohlenwasserstoffe. Braunschweig, Vieweg u. Sohn 1869.Google Scholar
  43. 49.
    A. Baeyer, Über die Mellitsäure. Chem. ZB. 41, 264; Ber. 4, 274.Google Scholar
  44. 50.
    A. Baeyer, Über die Mellitsäure. Chem. ZB. 41, 264; Ber. 4, 274.Google Scholar
  45. 51.
    A. Baeyer, Über die Mellitsäure. Chem. ZB. 41, 264; Ber. 4, 274.Google Scholar
  46. 52.
    Fr. Schulze, Über das Verhalten der Kohle bei der Einwirkung von Oxydationsmitteln (HNO3, KMnO4, in alkal. Lösung). Chem. ZB. 42, 643.Google Scholar
  47. 53.
    A. Baeyer, Die Polycarbonsäuren des Benzols. Lieb. Annal. 167, 45.Google Scholar
  48. 54.
    I. Grabowsky, Über die Einwirkung von Pyromellitsäure auf a-Naphtol. Ber. 6, 1065.Google Scholar
  49. 55.
    Ad. Claus u. P o p p e, Zur Kenntnis der Mellitsäure. Ber. 10, 559.Google Scholar
  50. 56.
    N. A. Bunge, Elektrolyse der Ameisen-und Mellitsäure. Z. rusk. Chim. obsc. 12, 415–422.Google Scholar
  51. 57.
    A. Bartoli u. Papasogli, Synthesen organischer Säuren durch Elektrolyse von Wasser mittels Kohlenelektroden. Naturf. 14, 122–123.Google Scholar
  52. 58.
    A. Bartoli u. Papasogli, Synthese org. Verb. durch Elektrolyse alkalischer und alkoholischer Lösungen mit Kohleelektroden. C R. 94, 1339–1342.Google Scholar
  53. 59.
    A. Bartoli u. Papasogli, Elektrolyse binärer und anderer Verbindungen mittels Kohleelektroden. Naturf. 15, 404.Google Scholar
  54. 60.
    A. Bartoli u. Papasogli, Über die Bildung des Honigsteins. Soc. Tosc. di Sc. Nat. 1882, 175; Naturf. 16, 205.Google Scholar
  55. 61.
    A. Bartoli u. Papasogli, Elektrolyse der Mellitsäure. Chem. ZB. 56, 23.Google Scholar
  56. 62.
    Berthelot, Über die Neutralisation der arom. Säuren. C. R. 101, 685–686.Google Scholar
  57. 63.
    A. Bartoli u. Papasogli, Oxydationsprodukte des Kohlenstoffs durch Elektrolyse einer ammoniakal. Lösung. -C. R. 102, 363.Google Scholar
  58. 64.
    A. Bartoli u. Papasogli, Uber die Zusammensetzung und Eigenschaften des Mellogens. Ann. chim. phys. 7, 364–374.Google Scholar
  59. 65.
    H. Gal u. E. Werner, Neutralisationswärmen der Mekonsäure und Mellitsäure. C. R. 103, 1141–1142.Google Scholar
  60. 66.
    I. U. Nef, Über Benzochinoncarbonsäuren. Lieb. Ann. 237, 1–39, (1886).Google Scholar
  61. 67.
    F. Stohmann, Kalorimetr. Unters. gemeinsam mit Klebe u. Langbein. Journ. prakt. Chem. 40 138–157. Leipzig.Google Scholar
  62. 68.
    Oskar Jakobson, Pentamethylbenzoesäure und Durolkarbonsäure. Ber.’) 22, 1215 bis 1225.Google Scholar
  63. 69.
    Hübener, Oxydation des Graphits. Chem. ZB. 61, 822.Google Scholar
  64. 72.
    E. Maumené, Mellitsäure. Bull. Soc. chim. Paris 21, 115.Google Scholar
  65. 73.
