Einteilung der schädlichen Gase und Dämpfe

  • Ferdinand Flury
  • Franz Zernik

Zusammenfassung

Ein allgemein und vollkommen befriedigendes Prinzip für die Einteilung der Gase und Dämpfe gibt es nicht. Trotzdem erscheint es vor allem aus prak` tischen Gründen dringend erforderlich, einzelne Gase von gemeinsamen Eigenschaften und Wirkungen in Gruppen zusammenzufassen. Dadurch wird einerseits die Übersicht über das ganze Gebiet erleichtert, andererseits ergeben sich daraus wichtige Grundlagen und gemeinsame Richtlinien für das Verständnis ihrer Wirkungen auf den Organismus und für die Behandlung der durch sie hervorgerufenen Schädigungen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Starkenstein-Rost-Pohl, Toxikologie. Berlin u. Wien 1929.Google Scholar

Copyright information

© Julius Springer in Berlin 1931

Authors and Affiliations

  • Ferdinand Flury
  • Franz Zernik

There are no affiliations available

Personalised recommendations