Advertisement

Ergebnisse und Diskussion

  • Hans W. Doerr
Conference paper
  • 9 Downloads
Part of the Sitzungsberichte der Heidelberger Akademie der Wissenschaften book series (HD AKAD, volume 1978 / 1)

Zusammenfassung

In der Epidemiologie der Viruskrankheiten nehmen die intrauterinen Infektionen eine Sonderstellung ein, da sie -je nach Alter des betreffenden Fetus — besonders schwere Krankheitsschäden verursachen können. Zur Früherkennung von praenatalen Infektionen ist die Messung der IgM-Konzentration im Nabelschnurblut Neugeborener vielfach empfohlen worden [3, 119]. Der Serum-IgM-Gehalt beim Neugeborenen ist noch so niedrig, daß eine infektionsbedingte IgM-Antikörperbildung in vielen Fällen auch quantitativ in einer erhöhten Gesamt-IgM-Konzentration erkennbar ist [2].

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin · Heidelberg 1978

Authors and Affiliations

  • Hans W. Doerr
    • 1
  1. 1.Institut für Medizinische VirologieIm Neuenheimer FeldHeidelbergDeutschland

Personalised recommendations