    A. Verneuil, Einwirkung von Schwefelsäure auf Holzkohle zur schwefligen Säurefabrikation. C. R. 118 195 —198.Google Scholar
  66. 74.
    Giraud, Einwirkung von Schwefelsäure auf Kohle. Bull. soc. chim. Paris 11 389 bis 391.Google Scholar
  67. 75.
    Edm. O. von Lippmann, Zwei merkwürdige Zersetzungspunkte des Rohrzuckers. Ber. 27, 3408–3469.Google Scholar
  68. 76.
    E. Maumené, Neues Verfahren zur Darstellung von Mellitsäure. Bull. soc. chim. Paris (3) 13, 24–26.Google Scholar
  69. 77.
    I. van Loon, Über Esterbildung bei der Mellitsäure und den beiden Hydromellitsäuren. Ber. 28, 1270–1274.Google Scholar
  70. 78.
    H. v. Pechmann, Esterifizierung von Phenolen und Benzolcarbonsäuren. Ber. 31, 501–504.Google Scholar
  71. 79.
    John Alexander Mathews, Die Einwirkung organischer Säuren auf Nitrile. II. Über die Einwirk. fetter Nitrile auf arom. mehrbasische Säuren. Journ. Am. Chem. Soc. 20, 648–668.Google Scholar
  72. 80.
    W. W. Taylor, Gefrierpunkt wäßriger Lösungen des mellitsauren Natriums. Z. f. phys. Chem. 27, 361–363.Google Scholar
  73. 81.
    G. Dicksohn u. T. H. Easterfield, Über Oxydat. von Holzkohle durch Salpetersäure. Proc. chem. Soc. 1897–1898, 197, 163.Google Scholar
  74. 82.
    Staudenmaier, L., Unters. über den Graphit. Ber. 32, 2824–2834.Google Scholar
  75. 83.
    A. Verneuil, Über die sekund. Produkte der Einwirkung von Schwefelsäure auf Holzkohle. C. R. de l’Acad. des sciences 132, 1340–1343; Chem. ZB. 94, I, 467; C. R. 118, 195.Google Scholar
  76. 84.
    Fritz Ephraim,,Synthese von Indacenderivaten. Ber. 34 2779–2794.Google Scholar
  77. 85.
    Paul Thibaut, Uber das Wismutphtalat und -mellat und über das pyrophorische Wismut. Bull. soc. chim. Paris (3) 31, 35–37.Google Scholar
  78. 86.
    Hans Meyer, Über Esterifizierung mittels Schwefelsäure. Monatshefte f. Chem. 25, 1201–1214.Google Scholar
  79. 87.
    A. Luartaroli, Stufenweise Dissoziation bei der Mellitsäure. Gazz. chim. It. 35, I 470–477.Google Scholar
  80. 88.
    C. Mannich,.. Über Kondensation des Cyclohexanons. Ber. 40, 156 (1907).Google Scholar
  81. 89.
    Derselbe, Uber Triphenylen. Ber. 40, 159–165 (1907).Google Scholar
  82. 90.
    Herbert Freundlich, Über die Absorption in Lösungen. Z. f. phys. Chem. 57, 385–470 (1906).Google Scholar
  83. 91.
    O. Silberrad, Beziehungen von Farbe und Fluoreszenz zur Konstitution. 1. Teil. Kondensationsprodukte der Mellitsäure und Pyromellitsäure mit Resorcin. Proc. chem. Soc. 22, 251 (1906); Journ. chem. Soc. London 89, 1787–1811 (1906).Google Scholar
  84. 92.
    M. A. Rosanoff u. W. L. Prager, Studien über Esterifizierung. Journ. Am. Chem. Soc. 30, 1895–1907.Google Scholar
  85. 93.
    O. Silberrad, Konstitution der Phtaleine der Mellitsäure und der Pyromellitsäure. Proc. chem. Soc. 24, 209–210; Green, Proc. chem. Soc. 23, 12; Chem. ZB. 1907, I, 1121.Google Scholar
  86. 94.
