Advertisement

Die Röntgentherapie in der Gynäkologie

  • F. Kirstein
Chapter

Zusammenfassung

Noch staunte die Welt über die wunderbare Entdeckung Röntgens im Jahre 1895; sollte doch den neuen Lichtstrahlen die Kraft innewohnen, Pappdeckel, Bücher, dicke Holzbretter, Menschenleiber, Steinmauern, Eisenplatten und wer weiß, was sonst noch eilfertige Geschwätzigkeit und freigebige Phantasie erfand, ohne Schwierigkeit zu durchdringen. Da setzte ein weises Geschick den kühnsten Träumen und schönsten Hoffnungen einen bösen Dämpfer auf. Es hatte der Würzburger Gelehrte mit den Wunderstrahlen des neuartigen Lichtes der Menschheit zugleich die verzehrende Glut eines unheimlichen Eeuers geschenkt. Noch war kein Jahr seit jener denkwürdigen Sitzung in der Würzburger Physikalisch-Medizinischen Gesellschaft am 23. Januar 1896 ins Land gegangen, da meldeten sich bereits die ersten Opfer (Leppin1), Markuse2), Fuchs3), Sehrwald4)), deren Zahl sich, soweit sie bekanntgegeben waren, im Februar 1897 schon auf 23 belief (Gilchrist5)). Das war der Anfang der Röntgentherapie! Freund6) war der erste, der das Böse zum Guten wenden wollte, schoß aber mit der zum Zwecke der Enthaarung ausgeführten Bestrahlung eines großen Naevus pilosus weit über das Ziel hinaus.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Notes

Literatur

  1. 1.
    Abel, V. Röntgenkongreß. Zentralbl. f. Gyn. 1909, S. 717.Google Scholar
  2. 2.
    Albers-Schönberg, Die Entwicklung des Röntgenverfahrens im Jahre 1901. Münch. Med. Wochenschr. 1902, Nr. 3.Google Scholar
  3. 3.
    Albers-Schönberg, Über eine bisher unbekannte Wirkung der Röntgenstrahlen auf den Organismus der Tiere. Münch. Med. Wochenschr. 1903, S. 1859.Google Scholar
  4. 4.
    Albers-Schönberg, Die Röntgentherapie in der Gynäkologie. Münch. Med. Wochenschr. 1909, S. 955.Google Scholar
  5. 5.
    Albers-Schönberg, Die Röntgentherapie in der Gynäkologie. Zentralbl. f. Gyn. 1909, S. 175.Google Scholar
  6. 6.
    Albers-Schönberg, Zur Technik gynäkologischer Röntgenbestrahlungen. Fortschritte a. d. Gebiete der Röntgenstrahlen, Bd. 13, S. 163.Google Scholar
  7. 7.
    Albers-Schönberg, Zur gynäkologischen Röntgenbestrahlung. Zentralbl. f. Gyn. 1911, S. 974.Google Scholar
  8. 8.
    Albers-Schönberg, Zur Technik der gynäkologischen Röntgenbestrahlung. Monatsschrift f. Geburtsh. u. Gyn., Bd. 36, H. 1.Google Scholar
  9. 9.
    Albers-Schönberg, Ergebnisse der Röntgentherapie der Myome. Fortschritte a. d. Gebiete der Röntgenstrahlen, Bd. 19, S. 324.Google Scholar
  10. 10.
    Angel u. Bouin, X-Strahlen und Geschlechtsdrüsen. Presse méd. 1907, Nr. 29.Google Scholar
  11. 11.
    Aschheim, Die Röntgentherapie in der Gynäkologie. Med. Klinik 1912, S. 1432.Google Scholar
  12. 12.
    Aubertin u. Beaujard, zit. von Heinecke, Deutsche Zeitschr. f. Chir., Bd. 78, S. 224.Google Scholar
  13. 13.
    Bacher, Gynäkologische Bestrahlungsbinde. Zentralbl. f. Gyn. 1912, S. 395.Google Scholar
  14. 14.
    Baermann u. Linser, Über die lokale und allgemeine Wirkung der Röntgenstrahlen. Münch. Med. Wochenschr. 1904, Nr. 23.Google Scholar
  15. 15.
    Bardachzi, Zur Röntgentherapie der Uterusmyome. Münch. Med. Wochenschr. 1910, Nr. 42.Google Scholar
  16. 16.
    Benjamin u. Sluka, Bemerkungen zu den Mitteilungen der Herren v. Hippel und Pagenstecher usw. Münch. Med. Wochenschr. 1906, Nr. 39.Google Scholar
  17. 17.
    Benjamin, v. Reuß, Sluka u. Schwarz, Beiträge zur Frage der Einwirkung der Röntgenstrahlen auf das Blut. Wiener Klin. Wochenschr. 1906, Nr. 26.Google Scholar
  18. 18.
    Benthin, Neuere Forschungsergebnisse über Eierstock und innere Sekretion. Gynäkol. Rundschau 1912, H. 10.Google Scholar
  19. 19.
    Berder u. Exchaquet, Die Radiotherapie der Uterusfibrome. Schweizer. Rundschau f. Med. 1912, Nr. 25; Ref. Zentralbl. f. Gyn. 1913, S. 37.Google Scholar
  20. 20.
    Bircher, Aarau, H. R. Sauerländer & Co. Die chronische Bauchfelltuberkulose, ihre Behandlung mit Röntgenstrahlen. 1907.Google Scholar
  21. 21.
    Birch-Hirschfeld, Münch. Med. Wochenschr. 1904, Nr. 27.Google Scholar
  22. 22.
    Blumreich, Zur Röntgen- und operativen Behandlung der Myome. Berliner Klin. Wochenschr. 1912, S. 1745.Google Scholar
  23. 23.
    Bordier, Traitement radiothérapique des fibromes utérins etc. Presse méd. 1910, Nr. 88; Ref. Zentralbl. f. Gyn. 1911, S. 1225.Google Scholar
  24. 24.
    Bordier, Radiotherapeutische Behandlung der Uterusfibromyome, Bedingungen ihrer Wirksamkeit, Indikationen, Resultate. Revue de gynécol. 1911, Bd. 16, Nr. 5; Ref. Zentralbl. f. Gyn. 1912, S. 526.Google Scholar
  25. 25.
    Eugène Bornait — Legueule, Diss. Paris 1909. Contribution à l’étude des modifications histologiques du cancer du soin traité par les rayons X.Google Scholar
  26. 26.
    Bosselmann, Vergleichsversuche mit Röntgeninstrumentarien. Münch. Med. Wochenschr. 1912, Nr. 37 u. 44.Google Scholar
  27. 27.
    Brauer, Das Röntgenprimärerythem. Deutsche Med. Wochenschr. 1911, S. 538.Google Scholar
  28. 28.
    Bucky, Zur Dosimetrie der Röntgenstrahlen. Münch. Med. Wochenschrift 1911, S. 1457.Google Scholar
  29. 29.
    Burkhardt, Über den Einfluß der Röntgenstrahlen auf den tierischen Organismus, insbesondere auf die Gravidität. Sammlung klin. Vorträge (Volkmanns Vortr.), Gynäk. 150, 1905.Google Scholar
  30. 30.
    Buschke, Internationaler Dermatologenkongreß, Berlin 1904.Google Scholar
  31. 31.
