Advertisement

Zusammenfassung

In jeder der drei Gruppen, „Chronische Herzinsuffizienz“, „Extrakorporale Zirkulation“ und „Herztransplantation“ wurden folgende Parameter untersucht:
  1. 1)

    Interleukin-2 (IL-2) als Schlüssel-Zytokin in der Vermittlung der T-Zell-Immunabwehr,

     
  2. 2)

    löslicher Interleukin-2-Rezeptor (IL-2R) als Marker der Aktivierung von T-Zellen,

     
  3. 3)

    Interleukin-6 (IL-6) als ein pleiotropes multifunktionelles Zytokin bei inflammatorischen Reaktionen, und

     
  4. 4)

    Tumor-Nekrose-Faktor-alpha (TNFα) als Mediator von Kardiovaskularwirkungen in der Sepsis.

    In dem als erste Studiengruppe untersuchten Kollektiv „Extrakorporale Zirkulation bei Ejektionsfraktion>55%“ wurde zusätzlich

     
  5. 5)

    Interleukin-1 (IL-1) und

     
  6. 6)

    Interferon-gamma (IFNγ) untersucht. Jedoch wurden diese beiden Zytokine, da sich in der untersuchten Gruppe unter extrakorporaler Zirkulation keine Änderungen ergaben, in den weiteren Serien nicht untersucht.

     
  7. 7)

    Hämodynamik mittels invasiver Druck- und Herzzeitvolumenmessung durch Rechtsherz-Einschwemm-Katheter,

     
  8. 8)

    linksventrikuläre systolische und diastolische Funktion mittels echokardiographischer Ventrikelfunktionsparameter.

     

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Dr. Dietrich Steinkopff Verlag GmbH & Co. KG, Darmstadt 1997

Authors and Affiliations

  • Mario C. Deng
    • 1
  1. 1.Klinik und Poliklinik für Thorax-, Herz- und GefäßchirurgieUniversität MünsterMünsterDeutschland

Personalised recommendations