    O. Silberrad u. Chaster Smart Roy, Rhodamine der Mellitsäure. Proc. chem. Soc. 24, 204–205.Google Scholar
  87. 95.
    Sir William Crooker, Über das Scandium. Philosoph. Transact. Royal. Soc. (A) 209, 15–46; Z. anorg. Chem. 61, 373.Google Scholar
  88. 96.
    Patent, Kl. 120, Nr. 214252 vom 16. Februar 1908 (8. Oktober 1909 ).Google Scholar
  89. 97.
    O. Silberrad u. Smart Roy, Die Kondensationsprodukte der Mellitsäure mit m-Amidophenol und ihr Verhältnis zur Beziehung von Farbe und Fluoreszenz zur Konstitution. Chem. ZB. 1909, I, 1874.Google Scholar
  90. 98.
    Franz Feist, Ringsynthese der Pyromellitsäure. Ber. 44, 135–138.Google Scholar
  91. 99.
    Hans Meyer, Zur Frage nach der Konstitution des Kohlenstoffmoleküls. Monatsh. 35, 163–170 (1914).CrossRefGoogle Scholar
  92. 100.
    G. Izar u. C. Patane, Über die physiologische Wirkung des kolloidalen Kohlenstoffs. Biochem. Zeitschr. 56, 307–318.Google Scholar
  93. 101.
    G. Izar, Biochem. Zeitschr. 61,,,332–335.Google Scholar
  94. 102.
    Hans Meyer u. K. Steiner, Uber Derivate der Pyromellitsäure und über isomere Benzolpolycarbonsäureimide. Monatsh. 35, 391–405 (1914).CrossRefGoogle Scholar
  95. 103.
    Hans Meyer u. K. Steiner, Über die Mellitsäure. Monatsh. 35, 475–518; H ö t t e, Journ. prakt. Chem. (2) 32, 238.Google Scholar
  96. 104.
    Al. Faworski u. W. Boshowski, Zur Frage nach der Existenzfähigkeit cyclischer Kohlenwasserstoffe mit 3 Bindungen im Ring. Lieb. Ann. 390, 122–129.Google Scholar
  97. 105.
    Hans Meyer u. K. Steiner, Über ein neues Kohlenoxyd C12O9. Ber. 46, 813–815.Google Scholar
  98. 106.
    William H o b r o n Mills, Darstellung von Duryl-und Pyromellitsäure. Journ. chem. Soc. London 101, 2191–2193.Google Scholar
  99. 107.
    Ernst Phillipi, Kondensation von Pyromellitsäureanhydrid mit Benzol und m-Toluol. Monatsh. 32, 631; Chem, ZB. 1911, II, 1344; ebenda 34, 705–715.Google Scholar
  100. 108.
    B. L. Vanzetti, Über das Produkt der elektrolytischen Zerstäubung der C-Anode und über die Existenz von kolloidalem Kohlenstoff. Kolloid-Zeitschrift 13, S. 6.Google Scholar
  101. 109.
    K. A. Hoffmann, Schumpelt u. Ritter, Über die Oxydierbarkeit der Kohle bei mittlerer TemPeraturen. Ber. 46. 2854 2864.Google Scholar
  102. 110.
    Otto Mumm, Uber die Mellitsäure und ihre N-haltigen Derivate. Lieb. Ann. 411, 244–272.Google Scholar
  103. 111.
    G. Bruni u. H. Levi, Die Ammoniakate der Silbersalze. Gazz. chim. It. 46, II, 17–41.Google Scholar
  104. 112.
    E. O. v. Lippmann, Über Vorkommen von Mellitsäure. Ber. 50, 236–238.Google Scholar
  105. 113.
    M. Freund u. K. Fleischer, Synthese von Indandionen. Lieb. Ann. 414, 1–53 (1917).Google Scholar
  106. 114.
    E. Lyom u. Emmet-Reid, Identifizierung von Säuren. Journ. Am. chem. Soc. 39, 1727–1750 (1917).Google Scholar
  107. 115.
