Advertisement

Planung und Simulation

  • Heinz Neubauer
Part of the Wirtschaftswissenschaftliche Beiträge book series (WIRTSCH.BEITR., volume 9)

Zusammenfassung

Zunächst soll Planung definiert werden als “ein willensbildender informationsverarbeitender und prinzipiell systematischer Prozeß mit dem Ziel, zukünftige Entscheidungs- oder Handlungsspielräume problemorientiert einzugrenzen und zu strukturieren.”1 Unter Planung kann ganz allgemein die gegenwärtige Strukturierung der Zukunft eines betrachteten Systems verstanden werden;2 dies erscheint unter drei Bedingungen sinnvoll:
  1. 1.

    Die Systemgeschichte ist nicht vorherbestimmt.

     
  2. 2.

    Es gibt keine perfekte Voraussicht, Entscheidungen besitzen immer einen Unsicherheits- und Risikoaspekt.

     
  3. 3.

    Die Ungewißheit kann durch zweckmäßige Informationssammlung und -auswertung reduziert werden, oder anders: es gibt eine gewisse Ordnung im System.

     

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Physica-Verlag Heidelberg 1989

Authors and Affiliations

  • Heinz Neubauer
    • 1
  1. 1.Daimler-Benz AGStuttgart 60Deutschland

Personalised recommendations