    Cemach, Über die Primär- und Dauerresultate der operativen Myombehandlung. Hegars Beiträge, Bd. 16, S. 390.Google Scholar
  32. 32.
    Christen, Zur Dosierungsfrage. Fortschritte a. d. Gebiete der Röntgenstrahlen, Bd. 15, S. 31.Google Scholar
  33. 33.
    Christen, Röntgenphotographie und Röntgentherapie, zwei komplementäre Probleme. Fortschritte a. d. Gebiete der Röntgenstrahlen, Bd. 15.Google Scholar
  34. 34.
    Christen, Einige Anwendungen der Absorptionsgesetze auf die Röntgentherapie. Fortschritte a. d. Gebiete der Röntgenstrahlen, Bd. 16.Google Scholar
  35. 35.
    Christen, Über die Dosierung der Röntgenenergie. Münch. Med. Wochenschr. 1911, Nr. 37.Google Scholar
  36. 36.
    Christen, Beitrag zur Einführung der direkten Dosimetrie. Fortschritte a. d. Gebiete der Röntgenstrahlen, Bd. 18.Google Scholar
  37. 37.
    Christen, Über die physikalischen und physiologischen Grundlagen der Tiefentherapie. Strahlentherapie, Bd. 1, H. 1 u. 2.Google Scholar
  38. 38.
    Christen, Der absolute Härtemesser. Strahlentherapie, Bd. 1, H. 3.Google Scholar
  39. 39.
    Cohn, Kritische Bemerkungen zur Therapie von Frauenleiden mit Röntgenstrahlen. Berliner Klin. Wochenschr. 1912, S. 2308.Google Scholar
  40. 40.
    Curschmannu. Gaupp, Über den Nachweis des Röntgenleukotoxins im Blute bei lymphathischer Leukämie. Münch. Med. Wochenschr. 1905, Nr. 50.Google Scholar
  41. 41.
    Czyborra, Einiges über die Methodik gynäkologisch-therapeutischer Röntgenbestrahlungen. Monatsschr. f. Geburtsh. u. Gyn., Bd. 35, S. 86.Google Scholar
  42. 42.
    Despeignes, Sem. méd. 1896, Nr. 37; Ref. Berliner Klin. Wochenschr. 1896, S. 772.Google Scholar
  43. 43.
    Dessauer u. Krüger, Die Nachbehandlung operierter Karzinome mit homogener Bestrahlung. Berliner Klin. Wochenschr. 1908, S. 536.Google Scholar
  44. 44.
    Dessauer, Beiträge zur Bestrahlung tiefliegender Prozesse. Med. Klinik 1905, Nr. 21.Google Scholar
  45. 45.
    Dessauer, Eine neue Anwendung der Röntgenstrahlen. Verhandl. der Deutschen Physik. Ges. 1907, Bd. 9, Nr. 3.Google Scholar
  46. 46.
    Dessauer, Med. Klinik 1910, Nr. 8.Google Scholar
  47. 47.
    Dessauer, Die diagnostische Qualität des Röntgenbildes. Münch. Med. Wochenschr. 1911, Nr. 22.Google Scholar
  48. 48.
    Dessauer, Die physikalischen und technischen Grundlagen der Tiefenbestrahlung. Strahlentherapie Bd. 1, H. 3.Google Scholar
  49. 49.
    Dessauer, u. Wiesner, Leitfaden des Röntgenverfahrens. Otto Nemnich, Leipzig 1911. 4. Aufl.Google Scholar
  50. 50.
    Deutsch, Die Radiotherapie bei Gebärmuttergeschwülsten. Münch. Med. Wochenschr. 1904, Nr. 37.Google Scholar
  51. 51.
    Döderlein, Über Röntgentherapie. Monatsschr. f. Geburtsh. u. Gyn., Bd. 33, S. 413.Google Scholar
  52. 52.
    Döderlein, Zentralbl. f. Gyn., Bd. 12, S. 307.Google Scholar
  53. 53.
    Dorn, Zur Tiefenbestrahlung mit Röntgenstrahlen. Münch. Med. Wochenschr. 1909, S. 697.Google Scholar
  54. 54.
    Eltze, Die Behandlung mit Röntgenstrahlen bei einigen gynäkologischen Erkrankungen. Aus: Alte und neue Gynäkologie, Festschrift für v. Winkel, München 1907; Ref. Zentralbl. f. Gyn. 1907, Nr. 51.Google Scholar
  55. 55.
    Esch, Über eine anteoperative Vorbehandlung hochgradiger Anämien durch intramuskuläre Injektionen von defibriniertem Menschen-blute. Münch. Med. Wochenschr. 1911, S. 2154.Google Scholar
  56. 56.
    Eymer, Beeinflussung von proliferierenden Ovarialtumoren durch Röntgenstrahlen. Strahlentherapie, Bd. 1, H. 3.Google Scholar
  57. 57.
    Eymer, u. Menge, Röntgentherapie in der Gynäkologie. Monatsschr. f. Geburtsh. u. Gyn., Bd. 35, S. 268.Google Scholar
  58. 58.
    Faber, Beitrag zur Röntgentherapie von gynäkologischen Leiden. Diss. Jena 1910.Google Scholar
  59. 59.
    Faber, Einwirkung der Röntgenstrahlen auf die Sexualorgane von Tier und Mensch. Fortschritte a. d. Gebiete d. Röntgenstrahlen, Bd. 16, S. 365 u. 435.Google Scholar
  60. 60.
    Falck, Experimenteller Beitrag zur Röntgenbehandlung der Peritonealtuberkulose. Zentralbl. f. Gyn. 1912, S. 1357.Google Scholar
  61. 61.
    Falck, Zur Röntgenbehandlung der Myome. Berliner Klin. Wochenschr. 1912, Nr. 18.Google Scholar
  62. 62.
    Fellner u. Neumann, Über Röntgenbestrahlung der Ovarien in der Schwangerschaft. Zentralbl. f. Gyn. 1906, Nr. 22.Google Scholar
  63. 63.
    Fellner u. Neumann, Der Einfluß der Röntgenstrahlen auf die Eierstöcke trächtiger Kaninchen und auf die Trächtigkeit. Zeitschr. f. Heilkunde, Wien 1907, H. 7; Ref. Münch. Med. Wochenschr. 1907, S. 1889.Google Scholar
  64. 64.
    Fellner, Wiener Klin. Wochenschr. 1906, Nr. 18, S. 547.Google Scholar
  65. 65.
    Fießler, Zur Frage der Röntgenbehandlung in der Gynäkologie. Zentralbl. f. Gyn. 1912, S. 467.Google Scholar
  66. 66.
    Flatau, Eine Serievon 100 abdominalen Totalexstirpationen bei Uterusmyomen ohne Todesfall. Münch. Med. Wochenschr. 1912, S. 1220.Google Scholar
  67. 67.
    Flatau, Die Röntgenbehandlung der Myome. Zeitschr. f. Geburtsh. u. Gyn., Bd. 70, S. 940.Google Scholar
  68. 68.
    Försterling, Über Waehstumsstörungen nach kurz dauernden Röntgenbestrahlungen. Zentralbl. f. Chir. 1906, S. 521.Google Scholar
  69. 69.
    Försterling, Verhandl. der deutschen Röntgenges., Bd. 4, S. 135/36.Google Scholar
  70. 70.
    Fouveau de Courmelles, Traitement électrique et radiathérapique des fibromes. Ref. Zentralbl. f. Gyn. 1909, S. 1388.Google Scholar
  71. 71.