    Rich. Lorenz u. Jul. Hausmann, Darstellung von Mellitsäure durch Elektrolyse. DRP. 318200, Kl. 120 vom 29. November 1917, ausg. 9. Januar 1920.Google Scholar
  108. 116.
    J. v. Braun, Kirschbaum u. Schumann, Über Benzopolymethylenverbindungen. Ber. 53, 1155–1173.Google Scholar
  109. 117.
    Fleischer, Lieb. Ann. 422, 231–265.Google Scholar
  110. 118.
    Fleischer u. Silfert, Lieb. Ann. 422, 272–317.Google Scholar
  111. 119.
    E. Philippi u. Gertrud Rie, Über eine neue Darstellungsmethode der Mellitsäure. Monatsh. 42, 5–8.Google Scholar
  112. 120.
    Lorenz u. Scheuermann, Über das Leitvermögen einiger neutraler Na-Salze mehrbasischer organischer Säuren. Ztschr. f. anorg. u. allg. Chemie 117, 121–139.Google Scholar
  113. 121.
    E. Philippi u. Ausländer, Pyromellitsäureanhydrid. Monatsh. 42, 1–4.Google Scholar
  114. 122.
    Kaufmann u. Schneider, Acetylenkondensationen. Ber. 55, 267–282, 279, 281.Google Scholar
  115. 123.
    E. Philippi, Zur Kenntnis der Mellitsäure, Pyromellitsäure und ihre Entstehung bei der Oxydation von Kohle. Lieb. Ann. 428, 300.Google Scholar
  116. 124.
    E. O. v. Lippmann, Einige pflanzenchemische Beobachtungen. Ber. 54, 3114.Google Scholar
  117. 125.
    F. Fischer, H. Schrader u. W. Treibs, Chemischer Abbau des Lignins durch Druckoxydation. Ges. Abhandl. z. Kenntn. der Kohle 5, 221–229.Google Scholar
  118. 126.
    E. H. Farmer u. Chr. Kelk-Ingold, Zur Pyromellitsäure. Journ. chem. Soc. London 119, 2001–2021.Google Scholar
  119. 127.
    F. Fischer u. H. Schrader, Über chemischen Abbau von Braun-und Steinkohlen, Lignin und Cellulose durch Druckoxydation. Ges. Abhandl. z. Kenntn. der Kohle. 5, 200–210, 267–291.Google Scholar
  120. 128.
    E. Philippi u. R. Seka, Zur Kenntnis der Dinaphtanthracenreihe. Monatsh. 43, 615–619.Google Scholar
  121. 129.
    F. Fischer, Schrader u. A. Friedrich, Druckoxydation des Lignins. Ges. Abhandl. z. Kenntn. der Kohle 6, 1–21 (1921).Google Scholar
  122. 130.
    Henri de Diesbach, V. Schmidt u. E. Decke, Eine einfache Darstellung der Pyromellitsäure. Heiv. chim. acta 6, 548.Google Scholar
  123. 131.
    H. P. Kaufmann u. W. Mohnhaupt, Zur Theorie der Bildung des Cuprens. Ber. 56, 2534.Google Scholar
  124. 132.
    F. Fischer u. H. Tropsch, Vergleichende Untersuchungen über Lignin und Cellulose. Ber. 56, 2422.Google Scholar
  125. 133.
    H. Schrader u. A. Friedrich, Über die Entcarboxylierung der Mellitsäure. Ges. Abhand. z. Kenntn. der Kohle 6, 108–114 (1921).Google Scholar
  126. 134.
    Jul. v. Braun u. Georg Lemke, Darstellung der Pyromellitsäure. Ber. 57 681 bis 682.Google Scholar
  127. 135.
    L. Ruzicka u. M. Stoll, Höhere Terpenverbindungen 21. Konst. u. lsomeris. d. Terpens. Heiv. chim. acta. 7, 280.Google Scholar
  128. 136.
