Advertisement

Tierexperimentelle Untersuchungen zur Motilität des Ductus choledochus und seine Beeinflussung durch den Nervus vagus

  • F. K. Lynen
Conference paper
Part of the Langenbecks Archiv für Chirurgie book series (DTGESCHIR, volume 72)

Zusammenfassung

Flüssigkeitsangebot (Cholorese), Strömungswiderstand und Tonus der glatten Muskulatur sind die entscheidenden Parameter der Gallengangsdynamik. Während uns Debimetrie, Kinisimetrie und Cholangiomanometrie eine Aussage über die Cholorese und den passiven Strömungswiderstand erlauben, ist eine exakte Beurteilung der peristaltischen Gallengangsaktivität nur mittels elektromyographischer Methoden möglich.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    GOLENHOFEN, K., v. LOH, J.: Elektrophysiologische Untersuchungen zur normalen Spontanaktivität der isolierten Taenia coli des Meerschweinchens. Pflügers Arch. 314 312–328 (1970).CrossRefGoogle Scholar
  2. 2.
    FRANK, K., BECKER, M. C. in: W. L. NASTUKI: Physical techniques in biological research Bd. V. 2287. Academic Press New York-London 1964.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1972

Authors and Affiliations

  • F. K. Lynen
    • 1
  1. 1.Abteilung Chirurgie der Medizinischen FakultätRWTH AachenDeutschland

Personalised recommendations