    Fouveau de Courmelles, Die Radiotherapie der Fibrome. Ref. Münch. Med. Wochenschr. 1906, S. 1690.Google Scholar
  72. 72.
    Fränkel, Meine ersten 28 Fälle günstiger Beeinflussung von Periodenbeschwerden durch Röntgenstrahlen, Zentralbl. 1908, S. 142.Google Scholar
  73. 73.
    Fränkel, Über günstige Beeinflussung von Periodenbeschwerden aller Art (Blutungen, Dysmenorrhöen usw.) durch Röntgenstrahlen. Münch. Med. Wochenschr. 1909, S. 882.Google Scholar
  74. 74.
    Fränkel, Die Bedeutung der Röntgenstrahlen in der Gynäkologie. Therapie der Gegenwart 1910, H. 7.Google Scholar
  75. 75.
    Fränkel, Sensibilisierungsversuche in der Gynäkologie und ein kleiner Hilfsapparat zur rationellen Anwendung der Röntgenstrahlen in der Frauenheilkunde. Zeitschr. f. Röntgenkunde, Bd. 12, H. 10.Google Scholar
  76. 76.
    Fränkel, Die Röntgenstrahlen in der Gynäkologie. Berlin, Rich. Schoetz, 1911.Google Scholar
  77. 77.
    Fränkel, Die Röntgenstrahlen in der Gynäkologie. Berliner Klin. Wochenschrift 1911, S. 760.Google Scholar
  78. 78.
    Fränkel, Röntgenbehandlung in der Gynäkologie. Berliner Klin. Wochenschrift 1912, S. 1610.Google Scholar
  79. 79.
    Freund, Wiener Med. Wochenschr. 1897, Nr. 10 und 19.Google Scholar
  80. 80.
    Freund, Die Bedeutung der Röntgenstrahlen für die Geburtshilfe und Gynäkologie. Deutsche Med. Wochenschr. 1905, Nr. 17.Google Scholar
  81. 81.
    Frieben, Hodenveränderungen bei Tieren nach Röntgenbestrahlung. Münch. Med. Wochenschr. 1903, S. 2295.Google Scholar
  82. 82.
    Friedrich, Verhandlungen der Deutschen Röntgengeseilschaft, Bd. 4, S. 135–136.Google Scholar
  83. 83.
    Fuchs, Über den Einfluß von Kathodenstrahlen auf die Haut. Deutsche Med. Wochenschr. 1896, Nr. 35.Google Scholar
  84. 84.
    Gasis, Über die Wirkung der Röntgenstrahlen auf experimentelle Leukozytose. Therapie der Gegenwart 1907, H. 10; Ref. Zentralbl. f. Gyn. 1908, S. 1360.Google Scholar
  85. 85.
    Gauß, V. Internationaler Kongreß für Geburtshilfe und Gynäkologie in Petersburg. Zentralbl. f. Gyn. 1910, S. 1498.Google Scholar
  86. 86.
    Gauß, Sechste Versamml. Deutsche Röntgengesellschaft. Münch. Med. Wochenschr. 1910, S. 819.Google Scholar
  87. 87.
    Gauß, Experimentelle Untersuchungen über die Bedeutung des Aluminium filters für die gynäkologische Tiefenbestrahlung. 83. Versamml. deutscher Naturf. u. Ärzte. Münch. Med. Wochenschr. 1911, S. 2240.Google Scholar
  88. 88.
    Gauß, Neue radiotherapeutische Erfahrungen auf Grund von 100 gutartigen Blutungen und Tumoren des Uterus. Zentralbl. f. Gyn. 1911, Nr. 10.Google Scholar
  89. 89.
    Gauß, Weitere Fortschritte auf dem Gebiete der gynäkologischen Radiotherapie. Strahlentherapie Bd. 1, H. 1 u. 2.Google Scholar
  90. 90.
    Gauß, Operationskastration oder Röntgenbehandlung der Myome. Münch. Med. Wochenschr. 1912, Nr. 14.Google Scholar
  91. 91.
    Gauß, u. Lembke, „Röntgentiefentherapie“. 1. Sonderband zur Strahlentherapie.Google Scholar
  92. 92.
    Gauthier, Behandlung der Neubildungen mit X-Strahlen und mit der Methode der Histofluoreszenz. Arch, provinciales de chirurgie, April 1904; Ref. Münch. Med. Wochenschr. 1904, S. 1444.Google Scholar
  93. 93.
    Gilchrist, John Hopkins Hospital Bullet. Nr. 71. Ref. Berliner Klin. Wochenschr. 1897, Nr. 12.Google Scholar
  94. 94.
    Gilchrist, Bulletins of the John Hopkins Hospital 1897, Februar; Ref. Münch. Med. Wochenschr. 1897, S. 297.Google Scholar
  95. 95.
    Gocht, Handbuch der Röntgenlehre, 3. Aufl., Stuttgart 1911.Google Scholar
  96. 96.
    Goldstein u. Holzknecht, zit. nach Dessauer, Med. Klinik 1905, Nr. 21.Google Scholar
  97. 97.
    Görl, Röntgenbestrahlung wegen starker durch Myome hervorgerufener Menorrhagien. Zentralbl. f. Gyn. 1906, Nr. 43.Google Scholar
  98. 98.
    Görl, Die Sterilisierung der Frau durch Röntgenstrahlen. Münch. Med. Wochenschr. 1910, Nr. 34.Google Scholar
  99. 99.
    Görl, Röntgenologisches zur Theorie der Menstruation. Münch. Med. Wochenschr. 1911, S. 1663.Google Scholar
  100. 100.
    Graefenberg, Der spezifische Einfluß der Röntgenstrahlen auf das Myomgewebe. Berliner Klin. Wochenschr. 1912, S. 828.Google Scholar
  101. 101.
    Grawitz, v. Noorden usw., Umfrage über die Behandlung der Leukämie mit Röntgenstrahlen. Med. Klinik 1905, Nr. 6, 7, 8, 9.Google Scholar
  102. 102.
    Haase, Praktische Erfahrungen über gynäkologische Tiefenbestrahlungen bei Blutungen und Tumoren des Uterus. Diss. Freiburg 1910. Ref. Zentralbl. f. Gyn. 1912, S. 1449.Google Scholar
  103. 103.
    Haendly, Röntgenbestrahlung des Carcinoma cervicis uteri. Zeitschrift f. Geburtsh. u. Gyn., Bd. 72, H. 3, S. 758.Google Scholar
  104. 104.
    Haenisch, Operationskastration oder Röntgenkastration. Münch. Med. Wochenschr. 1912, S. 311.Google Scholar
  105. 105.
    Haenisch, Geburtshilfliche Gesellschaft zu Hamburg. Zentralbl. f. Gyn. 1910, S. 1246.Google Scholar
  106. 106.
    Haffner, Die Vermeidung störender Weichteilschatten bei Röntgenaufnahmen, insbesondere des Beckens. Fortschritte a. d. Gebiete der Röntgenstrahlen 1904, Bd. 8, S. 267.Google Scholar
  107. 107.
    Hahn, Ein Beitrag zur Röntgentherapie. Fortschritte a. d. Gebiete der Röntgenstrahlen, Bd. 8, S. 120.Google Scholar
  108. 108.
    Halban, Zentralbl. f. Gyn. 1912, S. 1709.Google Scholar
  109. 109.
