Advertisement

Die Erstversorgung des Neugeborenen durch den Geburtshelfer bzw. Neonatologen

  • W. Stoll
Conference paper

Zusammenfassung

Die Betreuung des Neugeborenen im Gebärsaal, gemeint im umfassenden Sinne der primären Versorgung nach komplikationsloser Geburt, der primären Reanima tion nach subpartaler Beeinträchtigung, der Überwachung und Behandlung bei gestörter Adaptation an das extrauterine Leben, stellt ein Grenzgebiet zwischen Geburtshilfe, Neonatologie und allenfalls noch der Anästhesiologie mit fließendem Übergang der Spezialitäten dar. So wie die Verhältnisse heute noch großmehrheitlich liegen, ergibt sich für den Geburtshelfer eine klare Aufgabenstellung: Er muß die Verantwortung für das Kind im Gebärsaal voll übernehmen können; anders ausgedrückt, er hat die Versorgung eines gefährdeten oder beeinträchtigten Neugeborenen so lange zu sichern, bis das Kind vom Neonatologen übernommen wird.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1995

Authors and Affiliations

  • W. Stoll

There are no affiliations available

Personalised recommendations