    L. Ruzicka, H. Schinz u. J. Meyer, Höhere Terpenverbindungen 10. Hely. chim. acta. 6, 1077–1096 (1922).CrossRefGoogle Scholar
  129. 137.
    Diesbach u. Schmidt, Pyromellitsäure. Heiv. chim. acta. 7, 648.Google Scholar
  130. 138.
    G. Sehröter, Über Hydrierung des Anthracens. Ber. 57, 2023 (1924).Google Scholar
  131. 139.
    E. Philippi u. R. Seka, Zur Kenntnis der Dinaphtanthracenreihe. 7. u. 8. Mitt. 8. Substituierte Pyromellitsäurederivate. Monatsh. 45, 261–266, 267–271.Google Scholar
  132. 140.
    Diesbach u. German Zurbriggen, Untersuchung über die Derivate der Cumidinsäuren und der Pyromellite. Heiv. chim. acta. 8, 546–556 (1925).CrossRefGoogle Scholar
  133. 141.
    Wilfid Francis u. Rich. Vernon Wheeler, Eigenschaften und Konstit. von Kohlehuminstoffen. Journ. chem. Soc. London 127, 2236–2245 (1925).Google Scholar
  134. 142.
    William A. Bone u. R. Quarendon, Untersuchungen in der I(ohlenchemie. 4. Die Oxydation des Rückstandes der benzolischen Extraktion unter Druck. Proc. Roy. Soc. London. Serie A 110, 537–542.Google Scholar
  135. 143.
    N. Isgaryschew, Die Quellung in Gegenwart organischer Säuren. Koll-Zeitschr. 38, 235–238 (1926).CrossRefGoogle Scholar
  136. 144.
    N. Isgaryschew u. Bogomolowa, Die Koagulation der Eiweißstoffe durch versch. org. Säuren in Zusammenhang mit deren Struktur. Koll.-Zeitschr. 38, 238–242 (1926).CrossRefGoogle Scholar
  137. 145.
    F. J. Nellensteyn, Die direkte Hydratisierung von aliphat. Kohlenstoff und die Kohlensäureassimilation der Pflanzen. Chem. Weekblad 22 265–271 (1925).Google Scholar
  138. 146.
    S. Dutt, Wirkung chrorvophorer Überlagerung. Journ. chem. Soc. London 1926, 670.Google Scholar
  139. 147.
    Jul. v. Braun, W. Leistner u. W. Munch, Über einen eigenartigen Zerfall der aliphatischen 6-Kohlenstoffkette. Ber. 59, 1950–1958.Google Scholar
  140. 148.
    Th. Sabalitschka u. K. R. Dietrich, Chemische Konstitution und Eignung als Konservierungsmittel. Desinfektion 11, 67–71, 94–104 (1926).Google Scholar
  141. 149.
    R. v. Wheeler, Die Zusammensetzung der Kohle. Journ. chem. Soc. Indian 45, 307–310.Google Scholar
  142. 150.
    Diesbach u. Marcell Guhl, Untersuchung über und der Pyromellitsäure. HeIv. 10, 442–449.Google Scholar
  143. 151.
    Gas Light and Coke Co. London. Oxydation 14. Dez. 1925 ausg. am 14. März 1927.Google Scholar
  144. 152.
    E. Philippi u. R. Seka, Über Oxydation von Monatsh. 48, 375–389.Google Scholar
  145. 153.
    Emilio Lucia, Beitrag zum Studium der Mellitsäure.Google Scholar
  146. 154.
    R. Seka, O. Schmidt u. K. Sekora, Kondens. anhydrids. 12. Mitt. Monatsh. 47, 637–641 ( 1927CrossRefGoogle Scholar
  147. 155.
    R. Seka u. Sedlatschek, Komplexverbindungen Monatsh. 47, 511–517.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1931

Authors and Affiliations

  • C. Doelter

There are no affiliations available

Personalised recommendations