    Halberstädter, Die Einwirkung der Röntgenstrahlen auf Ovarien. Berliner Klin. Wochenschr. 1905, Nr. 3.Google Scholar
  110. 110.
    Heinecke, Über die Einwirkung der Röntgenstrahlen auf Tiere. Münch. Med. Wochenschr. 1903, Nr. 48 u. 51.Google Scholar
  111. 111.
    Heinecke, Über die Einwirkung der Röntgenstrahlen auf innere Organe. Münch. Med. Wochenschr. 1904, Nr. 18.Google Scholar
  112. 112.
    Heinecke, Experimentelle Untersuchungen über die Einwirkungen der Röntgenstrahlen auf das Knochenmark usw. Deutsche Zeitschr. f. Chir., Bd. 78.Google Scholar
  113. 113.
    Heinecke, Experimentelle Untersuchungen über die Einwirkung der Röntgenstrahlen auf innere Organe. Grenzgebiete der Med. u. Chir. 1904.Google Scholar
  114. 114.
    Helber u. Linser, Experimentelle Untersuchungen über die Einwirkung der Röntgenstrahlen auf das Blut. Münch. Med. Wochenschrift 1905, Nr. 15.Google Scholar
  115. 115.
    Henkel, Zentralbl. f. Gyn. 1911, S. 73.Google Scholar
  116. 116.
    Henkel, Zentralbl. f. Gyn. 1912, S. 331.Google Scholar
  117. 117.
    v. Herff, Operationskastration oder Röntgenkastratiom Münch. Med. Wochenschr. 1912, Nr. 1.Google Scholar
  118. 118.
    Hergenhahn, Vergleichsversuche mit Röntgeninstrumentarien. Münch. Med. Wochenschr. 1912, Nr. 34 u. 40.Google Scholar
  119. 119.
    Hertel, Zur malignen Degeneration der Uterusmyome. Monatsschr. f. Geburtsh. u. Gyn., Bd. 36, H. 3.Google Scholar
  120. 120.
    Hesse, Das Röntgenkarzinom. Fortschritte a. d. Gebiete der Röntgenstrahlen 1911, Bd. 17, H. 2.Google Scholar
  121. 121.
    Heynemann, 83. Versammlung deutscher Naturforscher und Ärzte. Ref. Zentralbl. f. Gyn. 1911, S. 1522.Google Scholar
  122. 122.
    Heyne mann, Zur Methodik der Röntgenbestrahlung in der Gynäkologie. Strahlentherapie, Bd. 1, S. 362.Google Scholar
  123. 123.
    v. Hippel, Über angeborenen Zentral- und Schichtstar. Bericht der Opthalmologischen Gesellschaft zu Heidelberg 1905.Google Scholar
  124. 124.
    v. Hippel, u. Pagenstecher, Über den Einfluß des Cholins auf die Gravidität. Münch. Med. Wochenschr. 1906, S. 1891.Google Scholar
  125. 125.
    v. Hippel, Über den Einfluß des Cholins und der Röntgenstrahlen auf den Ablauf der Gravidität. Münch. Med. Wochenschr. 1907, Nr. 10.Google Scholar
  126. 126.
    Hirsch, Eine hysterische „Röntgenverbrennung“. Monatsschr. f. Geburtsh. u. Gyn., Bd. 35, H. 5, u. Bd. 36, H. 3.Google Scholar
  127. 127.
    Höhne u. Linzenmeier, Untersuchungen über die Lage der Ovarien an der Lebenden mit Rücksicht auf die Röntgenbestrahlung. Zentralbl. f. Gyn. 1912, S. 457.Google Scholar
  128. 128.
    Höhne u. Linzenmeier, Strahlentherapie, Bd. 1, H. 1 u. 2.Google Scholar
  129. 129.
    Holzknecht, Chromoradiometer. Wiener Klin. Rundschau 1902, Nr.35.Google Scholar
  130. 130.
    Holzknecht, Ein Haftpflichtprozeß. Münch. Med. Wochenschr. 1906, S. 1081.Google Scholar
  131. 131.
    Holzknecht, Das Problem der gleichmäßigen Röntgendurchstrahlung des Körpers zur Behandlung tiefliegender Prozesse. Wiener Med. Wochenschr. 1907, Nr. 53.Google Scholar
  132. 132.
    Holzknecht, Ein neues Dosimeter für Röntgenstrahlen. Wiener Med. Wochenschrift 1911, Nr. 35.Google Scholar
  133. 133.
    Holzknecht, Weitere Mitteilungen über die Skala zu Saboureaud-Noiré. Fortschritte a. d. Gebiete d. Röntgenstrahlen, Bd. 15.Google Scholar
  134. 134.
    Immelmann, Der derzeitige Stand der Röntgentherapie in der Gynäkologie. Med. Klinik 1912, S. 233.Google Scholar
  135. 135.
    Iselin, Schädigung der Haut durch Röntgenlicht nach Tiefenbestrahlung (Aluminium). Kumulierende Wirkung. Münch. Med. Wochenschr. 1912, Nr. 49 u. 50.Google Scholar
  136. 136.
    Janus, Über die Technik der Röntgenbestrahlung tiefliegender Gewebe. Münch. Med. Wochenschr. 1912, S. 583.Google Scholar
  137. 137.
    Janus, Besonders große Tiefenleistung eines Röntgenapparates für Tiefenbestrahlungen. Münch. Med. Wochenschr. 1912, S. 2286.Google Scholar
  138. 138.
    Jangeas, Die Radiotherapie in der Gynäkologie. Ref. Zentralbl. f. Gyn. 1911, S. 1418.Google Scholar
  139. 139.
    Jessen u. Rzewnski, Zur Technik der Behandlung intrathorakaler Leiden mit Röntgenstrahlen. Fortschritte a. d. Gebiete der Röntgenstrahlen, Bd. 14, S. 422.Google Scholar
  140. 140.
    Jung, Zur Röntgentherapie der Uterusmyome und hämorrhagischen Metropathien. Monatsschr. f. Geburtsh. u. Gyn., Bd. 36, Ergänzungsband.Google Scholar
  141. 141.
    Kelen, Über Röntgenbehandlung in der Gynäkologie. Monatsschr. f. Geburtsh. u. Gyn., Bd. 34, S. 160.Google Scholar
  142. 142.
    Kelen, Röntgenbehandlung der chronischen Metritis. Münch. Med. Wochenschr. 1912, S. 749.Google Scholar
  143. 143.
    Kelen, Die Röntgentherapie in der Gynäkologie. Orvosi Hetilap 1911, S. 235; Ref. Zentralbl. f. Gyn. 1912, S. 1129.Google Scholar
  144. 144.
    Kienböck, Wiener Med. Presse 1901, Nr. 19.Google Scholar
  145. 145.
    Kienböck, „Radiotherapie.“ Stuttgart 1907.Google Scholar
  146. 146.
    Kienböck, Über das Quantimeter. Strahlentherapie. Bd. 1, H. 1 u. 2.Google Scholar
  147. 147.
    Kienböck, Beaufsichtigung der Röntgentherapie seitens der Vorstände an Kliniken, Spitälern und Laboratorien. Münch. Med. Wochenschr. 1912, S. 2461.Google Scholar
  148. 148.
    Kirchberg, Röntgenschädigungen und ihre rechtlichen Konsequenzen. Fortschritte a. d. Gebiete der Röntgenstrahlen, Bd. 9, S. 187.Google Scholar
  149. 149.
