Advertisement

Zusammenfassung

Aufschlüsse über die Art schwerer geburtshilflicher Notfallsituationen bei der Mutter sind den zusammenfassenden Berichten über die Müttersterblichkeit zu entnehmen. So zeigt ein Vergleich der mütterlichen Todesfälle in den USA des Jahres 1963 (1418 Todesfälle) mit denen des Jahres 1967 (987 Todesfälle) einen eindeutigen Rückgang vor allem der Todesfälle infolge von Blutungen. Schwangerschaftstoxikose (EPH-Gestose), Infektionen und Blutungen sind weiterhin als die häufigsten Todesursachen anzusehen (Abb. 1).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Verlag Berlin Heidelberg 1975

Authors and Affiliations

  • L. Beck

There are no affiliations available

Personalised recommendations