    Kirchberg, S. 307. Die Pflichten der Krankenhausdirektoren gegen ihre Röntgenassistenten und Angestellten.Google Scholar
  150. 150.
    Klein, Münchner Gynäkologische Gesellschaft. Zentralbl. f. Gyn. 1911, S. 794.Google Scholar
  151. 151.
    Klein, Maligne Degeneration bei Uterusmyomen und Röntgentherapie bei Myomen. Zentralbl. f. Gyn. 1912, S. 306.Google Scholar
  152. 152.
    Klein, Maligne Degeneration bei Uterusmyomen und Röntgentherapie bei Myomen. Monatsschr. f. Geburtsh. u. Gyn., Bd. 35, S. 630. Diskussion dazu: Hengge, Sielmann, Döderlein.Google Scholar
  153. 153.
    Klein, Myome und Röntgenstrahlen. Monatsschr. f. Geburtsh. u. Gyn., Bd. 36, S. 589.Google Scholar
  154. 154.
    Klieneberger u. Zoeppritz, Beiträge zur Frage der Bildung spezifischer Leukotoxine im Blutserum als Folge der Röntgenbestrahlung der Leukämie, der Pseudoleukämie und des Lymphosarkoms. Münch. Med. Wochenschr. 1906, Nr. 18 u. 19.Google Scholar
  155. 155.
    Köhler, Frühreaktionen nach Röntgenbestrahlungen. Deutsche Med. Wochenschr. 1904, S. 1287.Google Scholar
  156. 156.
    Köhler, Fortschritte auf dem Gebiete der Röntgenstrahlen, Bd. 6, S. 193.Google Scholar
  157. 157.
    Köhler, Röntgenröhren mit Vorrichtung zur therapeutischen Dosierung der Röntgenstrahlen. Münch. Med. Wochenschr. 1905, Nr. 2.Google Scholar
  158. 158.
    Köhler, Zur Verantwortlichkeit des Vorgesetzten für den Schutz seines Röntgenpersonals. Deutsche Med. Wochenschr. 1912, S. 2036.Google Scholar
  159. 159.
    Köhler, Röntgentiefentherapie mit Metallnetzschutz. Strahlentherapie, Bd. 1, H. 1 u. 2.Google Scholar
  160. 160.
    Köhler, u. Herxheimer, zit. nach Wetter er, Handbuch der Röntgentherapie, S. 374.Google Scholar
  161. 161.
    Kosminski, Die Röntgentherapie der Myome. Monatsschr. f. Geburtsh. u. Gyn., Bd. 36, Ergänzungsband.Google Scholar
  162. 162.
    Kothe, Über den Einfluß photodynamischer Substanzen auf die Wirkung der Röntgenstrahlen. Deutsche Med. Wochenschr. 1904, Nr. 38.Google Scholar
  163. 163.
    Krause, Über Schädigungen innerer Organe durch Röntgenbestrahlung und Schutzmaßnahmen dagegen. Münch. Med. Wochenschrift 1906, S. 1745.Google Scholar
  164. 164.
    Krause, Die experimentell gefundenen biologischen Grundlagen der Röntgentherapie innerer Erkrankungen. Korrespondenzblätter des Allg. ärztlichen Vereins in Thür 1908, Nr. 1.Google Scholar
  165. 165.
    Krause, Zur Kenntnis der Schädigung der menschlichen Haut durch Röntgenstrahlen. Zeitschr. f. Röntgenkunde u. Radiumforschung 1911, Bd. 13, H. 7.Google Scholar
  166. 166.
    Krause, u. Ziegler, Experimentelle Untersuchungen über die Einwirkungen der Röntgenstrahlen auf tierisches Gewebe. Fortschritte auf dem Gebiete der Röntgenstrahlen, Bd. 10, S. 126.Google Scholar
  167. 167.
    Kretschmer, Diss. Berlin 1908; Ref. Zentralbl. f. Gyn. 1909, S. 191.Google Scholar
  168. 168.
    Krinsky, Ein klinischer Beitrag zur Pathologie der gynäkologischen Röntgenbehandlung. Strahlentherapie, Bd. 1, S. 477.Google Scholar
  169. 169.
    Kromayer, Die Behandlung des Pruritus cutaneus, insbesondere des Pruritus ani. Deutsche Med. Wochenschr. 1908, Nr. 2.Google Scholar
  170. 170.
    Krone, Über die Einwirkung der Röntgenstrahlen auf innere Organe. Münch. Med. Wochenschr. 1904, Nr. 21.Google Scholar
  171. 171.
    Krönig, Röntgenbehandlung der Myome. In Pentzold und Stintzing, Handbuch der gesamten Therapie, Bd. 7, S. 533.Google Scholar
  172. 172.
    Krönig, u. Gauß, Zur Röntgenbehandlung der Myome. Deutsche Med. Wochenschr. 1912, S. 940.Google Scholar
  173. 173.
    Krönig, Wieweit wird durch die Röntgenbehandlung unsere operative Therapie bei Uterusblutungen und Myomen beeinflußt? Münch. Med. Wochenschr. 1910, S. 1529.Google Scholar
  174. 174.
    Kuschtalow, Über den Einfluß der X-Strahlen auf die Brustdrüse von Kaninchen und Hunden. Journal für Geburtsh. u. Gyn. (russisch) 1910, Nr. 1–6; Ref. Zentralbl. f. Gyn. 1910, S. 1665.Google Scholar
  175. 175.
    Lehmann, Über antikonzeptionelle Mittel. Berliner Klin. Wochenschr. 1909, S. 876.Google Scholar
  176. 176.
    Lengfellner, Über Versuche von Einwirkung der Röntgenstrahlen auf Ovarien und den schwangeren Uterus von Meerschweinchen. Münch. Med. Wochenschr. 1906, Nr. 44.Google Scholar
  177. 177.
    Leppin, Deutsche Med. Wochenschr. 1896, S. 454.Google Scholar
  178. 178.
    Levi-Dorn, Dauererfolge bei der Röntgentherapie von Sarkomen. Berliner Klin. Wochenschr. 1912, S. 10.Google Scholar
  179. 179.
    Levi-Dorn, Verhandl. der Berliner Med. Gesellschaft. Deutsche Med. Wochenschrift 1904, S. 1865.Google Scholar
  180. 180.
    Levi-Dorn, Köhler, Albers -Schönberg, Haenisch, Kienböck, Freund, Umfrage über die Behandlung der bösartigen Geschwülste mit Röntgenstrahlen. Med. Klinik 1912, S. 610.Google Scholar
  181. 181.
    Linser u. Helber, Experimentelle Untersuchungen über die Einwirkung von Röntgenstrahlen auf das Blut usw. Arch. f. Klin. Med., Bd. 83, S. 479.Google Scholar
  182. 182.
    Lomer, Hamburger Geburtshilfliche Gesellschaft. Zentralbl. f. Gyn. 1910, S. 1268.Google Scholar
  183. 183.
    Mandl, Myosarkom des Uterus. Zentralbl. f. Gyn. 1912, S. 614.Google Scholar
  184. 184.
    Marcuse, Dermatitis und Alopecie nach Durchleuchtungsversuchen mit Röntgenstrahlen. Deutsche Med. Wochenschr. 1896, Nr. 30.Google Scholar
  185. 185.
    Marek, Zur Behandlung der Uterusmyome. Monatsschr. f. Geburtsh. u. Gyn., Bd. 34, S. 472.Google Scholar
  186. 186.
    Matthaei, Geburtshilfliche Gesellschaft zu Hamburg. Zentralbl. f. Gyn. 1908, S. 755.Google Scholar
  187. 187.
    Matthaei, Über Röntgenstrahlen in der Gynäkologie. Zentralbl. f. Gyn. 1910, S. 1223.Google Scholar
  188. 188.
    Meidner, Stand und Aussichten der Röntgentherapie bösartiger Geschwülste, Therapie der Gegenwart 1912, Jan.; Ref. Zentralbl. f. Gyn. 1912, S. 527.Google Scholar
  189. 189.
    Meyer, Eine Methode zur Messung der Röntgenstrahlen in der Therapie. Münch. Med. Wochenschr. 1911, S. 188.Google Scholar
  190. 190.
    Meyer, Die Grundlagen der Methodik der Röntgentherapie. Strahlentherapie, Bd. 1, S. 381.Google Scholar
  191. 191.
    Meyer, u. Ritter, Experimentelle Studien zur Feststellung eines biologischen Normalmaßes für die Röntgenstrahlenwirkung. Strahlentherapie, Bd. 1, H. 1 u. 2.Google Scholar
  192. 192.
    Meyer, Zur Methodik der qualitativen Strahlenmessung in der Röntgentherapie. Berliner Klin. Wochenschr. 1912, S. 56.Google Scholar
  193. 193.
    Meyer, Experimentelle Untersuchungen zur biologischen Strahlenwirkung. Strahlentherapie, Bd. 1, H. 1 u. 2.Google Scholar
  194. 194.
    Meyer, R., Beitrag zur Kenntnis der Röntgenstrahlenwirkung auf die anatomische Struktur des menschlichen Uterus und der Ovarien. Zentralbl. f. Gyn. 1912, S. 529.Google Scholar
  195. 195.
    Milchner u. Mosse, Zur Frage der Behandlung der Blutkrankheiten mit Röntgenstrahlen. Berliner Klin. Wochenschr. 1904, Nr. 49.Google Scholar
  196. 196.
    Müller, Ch., Eine neue Behandlungsart bösartiger Geschwülste. Münch. Med. Wochenschr. 1910, S. 1490.Google Scholar
  197. 197.
    Müller, Die Aussichten für die Behandlung maligner Tumoren mit Röntgenstrahlen. Therapie der Gegenwart 1911, H. 3.Google Scholar
  198. 198.
    Müller, Therapeutische Erfahrungen an 100 mit Kombination von Röntgenstrahlen und Hochfrequenz bzw. Diathermie behandelten bösartigen Neubildungen. Münch. Med. Wochenschr. 1912, S. 1546.Google Scholar
  199. 199.
    Müller, E., u. Joch mann, Über proteolytische Fermentwirkung der Leukozyten. Münch. Med. Wochenschr. 1906, Nr. 31.Google Scholar
  200. 200.
    Neumann u. Fellner, Über den Einfluß des Cholins und der Röntgenstrahlen auf den Ablauf der Gravidität. Münch. Med. Wochenschr. 1907, Nr. 23.Google Scholar
  201. 201.
    Neumann u. Herrmann, Biologische Studien über die weibliche Keimdrüse. Wiener Klin. Wochenschr. 1911, Nr. 12.Google Scholar
  202. 202.
    Okintschitz, Journal f. Geburtsh. u. Gyn. (russisch) 1906; Ref. Zentralbl. f. Gyn. 1908, S. 352.Google Scholar
  203. 203.
    Olshausen, Die abdominalen Myomoperationen. Veits Handbuch, II. Aufl., Bd. 1, S. 655.Google Scholar
  204. 204.
    Olshausen, Beitrag zur konservativ-chirurg. Behandlung der Uterusmyome. Zeitschr. f. Geburtsh. u. Gyn., Bd. 43, S. 1.Google Scholar
  205. 205.
    Opitz, Über Myombehandlung. Münch. Med. Wochenschr. 1911, S. 2046.Google Scholar
  206. 206.
    Perthes, Über den Einfluß der Röntgenstrahlen auf epitheliale Gewebe, insbesondere auf das Karzinom. Arch. f. klin. Chir., Bd. 71, S. 955.Google Scholar
  207. 207.
    Perthes, Versuche einer Bestimmung der Durchlässigkeit menschlicher Gewebe für Röntgenstrahlen mit Rücksicht auf die Bedeutung der Durchlässigkeit der Gewebe für die Radiotherapie. Fortschritte a. d. Gebiete der Röntgenstrahlen, Bd. 8.Google Scholar
  208. 208.
    Philipp, Die Röntgenbestrahlung der Hoden des Mannes. Fortschritte a. d. Gebiete der Röntgenstrahlen, Bd. 8, S. 114.Google Scholar
  209. 209.
    Pinard, Influence des rayons de Röntgen sur la fonction de reproduction. Bull, de l’Académie de méd.; Ref. Jahresber. f. Geburtsh. u. Gyn. 1906, S. 568.Google Scholar
  210. 210.
    Prochownik, Geburtshilfliche Gesellschaft zu Hamburg. Zentralbl. f. Gyn. 1910, S. 1267.Google Scholar
  211. 211.
    Regaud, Nogier u. Lacassagne, zit. nach Wetterer, Deutsche Med. Wochenschr. 1912, S. 2312.Google Scholar
  212. 212.
    Reicher u. Lenz, Adrenalinanämisierung als Hautschutz in der Röntgentherapie. Münch. Med. Wochenschr. 1911, S. 1290.Google Scholar
  213. 213.
    Reicher u. Lenz, Weitere Mitteilungen zur Verwendung der Adrenalinanämie als Hautschutz in der Röntgen- und Radiumtherapie. Deutsche Med. Wochenschr. 1912, S,9.Google Scholar
  214. 214.
    Reifferscheid, Histologische Studien über die Beeinflussung menschlicher und tierischer Ovarien durch Röntgenstrahlen. Zentralbl. f. Gyn. 1910, S. 593.Google Scholar
  215. 215.
    Reifferscheid, Untersuchungen über die Regeneration durch Röntgenstrahlen geschädigter Ovarien. 14. Gynäk.-Kongreß, S. 593.Google Scholar
  216. 216.
    Reifferscheid, Die Röntgentherapie in der Gynäkologie. Leipzig, J. A. Barth, 1911.Google Scholar
  217. 217.
    Ritter, Beitrag zur quantitativen Messung der Röntgenstrahlen in der Therapie. Münch. Med. Wochenschr. 1911, S. 2662.Google Scholar
  218. 218.
    Ritter, Über rationellen Röhrenbetrieb in der Röntgentherapie. Münch. Med. Wochenschr. 1912, S. 137.Google Scholar
  219. 219.
    Ritter, Klinische Beobachtungen über die Beeinflussung der Ovarien durch Röntgenstrahlen. Strahlentherapie, Bd. 1, H. 1 u. 2.Google Scholar
  220. 220.
    Rominger, Klinische Untersuchungen über das Röntgenerythem. Diss. Freiburg 1911. Ref. Zentralbl. f. Gyn. 1912, S. 1450.Google Scholar
  221. 221.
    Rosenfeld, Die Röntgentherapie in der Gynäkologie. Med. Korrespondenzblatt des Württemb. Ärztl. Landes Vereins, 1912, Nr. 1; Ref. Zentralbl. f. Gyn. 1912, S. 1128.Google Scholar
  222. 222.
    Rosenfeld, Die Röntgentherapie in der Gynäkologie. Deutsche Ärztezeitung 1912, Nr. 8.Google Scholar
  223. 223.
    Runge, Die Verwendung der Röntgenstrahlen in der Geburtshilfe und Gynäkologie. Prakt. Ergebn. der Geburtsh. u. Gyn., 2. Jahrg., S. 193.Google Scholar
  224. 224.
    Runge, Die Verwendung der Röntgenstrahlen in der Geburtshilfe und Gynäkologie. Berliner Klin. Wochenschr. 1911, S. 2343.Google Scholar
  225. 225.
    Runge, Die Technik der Röntgenbestrahlung auf gynäkologischem Gebiete. Berliner Klin. Wochenschr. 1911, S. 1475.Google Scholar
  226. 226.
    Runge, Die Behandlung gynäkologischer Hauterkrankungen mittels Röntgenstrahlen. Münch. Med. Wochenschr. 1912, S. 1597.Google Scholar
  227. 227.
    Runge, Konservative Behandlung der Uterusmyome mittels Röntgenstrahlen. Med. Klinik 1912, S. 1107.Google Scholar
  228. 228.
    Runge, Zur quantitativen Messung der Röntgenstrahlen bei therapeutischer Verwendung. Münch. Med. Wochenschr. 1912, S. 369.Google Scholar
  229. 229.
    Runge, Über die Verwendung der Röntgenstrahlen in der Geburtshilfe und Gynäkologie. Med. Klinik 1912, 12. Beiheft.Google Scholar
  230. 230.
    Runge, Die Röntgentherapie in der Gynäkologie. Monatsschr. f. Geburtsh. u. Gyn., Bd. 36, Ergänzungsband.Google Scholar
  231. 231.
    Runge, Die Behandlung klimakterischer Blutungen mittels Röntgenstrahlen. Deutsche Med. Wochenschr. 1912, S. 1177.Google Scholar
  232. 232.
    Saretzky, Experimentelle X-Atrophie der Eierstöcke und ihre Folgen. Journal f. Geburtsh. u. Gyn. (russisch) 1908, H. 7–12. Ref. Zentralbl. f. Gyn. 1909, S. 951.Google Scholar
  233. 233.
    Saretzky, Ein Versuch der therapeutischen Röntgenisation der Eierstöcke. Ref. Zentralbl. f. Gyn. 1910, S. 111.Google Scholar
  234. 234.
    Saretzky, Zur Röntgentherapie in der Gynäkologie. Zeitschr. für Geburtsh. u. Gyn., Bd. 72, S. 320.Google Scholar
  235. 235.
    Schatz, Über die Anwendung von Strahlenfiltern in der Tiefentherapie. Strahlentherapie, Bd. 1, S. 540.Google Scholar
  236. 236.
    Schiff, Archiv für Dermatologie und Syphilis, Bd. 42, H. 1.Google Scholar
  237. 237.
    Schiller u. O’Donnel, Über induzierte Röntgenwirkung. Fortschritte a. d. Gebiet der Röntgenstrahlen, Bd. 16, H. 4.Google Scholar
  238. 238.
    Schindler, Röntgenbehandlung und operative Behandlung von Myomen. Deutsche Med. Wochenschr. 1910, Nr. 9.Google Scholar
  239. 239.
    Schmidt, H. E., Frühreaktionen nach Röntgenbestrahlungen. Deutsche Med. Wochenschr. 1904, S. 736.Google Scholar
  240. 240.
    Schmidt, Zur Frage der „Homogenbestrahlung“. Fortschritte a. d. Gebiete der Röntgenstrahlen, Bd. 13, S. 42 u. 335.Google Scholar
  241. 241.
    Schmidt, V. Röntgenkongreß. Münch. Med. Wochenschr. 1909, S. 882.Google Scholar
  242. 242.
    Schmidt, Zur Frage der Schwangerschaftsunterbrechung durch Röntgenbestrahlung. Deutsche Med. Wochenschr. 1909, S. 1064.Google Scholar
  243. 243.
    Schmidt, H. E., Eine Vorrichtung zur Desensibilisierung der Haut bei Tiefenbestrahlungen. Fortschritte a. d. Gebiete der Röntgenstrahlen, Bd. 15, S. 117.Google Scholar
  244. 244.
    Schmidt, Experimentelle Untersuchungen über die Wirkung kleinerer und größerer Röntgenstrahlenmengen auf junge Zellen. Berliner Klin. Wochenschr. 1910, Nr. 21.Google Scholar
  245. 245.
    Schmidt, Beitrag zur Röntgenbehandlung der Myome. Deutsche Med. Wochenschr. 1911, Nr. 29.Google Scholar
  246. 246.
    Schmidt, Der gegenwärtige Stand und die nächsten Ziele der Röntgentherapie bei Erkrankungen innerer Organe. Therapie der Gegenwart 1911, H. 4.Google Scholar
  247. 247.
    Schmidt, Erfolge und Technik der Röntgenbehandlung in der Gynäkologie. Berliner Klin. Wochenschr. 1912, Nr. 27.Google Scholar
  248. 248.
    Schmid, J., u. Gérönne, Über die Wirkung der Röntgenstrahlen auf nephrektomierte Tiere, ein Beitrag zur Frage des Leukotoxins. Münch. Med. Wochenschr. 1907, Nr. 10.Google Scholar
  249. 249.
    Scholtz, Über den Einfluß der Röntgenstrahlen auf die Haut in gesundem und krankem Zustande. Arch. f. Dermat. u. Syphilis, Bd. 59, S. 87.Google Scholar
  250. 250.
    Scholtz, Über die physiologische Wirkung der Radiumstrahlen und ihre therapeutische Verwendung. Deutsche Med. Wochenschr. 1904, Nr. 3.Google Scholar
  251. 251.
    Scholtz, Über die Wirkung der Röntgen- und Radiumstrahlen. Deutsche Med. Wochenschr. 1904, Nr. 25.Google Scholar
  252. 252.
    Schücking, Röntgenstrahlen in der Gynäkologie. Zentralbl. f. Gyn. 1896, Nr. 20.Google Scholar
  253. 253.
    Schüler, Erfahrungen mit der Dessauerschen Röntgentiefenbe-strahlung. Deutsche Med. Wochenschr. 1909, S. 1354.Google Scholar
  254. 254.
    Schultz, Frank, Die Röntgentherapie in der Dermatologie. 1910.Google Scholar
  255. 255.
    Schwarz, Über Desensibilisierung gegen Röntgen- und Radiumstrahlen. Münch. Med. Wochenschr. 1909, S. 1217.Google Scholar
  256. 256.
    Schwarz, Die Kalomelreaktion der Röntgenstrahlen und ihre Anwendung zur Dosimetrie. Strahlentherapie, Bd. 1, H. 1 u. 2.Google Scholar
  257. 257.
    Schwenter, Eine neue Methode der Röntgenbestrahlung. Münch. Med. Wochenschr. 1910, Nr. 50.Google Scholar
  258. 258.
    Sehrwald, Dermatitis nach Durchleuchtung mit Röntgenstrahlen. Deutsche Med. Wochenschr. 1896, Nr. 41.Google Scholar
  259. 259.
    Seitz, Ovarialhormone als Wachstumsursachen der Myome. Münch. Med. Wochenschr. 1911, S. 1281.Google Scholar
  260. 260.
    Seitz, Münch. Gyn. Ges. Zentralbl. f. Gyn. 1911, S. 794.Google Scholar
  261. 261.
    Seidin, Über die Wirkung der Röntgen- und Radiumstrahlen auf innere Organe und den Gesamtorganismus der Tiere. Fortschritte a. d. Gebiet der Röntgenstrahlen, Bd. 7.Google Scholar
  262. 262.
    Seidin, Diss. Königsberg 1904.Google Scholar
  263. 263.
    Senn, The therapeutical value of the Roentgen rays in the treatment of pseudoleucaemia. New York, Med. Journ., 18. IV. 1903; Ref. Zentralbl. f. Chir. 1903, Nr. 33.Google Scholar
  264. 264.
    Senn, Case of splenomedullary leucaemia successfully treated by the use of the Roentgen rays. New York, Med. Record, 22. VIII. 1903; Ref. Zentralbl. f. Chir. 1904, Nr. 15.Google Scholar
  265. 265.
    Siegel, Dauererfolge in der gynäkologischen Radiotherapie. Strahlentherapie, Bd. 1, H. 4.Google Scholar
  266. 266.
    Sielmann, Münchner Gynäkologische Gesellschaft. Zentralbl. f. Gyn. 1911, S. 794.Google Scholar
  267. 267.
    Sielmann, Monatsschr. f. Geburtsh. u. Gyn., Bd. 34, S. 123.Google Scholar
  268. 268.
    Sippel, Beitrag zur Röntgenbehandlung in der Gynäkologie. Berliner Klin. Wochenschr. 1912, S. 1749.Google Scholar
  269. 269.
    Spaeth, Ein Fall von tödlicher Myomblutung nach Röntgenbestrahlung. Zentralbl. f. Gyn. 1909, S. 691.Google Scholar
  270. 270.
    Spaeth, Geburtshilfliche Gesellschaft zu Hamburg. Zentralbl. f. Gyn. 1910, S. 1245.Google Scholar
  271. 271.
    Spaeth, Ein Fall von Genitaltuberkulose, geheilt durch Röntgenstrahlen. Deutsche Med. Wochenschr. 1911, S. 741.Google Scholar
  272. 272.
    Specht, Mikroskopische Befunde an röntgenisierten Kaninchen-ovarien. Arch. f. Gyn., Bd. 78, S. 458.Google Scholar
  273. 273.
    Spiethoff, Beitrag zum therapeutischen Wert der Dreyerschen Sensibilisierungsmethode. Berliner Klin. Wochenschr. 1904, S. 783.Google Scholar
  274. 274.
    Straßmann, Zur Verwendung der Röntgenstrahlen für die Behandlung der Myome des Uterus. Therapie der Gegenwart 1913, H. 1.Google Scholar
  275. 275.
    Stümpke, Die medizinische Quarzlampe. Berlin, Hermann Meuser, 1911. Ref. Deutsche Med. Wochenschr. 1913, S. 87.Google Scholar
  276. 276.
    Thedering, Zur Frage der individuellen Empfindlichkeit der Haut gegen Röntgenstrahlen. Münch. Med. Wochenschr. 1912, S. 1104.Google Scholar
  277. 277.
    Tilden Brown and Alfred T. Osgood, American Journal of surgery, Vol. XVIII, Nr. 9; Ref. bei Krause, Münch. Med. Wochenschrift 1906, S. 1745.Google Scholar
  278. 278.
    Tril] mich, Experimenteller Beitrag zur Einleitung des künstlichen Abortus und zur Sterilisation durch Röntgenstrahlen. Diss. Freiburg 1910. Ref. Zentralbl. f. Gyn. 1912, S. 1449.Google Scholar
  279. 279.
    Veit, Die Behandlung der Gebärmutterblutungen. Deutsche Med. Wochenschr. 1911, S. 1969.Google Scholar
  280. 280.
    Veit, Zentralbl. f. Gyn. 1911, S. 73.Google Scholar
  281. 281.
    Verhandlungen des 6. Internationalen Kongresses f. Geburtsh. u. Gyn. in Berlin. Zentralbl. f. Gyn. 1912, S. 1322.Google Scholar
  282. 282.
    Verhandlungen der Mittelrheinischen Ges. f. Geburtsh. u. Gyn. Monatsschr. f. Geburtsh. u. Gyn., Bd. 35, H. 3.Google Scholar
  283. 283.
    Verhandlungen der Ges. f. Geburtsh. u. Gyn. zu Berlin vom 8, 3. u. 22. 3. 1912. Zeitschr. f. Geburtsh. u. Gyn., Bd. 72, S. 177 u. 195; vom 26. 4. 1912, a. a. O., S. 468; vom 10. 5. 1912, a. a. O., S. 492; vom 28. 6. 1912 u. 25. 10. 1912, a. a. O., S. 758 u. 800.Google Scholar
  284. 284.
    Verhandlungen der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie in München 1911.Google Scholar
  285. 285.
    Verhandlungen der Freien Vereinigung mitteldeutscher Gynäkologen. Zentralbl. f. Gyn. 1911, S. 1745 ff.Google Scholar
  286. 286.
    Warnekroß, Über die Häufigkeit sarkomatöser Veränderungen in Myomen. Arch. f. Gyn., Bd. 97, H. 2.Google Scholar
  287. 287.
    Weber, Die Röntgentherapie in der Gynäkologie. Münch. Med. Wochenschr. 1912, S. 745.Google Scholar
  288. 288.
    Weber, Zur Behandlung gynäkologischer Erkrankungen mit Röntgenstrahlen. Zentralbl. f. Gyn. 1912, S. 519.Google Scholar
  289. 289.
    Wetterer, Handbuch der Röntgentherapie 1908.Google Scholar
  290. 290.
    Wetterer, Beitrag zur Kenntnis der biologischen Wirkung der Röntgenstrahlen auf das Wachstum der Pflanze. Deutsche Med. Wochenschrift 1912, S. 326.Google Scholar
  291. 291.
    Wetterer, Die Röntgentherapie in der Gynäkologie. Arch. f. phys. Med. und med. Technik, Bd. 7, H. 1.Google Scholar
  292. 292.
    Wetterer, Röntgentherapie in der Gynäkologie. Deutsche Med. Wochenschr. 1911, S. 2312.Google Scholar
  293. 293.
    Wichmann, Geburtshilfliche Gesellschaft zu Hamburg. Zentralbl. f. Gyn. 1910, S. 1247.Google Scholar
  294. 294.
    Wurm, Ein neues Präparat zum Schutz der gesunden Haut bei Röntgenbestrahlungen. Münch. Med. Wochenschr. 1912, S. 532.Google Scholar
  295. 295.
    Zacher, Zwei neue Röntgenröhren. Strahlentherapie, Bd. 1, H. 3.Google Scholar
  296. 296.
    Zehden, Atypische und weniger bekannte Folgeerscheinungen nach Röntgenbestrahlungen. Berliner Klin. Wochenschr. 1910, S. 16.Google Scholar

Copyright information

© Julius Springer in Berlin 1913

Authors and Affiliations

  • F. Kirstein
    • 1
  1. 1.Universitäts-FrauenklinikMarburg a. L.Deutschland

Personalised recommendations